.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem bei Portfreigabe

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Thorne^, 23 Feb. 2006.

  1. Thorne^

    Thorne^ Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Ich bin neu im IP-Phone Forum und habe ein Problem mit der Freigabe von Ports.
    Seit gestern habe ich die Fritz!Box 7170, das Problem hatte ich auch zuvor mit der Fritz!Box DSL.

    Ich habe zwei Computer an der Fritzbox mit den IP's 192.168.178.20 und 192.168.178.21.
    Nun möchte ich bestimmte TCP Ports für die jeweilige IP freigeben.

    Beispiel:
    TCP Port 59 für 192.168.178.20
    TCP Port 59 für 192.168.178.21
    TCP Port 113 für 192.168.178.20
    TCP Port 113 für 192.168.178.21

    Wenn ich die Freigabe für 192.168.178.20 vorgenommen habe und nun das Gleiche für 192.168.178.21 machen möchte, kommt die Fehlermeldung: "FEHLER: Eintrag schon vorhanden".

    Natürlich kann man für vieles alternative Ports verwenden, aber manchmal braucht man einen bestimmten.
    Die Suche habe ich schon probiert, aber in den Postings zu Portfreigaben konnte ich zu meinem Problem keine Lösung finden.
     
  2. gerdshi

    gerdshi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Was versucht du genau zu machen?! Doch nicht etwa ein und den selben Port an zwei verschiedene PC gleichzeitig umzuleiten?!
    Das geht doch gar nicht.

    IMHO

    Gruss!
     
  3. Thorne^

    Thorne^ Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo gerdshi

    Nun ich möchte diese Ports auf beiden Computern für IRC Chat nutzen (IDENTD und DCC), Port 59 wäre nicht so tragisch da inzwischen auch "passive dcc send" unterstützt wird.
    Port 113 ist mir wichtiger, da viele IRC Server den Connect verweigern wenn IDENTD blockiert ist.
    Es gibt zwar Fake Identd Lösungen, was sicherer ist als den Port freizugeben, aber mir wäre die Freigabe lieber.

    Es ist mir unklar warum die Freigabe für zwei verschiedene IP's mit gleichem Port nicht machbar ist.
     
  4. gerdshi

    gerdshi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi!

    Schoen und gut, geht aber nicht. Du musst fuer den einen PC ein anderen externen Port nehmen. Intern auf den PC kannst du 113 behalten, kein Thema.
    Tut mir leid geht nicht anders.

    Gruss
     
  5. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Richtig. Manche Straßenmeisterein machen das zwar im "Real Life", an Kreuzungen Ein Schild "$ORT" nach links und darunter eines "$ORT" nach rechts aufzustellen, aber für Portweiterleitungen werden eindeutige (mathematisch gesprochen: injektive... ;)) Zuweisungen benötigt.


    Gruß,
    Wichard
     
  6. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ab 192.168.178.20 vergibt doch die FBF die Ports. Sollte man da den Rechner nicht eine feste IP zuweisen die zwischen 192.168.178.2 bis 19 liegt und damit die Ports frei geben.

    (wenn du für zwei IPs den selben Port frei gibst wie soll dann der Router wissen wohin er die eingehenden Pakete leiten soll)
     
  7. Kolja_

    Kolja_ Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Aachen
    Bei mir sehen die Einstellungen für DCC so aus, wie im Anhang zu sehen.

    Dazu habe ich natürlich die DCC-Einstellungen im IRC-Programm anpassen müssen: mIRC-Options -> Connect -> Options -> Advanced
    Port range for connections (nur DCC mit Haken):
    1024-1025 für PC und 1026-1027 für NB.
     

    Anhänge:

  8. Thorne^

    Thorne^ Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Moris, das ist ein guter Tipp :)
    Der DCC Server Port lässt sich in mIRC unter DCC/Server auch ändern.
    Für Identd kann der Port auch geändert werden, da bin ich mir aber nicht sicher ob das was bringt.