.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit 3 DSL

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Miguel1, 5 Jan. 2007.

  1. Miguel1

    Miguel1 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    bin neu in diesem Forum und habe ein Problem mit 3 DSL Telefonie.
    Immer wenn ich angerufen werde und ich das Telefon nach zwei bis dreimal klingeln bei mir abhebe, ist kein Teilnehmer in der Leitung und der Freiton ist hörbar. Der Anrufer bekommt kein Signal, dass bei mir besetzt ist, sondern den Ton, als wäre niemand an den Apparat gegangen. Erst wenn der Anrufer erneut ein Versuch startet bei mir anzurufen, dann klappt es. Auch wird mein Internet viermal in der Stunde getrennt und wieder angemeldet, obwohl ich den Haken bei dauerhaft halten eingestellt habe.
    Da ich schon sechsmal bei der 1&1 Hotline angerufen habe und die Fritz-Box 5140 und den DSL-Splitter ausgetauscht habe und das Problem immer noch besteht (ich habe das TWIN-Telefonset von TCM, kann es etwa am Telefon liegen?) hoffe ich auf Hilfe von Euch.
    Kennt jemand das Problem?
    Gruß MIGUEL
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    tja, so ganz ohne Informationen wird das schwer.
    Freiton? Hast du irgendwo angerufen? Oder meinst du den Wählton? Bitte beachte die Unterschiede!

    Bitte poste also eine präzise Fehlerbeschreibung (mit den richtigen Ausdrücken), mit allen beteiligten Komponenten, deren Verkabelung, die Konfiguration, Symptome, Auszüge aus Ereignis-Log und Rufliste sowie den versuchten Gegenmaßnahmen. Bedenke immer: Wir können dir nicht zusehen. Du musst also exakt beschreiben, was du willst, was du hast, was du tust und was nicht funktioniert.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Miguel1

    Miguel1 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank
    Erst mal danke für deine antwort,ich meinte den ganz normalen Freiton wenn man den Hörer abnimmt bevor man eine nummer wählt.Kabel sind alle so verlegt wie es in der beschreibung steht,5 mal kontrolliert.Fritzbox auch wie beschrieben angeschlossen.Das komische ist,wenn jemand anruft klingelt mein telefon,ich nehme ab aber es ist niemand in der leitung das Freizeichen ertönt und der anrufer bekommt das zeichen wie wenn niemand abheben würde,aber wenn er dann sofort wieder anruft geht es.Das ist doch sehr komisch oder.
    Gruß Miguel
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das ist der Wählton. Zumindest nachdem ich dich extra auf eine korrekte Beschreibung aufmerksam gemacht habe, hätte ich erwartet, dass du dich daran hältst.

    Naja, das der erste Ton der Wählton ist und nicht der Freiton steht auch in der Beschreibung zur Fritzbox. Soviel dazu.

    Das hatten wir schon. Sinnvolle neue Information ist nicht dabei.

    Nein, je nach Konstellation und Konfiguration ist das vollkommen normal. Aber da wir darüber ja null Information haben, ist es müßig, darüber zu diskutieren.

    Du schreibst nicht mal, ob es Festnetz- oder Internettelefonate sind. Hast du einen ISDN- oder Analog-Anschluss? Wie sind die MSNs konfiguriert? Wie die Nebenstellen? Was sind es überhaupt für Telefone? Und was sagt das Ereignis-Log und die Rufliste? Und vieles, vieles mehr.
    So wird das nix. Entweder, du formulierst eine vernünftige Fehlerbeschreibung, oder wir werden dir nie helfen können.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Miguel,

    versuche doch mal, an Deinem PC einen Mitschnitt der Aktivitäten der FritzBox zu machen. Vielleicht gelingt es, anhand der SIP Traces hinter das Problem zu kommen.

    Ich habe jetzt nicht die Box, wie Du, aber testen wir zunächst, ob Du "tracen" kannst.

    Dazu musst Du Dich zunächst auf der Box über das Webinterface einloggen, wenn Du dort (wie ich hoffe) den Kennwortschutz aktiviert hast. Gib in Deinem Browser "fritz.box" ein und melde Dich an der Box an. Wenn Du keinen Kennwortschutz aktiviert hast, kannst Du diesen Schritt überspringen.
    Anschliessend im Browser diese URL eingeben http://fritz.box/html/capture.html. Wenn Du auf der Seite angekommen bist, unter "Paketmitschnitt auf DSL-Ebene (Standard)" auf Start drücken und per "Speichern" ein Ziel Deines Mitschnittes wählen.

    Jetzt kann Dich ja mal jemand anrufen. Wenn alles wie beschrieben gelaufen ist, auf "Stop" drücken und den Mitschnitt ggf. per PN an mich.

    Nur ein Angebot.

    Grüsse
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Oha, das sind ja schwere Geschütze. Ein Capture Log. Und was machst du, wenn es um Festnetztelefonate geht? Da gibts keine DSL Pakete.
    Und bei den DSL Abbrüchen kann es sich auch um Reboots der Box handeln. Dann brechen deine Logs zwangsläufig ab. Das kann man besser im Ereignis-Log der Box erkennen.

    Ich würde doch vorschlagen, erst mal mit herkömmlichen Mitteln ranzugehen. Wenn wir dann auf ein wirklich exotisches Problem treffen, können wir immer noch Capture Logs auswerten, danach hört es sich aber bislang nicht an.

    Viele Grüße

    Frank
     
  7. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das stimmt wohl. Aber eigentlich wollte ich aber nur etwas Entgegenkommen zeigen, nachdem Du doch recht harsch reagiert hast. Mit Sicherheit wirst Du das auch feststellen, wenn Du Deine Postings zu diesem Thema reviewst.

    Ich denke, nicht jeder Neuling ist in der Lage, "standardkonforme" Problembeschreibungen abzuliefern, da sollte man vielleicht mit mehr Verständnis agieren oder gar nichts sagen.

    Aber sicher hast Du Recht: Wahrscheinlich hilft tatsächlich erst mal der Blick in das Syslog der Box.

    Grüsse
     
  8. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Deshalb habe ich ihm ja extra gesagt, welche Information ich gerne hätte. Wenn er die nicht liefert ... :noidea:

    Viele Grüße

    Frank
     
  9. Miguel1

    Miguel1 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probleme mit 3 DSL

    Hallo
    Da ich kein versierter PC Profi bin,verstehe ich eigendlich nicht so richtig was du meinst.Ich dachte ich hätte mein problem gut beschrieben.Es ist ein Analog Telefon und meine verbindung wird übers Internet aufgebaut.Wenn jemand mich anruft steht Festnetz dabei.Frage was sind MSNs????
    Hier ein ausschnitt von meiner Fritzbox ( Ereignisse)
    05.01.07 19:19:27 Internettelefonie mit 497214766595 über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Busy Here (486)

    04.01.07 15:22:58 Internettelefonie mit 497221399414 über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Cancelled (487)

    04.01.07 11:42:12 Internettelefonie mit 49721860912 über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Timeout (408)

    03.01.07 14:11:47 Internettelefonie mit 498009999805 über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Keine Vermittlung moeglich (403)

    01.01.07 17:08:59 Internettelefonie mit 49721482629 über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Not Found (404)

    01.01.07 17:04:04 Internettelefonie mit 49721482629 über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Not Found (404)
    Sorry wenn ich das problem nicht anderst beschreiben kann.
    Gruß Miguel
     
  10. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay,
    zunächst würde ich Dir empfehlen, solche Logs nie im Original einzustellen, sondern diese "geeignet" zu anonymisieren (z.B. durch Verfälschung der Rufnummern in diesem Fall).

    MSN = Multiple Subscriber Number, eine von 3 oder 10 ISDN Rufnummern, die Du hättest, wenn Du ISDN hättest. Kannst Du also vergessen.

    Die Liste beschreibt offenbar nur _abgehende_ Rufe, oder?

    Busy here = Besetzt
    Request cancelled = Hast vorher aufgelegt, bevor das Gespräch zustande kam
    Keine Vermittlung möglich = Freecallnummern lehnen die meisten SIP Provider ab bzw. erfordern gesonderte Freischaltung. Da sollte eine Regel in der FB für einen direkten Ruf in das Festnetz sorgen
    Not found = Gibt es diese Nummer so?

    Für den von Dir beschriebenen "Knall-Fall" wären ein komplettes Log erforderlich (ist eine Registertabe weiter in der Box) oder eben nur die System-Ausgaben.

    Grüsse
     
  11. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Fehler 486 und 487 können auch ankommende Anrufe sein.

    In der Rufliste? Wenn die Anrufe dort auftauchen, scheint immerhin schon mal die Festnetz-Verkabelung korrekt zu sein.

    Das Problem können wir so aber immer noch nicht lösen. Folgender kühner Verdacht: Da sogar Freecalls (0800) übers Internet geroutet werden, tippe ich darauf, dass die Festnetzkonfiguration nicht korrekt ist, denn die leitet die Box standardmäßig aufs Festnetz. Aber das ist aufgrund der immer noch sehr dürftigen Informationslage eher geraten. Deshalb noch einige grundlegende Fragen:
    Hast du einen ISDN- oder einen Analog-Anschluss? Ist in der Box "Festnetz verwenden" aktiviert? Wie sind die Festnetzrufnummern in der Box konfiguriert? Wie ist der Festnetz-Anschlusstyp in der Box eingestellt? Ist nur die eine analoge Nebenstelle an der Box? Wie sind die Rufnummern auf die Nebenstellen verteilt? Ist der Haken bei "auf alle Anrufe reagieren" gesetzt? Wie sind die CLIP Einstellungen der Nebenstellen? Was passiert, wenn du *111# am Telefon wählst? Falls du einen analogen Anschluss hast: Funktioniert das Telefon ordentlich, wenn du es direkt in den Splitter steckst (da, wo momentan das Telefonkabel der Box drinsteckt)? Hast du in jedem Fall ausschließlich die originalen Anschlusskabel der Telefone und die originalen TAE Adapter der Fritzbox verwendet?

    Viele Grüße

    Frank
     
  12. Miguel1

    Miguel1 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank
    Wie kann ich die Festnetzkonfiguration korrekt einstellen,vieleicht liegt es ja da drann.
    LG
    M
     
  13. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Indem du dir die Anleitung schnappst und es danach einrichtest. Sobald du alles richtig machst, wird es funktionieren. Willst du eine präzisere Antwort, so beantworte meine Fragen. Ich werde hier definitiv nicht einen Roman schreiben, nur weil du die Fragen nicht beantworten willst. Die Fragen sind natürlich implizit ein Hinweis auf jede Einstellung, die du auf Korrektheit überprüfen solltest. Allerdings noch lange nicht vollständig. Sie sollen mir nur den ersten groben Überblick schaffen, damit ich weiß, in welcher Richtung ich weitersuchen kann.

    Viele Grüße

    Frank
     
  14. Miguel1

    Miguel1 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank
    Ich habe einen analogen Anschluss, Haken bei Festnetz aktiviert. Festnetznummer ist meine alte von Telekom, ohne Vorwahl reingeschrieben. Es ist nur eine Analoge Nebenstelle an der Box eingestellt. Haken bei auf alle Anrufe reagieren drin. CLIP steht auf Rufnummer des Anrufers anzeigen, erweiterter Modus. Wenn ich die 111 wähle kommt tutüt und dann kein Anschluss unter dieser Nummer. Telefon funktionier ordentlich, wenn ich de direkt an den Splitter stecke. Habe nur original Kabel verwendet wie auch den TAE Adapter.
    Gruß Miguel