Problem mit AOL Phone (DNS-Server)

tobiv

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!
Ich habe mal wieder ein echt seltsames Problem mit meinem AOL Phone Anschluss.
Ca. einmal am Tag (war auch schon öfter) funktioniert AOL Phone plötzlich nicht mehr. Wenn ich in der F!Box (Fritz!Box Fon WLan) nachgucke steht da "Anmeldung der Internetrufnummer (<Rufnummer>) war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler".
Sobald ich die FritzBox neu starte klappt wieder alles ohne Probleme. Deswegen vermute ich das das Problem tlw. bei mir liegt aber ich weiß nicht wo :(
Neuste Firmware hab ich drauf..
Danke schonmal!

Tobias
 
B

beckmann

Guest
Ein paar mehr Infos wären schon hilfreich, meine Kugel ist mir vor einiger Zeit kaputt gegangen...

  • Welcher Anschluss (DSL, Kabel, sonst was)
  • Wie angeschloßen (Box ist DSLM Modem, Box am Router)
 

tobiv

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe auch einen DSL 6000 Anschluss von AOL (analog). Die Fritz.Box wird auch als Router betrieben, daran hängt ein PC über den LAN-Anschluss.
Habe ein analoges Telefon angeschlossen und auch die Telekom-Festnetz-Leitung.
Meine Box ist die ganz normale Fritz!Box Fon WLan (ohne Nummer dabei ;))

Heute morgen hatte ich das Problem schon wieder - keine Verbindung zu AOL Phone (Internet klappt ganz normal). Wieder das Problem mit dem DNS-Server, da steht auch
Code:
Internetverbindung (Telefonie) wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217.***.***.***, DNS-Server: 0.0.0.0 (<-!!! o.ä.) und , Gateway: 213.20.55.139
.
Muss die genaue Fehlermeldung noch mal abwarten dann kopier ich sie hier rein..
Danke!

Gruß
Tobias
 

tobiv

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier noch mal der genaue Fehler - tritt anscheinend immer nur auf wenn die F!B versucht der Zwangstrennung zuvor zu kommen:

Code:
14.10.06 04:30:43 Anmeldung der Internetrufnummer 21041549205127*** war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler

14.10.06 04:28:02 Internetverbindung (Telefonie) wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 217.187.132..*** DNS-Server: 195.71.210.134 und 193.189.244.205, Gateway: 213.20.55.210

14.10.06 04:27:58 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.

14.10.06 04:27:56 Die Internetverbindung (Telefonie) wird kurz unterbrochen, um der Zwangstrennung durch den Anbieter zuvorzukommen.
 

Draven

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Meine erste Frage zu dem Thema wäre mal...wie geht es im Protokoll weiter?
Meldet sich AOL Phone dann an? Denn so wie es bei dir aussieht, hängt es winfach mit der Zwangstrennung zusammen. Die Box versucht sich direkt nach der Zwangtrennung nochmal neu am Registrar anzumelden, da dieser aber etwa 3 Minuten braucht, um festzustellen, dass dein Account nichtmehr angemeldet ist, kommt es in dem Moment zu einer doppelten Anmeldung. Sollte sich eigentlich nach ein paar Minuten immer von selbst erledigt haben.
 

tobiv

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also - ohne automatische Trennung hab ich den selben Fehler jetzt -kA mehr womit das zusammenhängen könnte -.-
Deine Erklärung klingt plausibel, nur löst sich das Problem leider net von alleine :/ Ist jetzt schon wieder seit ein paar Stunden - glaub werde mal AOL Phone kündigen und mich bei Sipgate anmelden.. Das ständige nicht funktionieren geht mir tierisch auf den Kesks.. :(
 

Draven

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also der Account ist weiterhin nicht registriert und du bekommst die Meldung jetzt dauerhaft?

Es gab gestern Nachmittag/Abend Probleme mit der AOL Phone Anmeldung. Sollte eigentlich mittlerweile aber wieder laufen.
 
B

beckmann

Guest
tobiv schrieb:
glaub werde mal AOL Phone kündigen und mich bei Sipgate anmelden.. Das ständige nicht funktionieren geht mir tierisch auf den Kesks..
Naja, ob Sipgate da die richtige Lösung ist :noidea: - also ich habe Sipgate aus der FBF entfernt weil mir das zu unstabil war und die Sprachqualität schlecht war.

Beispiel1: von 4:54 (da hat es die Box gemerkt) bis 9:19
06.10.06 09:19:11 Anmeldung der Internetrufnummer xyz war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

06.10.06 04:54:56 Anmeldung der Internetrufnummer xyz war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.
Beispiel2: 3:58 - 4:27
05.10.06 04:27:08 Anmeldung der Internetrufnummer xyz war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

05.10.06 03:58:30 Anmeldung der Internetrufnummer xyz war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.
Dann hört meine Ereignisliste auf, bedingt durch einen Neustart der FBF. Also stabil ist was anderes. Ich empfehle dir da dus.net oder carpo.de - Carpo hat auch kostenlose Rufnummern und das aus jedem Ortsnetz.
 

tobiv

Neuer User
Mitglied seit
2 Apr 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Draven Im Moment gehts wieder - aber das kanns ja nich sein :/
@beckmann Danke für den Tip dachte sipgate wäre stabiler .. So kann man sich irren ;) Die von dir genannten bieten aber soweit ich das sehe leider keine Flatrate ins d. Festnetz an, was mir eigtl. wichtig ist .. Hast du da noch andere Empfehlungen?
 
B

beckmann

Guest
Naja, ich hätte noch was. www.gmx.de die bieten auch VOIP mit Flat an, kostet 9,95 monatlich hat aber eine mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Dafür hat man 4 echte Rufnummern aus dem Ortsnetz und hat mehrere Leitungen die genutzt werden dürfen.Dus.net bietet auch eine Flat die ist aber teurer, ich meine aktuell 19,95.

Aber man sollte auch darauf achten, was man bekommt. Sipgate ist günstig, die Qualität ist aber manchmal total schlecht oder es gibt Ausfälle, du kannst ja mal im Sipgatebereich stöbern...

Carpo hatte auch eine Deutschlandflat, ich weis aber nicht ob diese noch angeboten wird, das Angebot wurde mit Lidl zusammen realiesiert: http://www.lidl.carpo.de

Bis jetzt hatte ich gute Erfahrungen mit GMX und Carpo.

Edit: Flatangebot von Carpo: http://www.lidl.carpo.de/voip/cms/lde/de/page_3902.jsp
 

Draven

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das Problem hier ist, einen Anbieter zu empfehlen.
Es kann jeder mit jedem Anbieter Pech haben.

Ich habe zwei AOL Phone Nummern, hatte mehr als ein Jahr keine Probleme damit. In letzter Zeit traten leider ab und zu Probleme auf. Aber aktuell läuft alles wieder.
Habe seit mehr als einem halben jahr noch eine Nummer von Sipgate. Diese funktioniert ebenfalls und eine schlechte Sprachqualität kann ich da auch nicht feststellen.
Und eben genau solche Erfahrungen gibt es bei jedem Anbieter. Ausnahmslos.
 
B

beckmann

Guest
@Draven: AOL, Dus.net und Carop.de laufen bei mir Problemlos. Die betreibe ich nebenbei in der Box neben dem Hauptanbieter GMX. Der Quertreiber ist bei mir und vielen anderen leider Sipgate, Anfangs war das mal der Tipp den ich gerne gegeben habe, jetzt treten mich die Leute in den Hintern wegen der Qualität und der Verfügbarkeit ;)

Das ist aber auch schon wieder eine Zeit her. http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=113829 da sind noch mehr Erfahrungen.

Auf das Regional unterschiedlich möchte ich mich persönlich nicht verlassen, an meiner Hardware oder der Anbindung liegt es nicht, ich kann nur das beschreiben was die Box mir regelmäßig anzeigte :(
 

V70

Mitglied
Mitglied seit
5 Okt 2005
Beiträge
506
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
es ist immer "problematisch" mit Empfehlungen, ob nun Autowerkstätte, Anwälte oder VoIP-Anbieter.
VoIP ist nun mal keine einfache Technik, und nicht nur der VoIP-Anbieter ist für ein reibungsloses funktionieren verantwortlich, es kommt ja noch die Hardware dazu, die Qualtität der DSl-Leitung usw.
Bei mir läuft seid Monaten AOL-Phone und Sipgate Störungsfrei und Beide in guter Quatlität. So kann ich Beide Anbieter nach meinen Erfahrungen weiter empfehlen....
@ Draven
Du schreibst das du zwei AOL-Phone-Nummern hast, kann man schon weitere AOL-Phone Nummern bekommen ??
Grüße
V70
 

Draven

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein, ich hab 2 verschiedene AOL Accounts, daher eben auch 2 Nummern ;-)
 

Speedy-Kurier

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem am Server von AOL

hi zusammen,
problem ist bekannt. hab den dns fehler ständig seit gut 5 wochen. dazu kommt noch die fehler ursache 4.0 sowie 503. wie mir die technik von aol am do 19.10 bestätigte handelt es sich um ein problem bei denen. die wissen nur nicht wo der fehler ist. bei mir lief der krempel über ein jahr ohne fehler und jetzt warten. mal sehen wann die das in den griff bekommen. hab bei mir schon die fbf ausgetauscht usw. also der fehler liegt nicht beim nutzer. mal schauen was da noch kommt. momentan tel. ich über bigT und lasse aol die differenz zur telekom bezahlen.

gruß sven
 

Draven

Mitglied
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
200
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ob AOL dir die Differenz erstattet hängt von einer Einzelfallprüfung ab.

Wenn du mir ne PM mit deinem AOL Namen schickst können wir mal was testen.
 

Cnecky

Mitglied
Mitglied seit
26 Okt 2006
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Grüß euch!

Laut AVM-Hilfe liegt der Fehler 502 und 503 am VoIP-Anbieter, dem ist nach meiner Erfahrung nicht so! Diese Fehler hatte ich, als ich AOL-Phone am Repeater anmelden wollte. Das geht mit AOL jedoch leider nicht!

Abhilfe: AOL>AOL-Phone einloggen>AOL Phone Konto> Anforderung Passwort.

Die neuen Daten über den Einrichtungsassistenten der FB eingeben.
Dann sollten die Fehler 502 und 503 verschwunden sein.

Viele Grüße!
Cnecky
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling