.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem bei dem Anbinden einer Swyx TK-Anlage.

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von SebMoe, 9 Feb. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SebMoe

    SebMoe Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 SebMoe, 9 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 9 Feb. 2007
    Hi,

    wie verwenden hier im Betrieb eine Swyx TK-Anlage. Nun soll an diese vorhandene Anlage eine Astrerisk angebunden werden. Der eigentliche Zweck der dahinter steckt, ist die Anbindung SIP fähiger Schnurlostelefone. Die Bindung der beiden TK-Anlage selber stelle ich mir über H.323 vor. Nur leider ist mir da noch nicht schlüssig wie man so etwas realisieren kann. Also an welchen Konfigurationsdateien man was eintragen muss und wie die Abläufe dahinter funktionieren.

    Als Betriebssystem wird Suse 9.1 verwendet. Darauf ist ein Asterisk Version 1.4.0 installiert. Die Swyx TK-Anlage läuft auf einem Windows Server.

    Kann mir da vielleicht jemand einen Gedanken-Anstoß geben oder hat jemand so etwas schon einmal eingerichtet. Freu mich über jede Information.


    Danke im Vorraus

    SebMoe
     
  2. foschi

    foschi Guest

    Zum Betrieb von Asterisk mit H.323 findest Du hier im Forum diverse Postings; einfach mal die Suche benutzen. *ICH* würde H.323 am Asterisk allein aus Stabilitätsgründen nicht einsetzen.

    Für schnurlose Telefonie kannst Du das KIRK DECT-System einsetzen (Swyx nimmt das baugleiche System von Innovaphone), welches auch H.323 unterstützt.

    Alle mir bisher bekannten SIP WLAN-Endgeräte kann man im gewerblichen Bereich nicht sinnvoll einsetzen (Features, Akkulaufzeit); das ist (wie so oft) völlig an der falschen Stelle gespart.
     
  3. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Hi Foschi,
    darf ich da wiedersprechen? Was ist mit optiPoint WL2 professional in Kombination mit einem Enterprise WLAN? :)

    mfg Guard-X
     
  4. foschi

    foschi Guest

    [offtopic]

    @Guard-X: ok ok, wenn ich mir die professionellen Cisco- oder Nortel-Lösungen anschaue, die auch WLAN-basierte Telefonlösungen bieten, dann sieht das schon anders aus. Das ist aber ne Preisklasse, die hier im Forum eher weniger oft diskutiert wird :)

    So man aktive Komponenten zum Roaming, Lastverteilung, Handover und Intrusion Detection zusammen mit professionellen WLAN-Endgeräten nutzt, so funktioniert das natürlich prima :) [wie gesagt, "etwas" teurer...]

    Ich bin stillschweigend vom "Billig-Ansatz" WLAN-Telefonie ausgegangen, da im Forum immer wieder nach Endgeräten à la UF Starcom oder Linksys o.ä. gefragt wird. Damit ist professionelle Telefonie IMHO nicht möglich.

    [/offtopic]
     
  5. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    @foschi
    ...das wollte ich auch nur mal erwähnen, da ich das selber schon mal durchgemacht habe. In diesem Hardware-Segment gilt wirklich: billig=schlecht und teuer=gut. Warum auch immer!?

    mfg Guard-X
     
  6. foschi

    foschi Guest

    @Guard-X: weil das Consumer-Geräte sind, und da die so schön billig sind, und zuhause ja "prima" funktionieren, möchte man die auch gern im Büro einsetzen.

    Für schnurlose Telefonie gibt es IMHO entweder die teurern WLAN-basierten Lösungen (ich habe die Spectralink-Systeme vergessen) oder halt DECT-Systeme.
     
  7. syndromer

    syndromer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Swyxware ???

    Och büdde, ist zwar keine konstruktive technische Hilfe aber trotzdem, schmeiss den Swyx Krempel raus und setze nur noch asterisk ein.
    Swyx hat mir den letzten Nerv geraubt.:mad:
     
  8. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Dann möchten wir aber auch wissen warum! Aber bitte sachlich bleiben...
     
  9. syndromer

    syndromer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 syndromer, 26 Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2007
    Ähm und wer antwortet mir auf meine Frage im Innovaphone Forum??
    Bitte nicht falsch verstehen. Aber auf meinen Hilferuf hat bisher noch keiner reagiert und ich konfiguriere mir die Finger wund und habe echt Kopfrauchen zu dem Thema Stichwort ip21. Immerhin haben sich schon ca. 40 Leute diesen Beitrag angeschaut.

    Aber ich möchte gern meine Erfahrungen über SwyxWare weitergeben.
    Bist Du von Swyx??

    Liegt allerdings schon 1- 1,5 Jahre zurück und betraf Vers. 4.xx

    1. Der SwyxServer Dienst/ SwyxGate Dienst schmierte ständig ab. Trotz aktuellster Hotfixes
    Angebundene Callcenter waren ständig am meckern und kündigten. (Super)
    2. Support von Swyx lässt zu wünschen übrig. Konnten teilweise Fehlerdiagnose über Swyx Trace keine ordentliche Fehlerdiagnose stellen.
    3. Benutzte Endgeräte (SwyxIT, Hardphones, Dialer Software)
    Reicht das zur Info aus??
    5. SwyxWare Lizenzpolitik (immens überteuert)
    6. Das Wichtigste, SwyxWare Läuft offiziell nur auf Windows (Windows Server Lizenz; CALs etc.)


    mfg

    :-Ö

    PS: Bei der SwyxWare hat man einfach keinen Überblick gehabt was intern so abläuft. Keine Konsole etc. Die hätten Swyxware weiter auf Linux vertreiben sollen, klar kann man darüber nicht so richtig Geld machen. Aber mit dem Support für eine Linux SwyxWare hätte auf jeden Fall Geld verdient werden können. So ich hoffe ich hab jetzt das wichtigste zu Tage gebracht.
     
