[Gelöst] Problem beim Slave

NightY91

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hoi,

habe mich heute mal mit der Konfiguration von WDS ausseinander gesetzt. Folgendes möchte/-wollte ich hinkriegen:

- 1x Hub => Fritz!Box 7270 (FW: 54.04.63 Build: 12749)
- 1x Slave => Fritz!Box 7141 (FW: 54.04.59 Build: UP2DATE)

Ich habe bevor ich den Thread mit der Anleitung gesehen habe, hab ich mich selbst versucht mit einer Schritt für Schritt-Mini-Anleitung von AVM.

Scheinbar hab ich einen Fehler gemacht und habe meine 7141 zwar Online bekommen und auch vernetzt, doch leider erreich ich (weder per WLAN/-LAN) noch den Slave (7141).

Wenn ich auf "fritz.box" gehe, werde ich mit dem Hub verbunden, obwohl ich auf meinen Slave möchte.

Ich glaube ich habe beim Slave irgendwas mit dem HDCP/-IP Adressen falsch konfiguriert da ich mich ein bisschen ausprobiert hatte.

Warscheinlich ist er auch nichtmal in dem Subnet :eek:

Folgendes habe ich versucht:

- Fritz.Box (7141) per LAN (WLAN DEAKTIVIERT (!)) zu verbinden
- Repeater-Modus deaktiviert @ Hub
- IP-Adresse vom Slave rauszufinden

Würde das ganze echt gern recovern doch reagiert sie nicht auf "192.168.178.1" :(

Jemand eine Idee? Hab schon mit Programmen versucht die IP rauszufinden und ich habe sowas von KEINE Ahnung worauf der noch laufen könnte und wende mich nun voller Verzweiflung an Euch ;p

Vielleicht ne Telnet-Idee? :-]

Ich bedanke mich hiermit jetzt schon bei allen die mir bei diesem Problem zur Seite stehen können!

P.S: Manchmal sollte man solch eine Meldung beachten:
Vorsicht: Unsachgemäße Einstellungen können dazu führen, dass die Benutzeroberfläche von FRITZ!Box nicht mehr erreichbar ist!
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,921
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Würde das ganze echt gern recovern doch reagiert sie nicht auf "192.168.178.1" :(
Dann lies Dir auch mal die ganzen Threads rund um das Recovern durch: Du musst es mehrfach probieren, vor allem nur diese besagte Fritz im Netz haben und diese auch neu starten, denn nur in einem kleinen Zeitfenster lauscht der Bootloader an den LAN-Ports auf die Befehle des Recovers, vor allem auch auf die von dort kommende temporäre IP-Zuweisung. ;)
 

NightY91

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2007
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ganze hat nicht funktioniert, habe das ganze nun mit einem analogen Telefon mit dem Aufruf der Rufnummer "#991*15901590*" gelöst.

Die Fritz.Box hat sich komplett auf NULL gesetzt.

Denke damit hat sich meine Anfrage erledigt - vielen Dank!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,191
Beiträge
2,031,129
Mitglieder
351,601
Neuestes Mitglied
Robin989