Problem bei eingehenden Anrufen Festnetz - Fritzbox 7170

ypsilon17

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe ein etwas abstruses Problem mit meiner VOIP-Box 7170 bei eingehenden analogen Anrufen. Ich höre im Hintergrund relativ deutlich ein weiteres Gespräch oder evtl. sogar einen Radio- oder Fernsehsender. Die anrufenden Personen haben aber nichts derartiges nebenher am Laufen.
Jedenfalls stört das Gequatsche und/oder Musik deutlich. Die Lautstärke ist so, dass man das Hintergrundgespräch fast verstehen könnte. Schliesse ich das Telefon direkt an die Dose an ist alles normal. Muss also an der Box liegen.

Ruf ich die Gesprächspartner via VOIP zurück ist die Verbindung einwandfrei, bis auf die Ausnahme das bei längeren Gesprächen die Verbindung manchmal unterbrochen wird und in der Leitung Stille herrscht.

Tja, kann mir da einer von euch weiterhelfen? Danke im voraus.

Hardware:
FritzBox WLAN 2+ 7170
Siemens Gigaset 4010

Anschluss
Telekom Analoganschluss
GMX DSL 2000

Grüße,
Reiner
 

herges

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Aug 2005
Beiträge
939
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Da sind des öfteren USB- oder LAN-Kabel dafür verantwortlich.
Stecke die mal ab.

Auch soll es manchmal was bringen, wenn man das Netzteil herumdreht,
d.h. andersrum in die Steckdose steckt.
Lediglich die Steckdose drehen bringt nix.
Das liegt daran, das der eine Stift des Steckers die "Hin"-Leitung ist und der andere die "Zurück"-Leitung.
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hallo,

das beschriebene Problem taucht öfter auf, allerdings nicht unbedingt in der beschriebenen Heftigkeit.
Verantwortlich sind Einstrahlungen von Radio- oder Fernsehwellen, die von einzelnen Bauteilen der DSL/Telefonkette aufgefangen und wie ein Radioempfänger lästigerweise in Geräusche umgesetzt werden.
Die Fritzbox selber dürfte daran am wenigsten Schuld haben. Hilfen gibt's durch ausprobieren: Lage der Kabel verändern, Netzteile drehen, einzelne Kabel abziehen/Verbindungen trennen, um die Einstrahlstelle zu lokalisieren usw. Das alles nicht nur an der Fritzbox, sondern an allen Geräten, die mit Telefon/DSL zu tun haben.
Es ist aber vermutlich nichts an Deinen Geräten kaputt. So perfekt lässt sich die Hardware nicht abschirmen, dass unter ungünstigen Umständen solche Phänomene auftauchen könnten.
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,015
Mitglieder
351,047
Neuestes Mitglied
sboom