[Problem] Problem beim Durchstellen eines Gesprächs von Elmeg IP630 auf Grandstream GXV 3350 bei be.ip Plus

markgraf_v_bade

Neuer User
Mitglied seit
21 Jan 2013
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo liebe Mitglieder,

ich habe sowohl mit der Softwareversion Release 10.2.10 Patch 2 und Release 10.2.12 für die Be.IP Plus folgendes Problem: An der Zentrale wird ein Elmeg IP630 mit aktueller Firmware verwendet. Ein Gespräch kommt rein, wird angenommen und soll dann nach Rückfrage an das Grandstream GXV3350 durchgestellt werden. Dies funktionierte bis Release 10.2.10 Patch 1 einwandfrei. Sowohl mit Release 10.2.10 Patch 2 und Release 10.2.12 kann nur noch die Rückfrage zwischen dem Benutzer des Elmeg IP630 und des Grandstream GXV3350 ob er das Gespräch annehme gemacht werden. Sobald das gespräch dann tatsächlich durchgestellt wird, wird das Gespräch gehalten bzw. auf dem Grandstream GXV3350 steht "hold". Man kann das Gespräch beim Grandstream GXV3350auch nicht zurückholen. Einzige Alternative ist auflegen und den Teilnehmer zurückrufen.

Dieser Fehler tritt auch nur bei Durchstellen an das Grandstream auf, bei einer Übergabe von einem IP630 an ein anderes IP630 besteht keine Probleme.

Kann hier einer der Forenmitglieder weiterhelfen, an was diese Fehlfunktion liegen könnte und ob es sich nur um ein Einstellungsproblem handelt.

Vielen Dank!!!
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,470
Beiträge
2,164,505
Mitglieder
365,969
Neuestes Mitglied
Fireandy65
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.