.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit AP und AVM Fritz Box 7141

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von gWeber, 1 Jan. 2007.

  1. gWeber

    gWeber Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits,
    ich muss erstmal sagen ich bin ein ziemlicher Anfänger was WLAN betrifft und hoffe hier Hilfe zu finden für mein Problem, da ich mit meinem Latein am Ende bin und nichts finde was mir weiterhilft.

    Nun zu meinem Problem:

    Mein WLan funktioniert einwandfrei, allerdings benötige ich eine höhere Reichweite. Dazu habe ich mir von D-Link einen Wireless G Acces Point (DWL-G700AP) besorgt.

    Sobald ich ihn anschliesse erkennt mein PC sowohl das Signal der Fitzbox, als auch das Signal des AP. Zu diesem kann ich jedoch keine Verbindung herstellen.
    Soll heissen, schon wenn ich ihn einrichten will und seine Adresse über den Browser eingebe so findet er nichts. Ich kann folglich auch keine Verbindung zum Internet über ihn herstellen, nur über das Signal der Fritzbox.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich wie gesagt ziemlicher Neuling bin und sicher etwas grundlegendes vergessen habe, danke schonmal!
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    da ist mir noch einiges unklar.

    Wie ist denn z.B. die IP-Adressvergabe? Fest? DHCP? Hast du eine WLAN Verbindung zum AP? Den richtigen Schlüssel eingegeben?
    Du bist dir klar, dass du eine korrekte Verbindung zum AP brauchst inkl. einer gültigen IP-Adresse, damit du ihn konfigurieren kannst? Ist das der Fall?

    Des weiteren ist mir noch unklar, wie du die Fritz überhaupt mit dem AP verbunden hast. Per Kabel? Es reicht ja nicht, einfach einen AP in die Gegend zu stellen und zu hoffen, dass der Rest von allein geht.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. gWeber

    gWeber Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ooh, danke, genau das war mein Fehler. Ich hatte gehofft, dass ein AP so funktioniert, leider tut er es nicht. Sobald ich ihn mit der Fritz Box verbinde arbeitet er einwandfrei! Danke ür die Hilfe, aber ich hab jetzt noch eine Frage. Gibt es eine Möglichkeit das Signal weiterzuleiten ohne dieses Gerät mit der Fritz Box zu verbinden?
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ja, theoretisch geht sowas. Das heißt WDS. Aber ...
    1. Die Geschwindigkeit im WLAN Netzwerk wird reduziert.
    2. Es ist nicht sicher, dass der DWL-G700AP WDS kann.
    3. Wenn er es kann, ist nicht sicher, dass er mit der Fritz harmonisch zusammenarbeitet.
    4. Auf jeden Fall lässt sich in dem WDS Verbund nur WEP als Verschlüsselung einstellen. WEP kann man innerhalb von 2 Sekunden knacken, d.h. dein Netz ist praktisch ungeschützt Hackern und Fremdnutzern ausgeliefert.
    Hier gibt es Anleitungen, wie man die Fritz mit verschiedenen APs in einen WDS Verbund bekommt. Vielleicht findet sich ja auch was zum DWL-G700AP: WDS-Linksammlung: How tos und Lösungs-Threads verschiedener Gerätekombinationen

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. gWeber

    gWeber Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank!