.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] FBF 7050 && WRT54G && FBF 7141 als WDS Verbund

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von frankiefx, 25 Sep. 2006.

  1. frankiefx

    frankiefx Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Ich habe zur Zeit ein kleines Problem - ich versuche schon seit geraumer Zeit eine FBF 7141 in mein bestehendes Netzwerk zu integrieren.
    Bisher sieht es bei mir so aus, dass eine FBF 7050 den Internetzugang hergestellt hat (WDS Master). Als WDS Slave kommt ein Linksys WRT54G mit DD-WRT Firmware zum Einsatz.
    Als Verschlüsselung verwende ich WEP 128Bit.
    Da ich nun meinen 1&1 Vertrag verlängert habe, bin ich nun auch stolzer Besitzer einer FBF 7141.
    Also habe ich kurzerhand die FBF 7141 als WDS Repeater für den WRT54G konfiguriert ... und musste enttäuscht feststellen, dass es nicht funktionierte.
    Nun aber das wirklich kuriose an der Sache: nach ca. 6 Std. funktionierte die FBF 7141 plötzlich als WDS Repeater und konnte sogar eine VOIP Verbindung aufbauen!!!
    Also folgendes Setup:

    DSL--FBF7050--(WDS)--WRT54G--(WDS)--FBF7141

    An den Fritzboxen sind jeweils Telefone angeschlossen.
    Port Forwarding für die 7141 ist auch korrekt eingerichtet.

    Leider funktioniert es nun nicht mehr bzw. nur sporadisch, obwohl eine relativ gute Signalstärke zwischen den APs herrscht.
    Meiner Meinung nach scheint die FBF 7141 da anscheinend irgendwelche Macken zu haben. Also ich für meinen Teil bin mit meinem Latein am Ende.
    IPs sind alle fest vergeben - und wie gesagt - es hat ja bereits schon kurzzeitig funktioniert!
    Hat hier vielleicht einer eine Idee wieso nur eine sporadische Verbindung zustande kommt?
    Eventuell jemand, der ähnliche Probs mit der FBF 7141 hat?

    MfG
    Frank