.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit 1&1 und Hama ATA: keine ankommende Anrufe

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Vadder1984, 14 Okt. 2008.

  1. Vadder1984

    Vadder1984 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schönen Abend leute,

    ich bin nach langem ausprobieren mit meiner VOIP Verbindung auf euer Forum gestoßen und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Hab auch schon alte Threads gesucht, helfen mir aber nicht weiter.

    Habe folgendes Problem:

    Bin in München an ner Uni und hab I-net (von der Uni). Hab mir gedacht, machst das ganz einfach: neue Nummer von dem 1&1 Vertrag (DSL und Phone Flat) meiner Eltern zuweisen lassen (eltern wohnen 500 km weg) , alles einrichten und Telefonieren. Hat auch mit softphone einwandfrei funktioniert. HAb mir dann be Ebay ne Hama ATA box bestellt, nen analoges Telephon und alles eingerichtet. Outbound proxy Adresse, sowie Proxy und registar adresse: sip.1und1.de , der Port jeweils auf 5060, stun-server: stun.1und1.de, benutzername=49RUFNUMMER und Kennwort.
    Box meldet sich ordentlich an, Lämpchen für VoIP leuchtet.
    Jetzt ist folgendes: Anrufe raus kann ich machen, egal ob zu 1&1, Festnetz, Handy netze etc. Nur hab ich Probleme mit ankommenden Anrufen. Es kommt KEINER durch! Außer kurz (ca. 1 min) nach anmeldung an den Server oder nachdem ich einen Anruf getätigt habe. Dann kommt man durch (habe es von Handy "Eplus" und Festnetz probiert) Wenn man paar minuten später anruft geht nichts mehr: Stille, dann zwei kurze Töne und Verbindung abgebrochen.

    Wenn ich Softphone auf dem rechner laufen lasse, während der über die Box mim I-net verbunden ist, genau das selbe. Muss ja irgend was mit ports oder so zu tun haben, aber kann keine Einstellung finden. IP wird automatisch bezogen, DHCP Client ist an.

    Kann mir einer helfen? weiß nicht weiter. Hab auch keine andere Box zum ausprobieren.

    MfG


    Vadder1984
     
  2. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Ich vermute mal, dass der SIP-Port 5060 für VoIP vom Uni-Netz nicht zu Dir geroutet wird. (Wird der Admin IMHO auch nicht machen)
     
  3. Vadder1984

    Vadder1984 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort!

    Aber wieso klappt das mit softphone auf dem rechner, wenn ich den rechner nicht über die Box laufen lasse sondern direkt ans Netz schließe? Da kann ich jederzeit angerufen werden. geht das nocht auch über den Port 5060?
     
  4. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    #4 Ecki-No1, 14 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14 Okt. 2008
    Ups, hatte ich falsch verstanden.

    hier mal ein Ausschnitt meiner Fritz!Box **** CFGFILE:voip.cfg
    Code:
                    registrar = "1und1.de";
                    ttl = 30m;
                    sipping_enabled = no;
                    sipping_interval = 280s;
                    name = "64xxxxxx";
                    dtmfcfg = dtmfcfg_automatic;
                    register_failwaitmax = 30m;
                    stunserver = "1und1.de";
                    stunserverport = 3478;
                    use_internat_calling_numb = no;
                    is_nat_aware = no;
                    localip = 0.0.0.0;
                    ignore_received_header = no;
                    clirtype = clir_rfc3325;
                    colptype = colp_none;
                    only_one_dialog = no;
                    presence_supported = no;
                    mwi_supported = yes;
                    reg_support = regsupport_auto;
                    tx_packetsize_in_ms = 30;
                    reject_refer = yes;
                    no_register_fetch = no;
                    do_not_register = no;
                    only_call_from_registrar = no;
                    outboundproxy = "";
                    outboundproxy_without_route_header = no;
                    dditype = ddi_none;
                    ddireception = "";
                    backup_wanted = no;
                    use_session_timer = no;
                    use_rport = yes;
                    add_rtpmap_for_all_codecs = no;
                    answer_only_one_codec = no;
                    without_annexb_no = no;
                    srtp_supported = no;
                    use_488_for_no_t38 = no;
                    g726_via_rfc3551 = no;
    ggf. kannst Du damit was anfangen. Mir fiel auf, auf der 1und1 Hilfeseite steht: 1&1 STUN-Server = stun.1und1.de
    in meiner cfg steht: stunserver = "1und1.de";
     
  5. Vadder1984

    Vadder1984 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke dir, werd das morgen mal ausprobieren. Vielleciht ist auch die Box einfach nur Mist. man liest ja nicht so tolles davon. Schönen Abend noch. Ich meld mich ob es klappt oder nicht!

    MfG

    Vadder1984