.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem ist gelöst] FritzBox meldet sich n. an Asterisk an

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von rabaucke, 31 Jan. 2005.

  1. rabaucke

    rabaucke Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vollgende Situation:

    FritzBox per DSL angemeldet an diverse Anbieter, Telefonie ist möglich. FritzBox soll sich zusätzlich an einen privaten * anmelden.

    Privater Asterisk über die Modem Funktion der FritzBox ans DSL angeschlossen mit eigener öffentlicher IP. Beide über Dyndns mit eigenen Hostnamen versehen.

    Im cli des Asterisk sieht man den Anmeldevorgang der Fritzbox, Anmeldung erfolgt jedoch nicht, FBF meldet im Ereigniss Protokol

    Anmeldung der Internetrufnummer 123 ist gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

    Router vor Asterisk ist MBO Wlan Router, alle notwendigen Ports sind weiter geleitet auf Astersik, zusätzlich steht Asterisk in der DMZ.

    Frage: Kann der MBO Router die Probleme verursachen, würde der Einsatz eines anderen Routers dem Problem evtl. Abhilfe schaffen?
     
  2. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hannover
    Poste mal Deine *-Config-Files. Wozu überhaupt noch einen Router, die FritzBox reicht doch völlig aus? Mach mal 'ne Skizze von Deinem Netzwerk. Scheint mir viel zu kompliziert.

    Udo
     
  3. rabaucke

    rabaucke Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @udosw Das Prob hat sich mittlerweile gelöst. Ich möchte mich gerne in die Materie einarbeiten und den * unter anderem als LCR nutzen, auf den auch andere Familienmitglieder die nicht hier am Ort wohnen zuzugreifen.