  10. tekknix

    tekknix Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, ich finde das schon ein wenig "ungerecht" hier Erfahrungen mit einer Swyx 4.xx mitzuteilen und zu sagen, alles Schrott.

    Mittlerweile ist Swyx bei 6.02 angekommen und läuft hervorragend, wenn man zumindest sein Netzwerk und sein Windows-Environment im Griff hat.

    Klar gibt es immer irgendwas, was in der weiten Welt nicht funktioniert oder anders gedacht war. Aber dafür ist das Teil in der Lage sachen zu machen, die woanders nicht möglich sind.

    Ist ungefähr so, als wenn ich jetzt anfangen würde, über Windows 98 herzuziehen, was das für ein Müll war.

    Aber grundsätzlich (auch wenn der Beitrag aus dem Februar 2007 ist und dort noch SwyxWare 6.01 MP2 aktuell gewesen sein sollte), waren eigentlich mit der 6er Version schon immer SIP-Anmeldungen möglich.

    Daher verstehe ich den Sinn nicht, die Schnurlostelefone an dem * zu betreiben und diesen als SubPBX hinter die Swyx zu hängen. Da ist der * eigentlich überflüssig.

    Ich helfe aber gerne bei der Konfiguration, sofern gewünscht.

    Gruß
    tekknix
     
  11. syndromer

    syndromer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Johh ungerecht hin und her.

    Fakt ist, das ich mir Nächte um die Ohren schlagen musste um evtl. Fehler in der Windows Netzwerkkonfiguration, SwyxWare Konfiguration, aber auch im physischen LAN zu finden.

    Und nie war das LAN, der DC etc. der Störfaktor.

    >Mittlerweile ist Swyx bei 6.02 angekommen und läuft hervorragend, wenn man zumindest sein Netzwerk und sein Windows-Environment im Griff hat.<

    Hmm nö darauf lass ich mich nicht ein.

    Ich bin trotzdem der Meinung das * die bessere Lösung von beiden ist.
    Schon allein in finanzieller Hinsicht und von der Microsoft-Unabhängigkeit.

    Übrigends zu der Zeit wo 4.xx up to date war hatte ich auch eine Zertifizierung.

    So das soll dazu genügen.
    Will mit keinem Streit anfangen. Das sind nu mal meine Erfahrungen.

    Schönen Abend allen noch!
     
  12. SebMoe

    SebMoe Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also es macht in meinem Fall schon Sinn die * hinter die Swyx zu hängen, da wir noch die Version 4.x verwenden und nicht auf die neuste Updaten wollen da uns die Lizenzbedingungen zu teuer sind.
    Dazu kann ich aber auch sagen das wir mit der Swyx auch keine Probleme haben. Uns fehlte nur einfach die Funktion SIP Geräte anbinden zu können. Dies ist durch die * jetzt möglich. Und beide Anlagen laufen gut miteinander.

    Und die Anbindung der * an die Swyx Anlage hat mir auch noch zu einer 1 in der Abschlussprüfung verholfen ;) .

    mfg

    Sebmoe
     
  13. Thomas007

    Thomas007 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.voip-info.de//news/newsartikel__2994.php
     
  14. Framercy

    Framercy Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    LoL - ich weiss genau was Du meinst!!! ;)
    Swyx finde ich :blonk: - Aua - :heul:
    Und das aus Erfahrung...
    :-Ö

    LG
    Fram

    [Edit foschi: bitte solche sinnfreien Postings in Zukunft unterlassen oder auf ein Mindestmass reduzieren - Danke!]
     
  15. syndromer

    syndromer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hrhrhrhrhr+ da bin ich ja beruhigt das ich nicht der einzige Nixkönner :rolleyes: bin!!!
    Und ich dachte schon ich müsste noch was lernen in Bezug auf ein Windowsnetzwerk mit Domäne + deren Services. :idea:


    :-Ö
     
  16. tekknix

    tekknix Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 tekknix, 1 März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2008
    @thezeus:

    Du weisst schon, das der Artikel vomn 27.01.2003 ist ?

    Ich denke, wir können den Thread hier dichtmachen.

    Mittlerweile ist Swyx bei 6.11 angekommen und ich denke es wird immer Leute geben die das Produkt nicht mögen und vice versa.

    Von daher am Besten: ZU

    -----------------

    Beitrag meines Vorredners wurde nach meiner Antwort entfernt:

    ---------------------------

    Hallo tekknix,

    thezeus hat auf das Thema 'Problem bei dem Anbinden einer Swyx TK-Anlage.' im Forum 'Asterisk Allgemein' bei IP-Phone-Forum geantwortet.

    Dieses Thema ist hier zu finden:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=128224&goto=newpost

    Dies ist der Beitrag, der gerade geschrieben wurde:
    ***************
    URL: http://www.konvergenz-forum.de/druck.php?id=165
    ***************
     
  17. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Und damit erstmal zu...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.