.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit der rc.custom und USB

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von holybabel, 26 Jan. 2009.

  1. holybabel

    holybabel Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 holybabel, 26 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2009
    Hallo zusammen,

    ich versuche über die rc.custom von Freetz ein paar Sachen(webtransmission, Apache, Fritzload) von meinem USB-Stick zu laden. Ich habe in der rc.custom folgende Einträge:

    Code:
    # Webtransmission starten
    cd /var/media/ftp/uStor02/FritzBox/webtransmission_1.40_svn88/
    ./rc.webtransmission start
    # Apache starten
    ln -s /var/media/ftp/uStor02/FritzBox/FritzLoad/ /var/tmp/apache
    cd /var/tmp/apache/
    ./apache -f /var/tmp/apache/conf/apache.conf
    # FritzLoad starten
    cd /var/tmp/apache/htdocs/FritzLoad/
    ./autorunfl.sh -l /var/tmp/apache/htdocs/FritzLoad/ > /dev/null &
    
    
    Leider bekomme ich in der /var/log/mod.log immer folgende Fehlermeldungen:

    Code:
    rc.mod version freetz-1.1-stable-3011
    crond is disabled
    telnetd is disabled
    Starting webinterface...done.
    Looking for user 'ftp' ... created - now saving to data buffer ... done
    Starting ftp server...done.
    /etc/init.d/rc.S: cd: line 2: can't cd to /var/media/ftp/uStor02/FritzBox/webtransmission_1.40_svn88/
    /etc/init.d/rc.S: /tmp/flash/rc.custom: line 3: ./rc_webtransmission: not found
    /etc/init.d/rc.S: cd: line 6: can't cd to /var/tmp/apache/
    /etc/init.d/rc.S: /tmp/flash/rc.custom: line 7: ./apache: not found
    /etc/init.d/rc.S: cd: line 9: can't cd to /var/tmp/apache/htdocs/FritzLoad/
    /etc/init.d/rc.S: /tmp/flash/rc.custom: line 10: ./autorunfl.sh: not found
    Starting swap...done.
    
    Gruß HolyBabel
     
  2. ralfjani

    ralfjani Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Tübingen
    nur mal so zur Sicherheit: Die Verzeichniss sind auf dem Stick vorhanden?
    Was sagt mount?
     
  3. holybabel

    holybabel Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ralfjani,

    die Verzeichnisse gibt es zu 100% so auf dem Stick. Wenn ich die Befehle über die Konsole eingebe dann funktionieren sie auch ohne Probleme. Wird das rc.custom gestarte nachdem der USB-Stick gemountet wurde?
     
  4. ralfjani

    ralfjani Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Tübingen
    #4 ralfjani, 26 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26 Jan. 2009
    Ich glaube rc.custom startet schon vor dem mount.
    Das Problem wurde hier mal diskutiert und als lösung eine schleife vorgeschlagen, die auf das vorhandensein des Verzeichnisses prüft:
    Code:
    {
    FRITZLOADDIR="/var/media/ftp/uStor01/FritzBox/FritzLoad/"
    while [ ! -d "$FRITZLOADDIR" ]; do sleep 5; done
    #Hier Befehle einfügen ...
    } &
    
    Edit : Frage an die Profis:
    wie ist denn überhaupt die Startreihenfolge der rc.Scripte und kann man die nicht irgendwie beeinflussen?
     
  5. holybabel

    holybabel Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich die Schleife so nehme, dann scheint er sie in der rc.custom zu ignorieren. Es kommt dann zwar zu dem Teil keine Fehlermeldung mehr, aber ausgeführt hat er die Befehle anscheinend auch nicht.
     
  6. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ralfjani:
    Die Allgemeinestartreihenfolge siehst du hier:
    Code:
    -> rc.S
       |-> rc.{dsl|net|viop|telefon|...}
       |-> debug.cfg
       '-> rc.mod
           |-> rc.{bftpd|dropbear|...}  (Pakete)
           '-> rc.custom
    Die Reihenfolge zwischen den einzelnen Diensten kann im makefile des Paketes vor dem start festgelegt werden. Mit einem
    Code:
    	$(PKG)_STARTLEVEL=10
    Wie man es z.B. beim virtualip-cgi sieht.

    @holybabel:
    Mach das ganze doch mal auf der Konsole und füge als Befehl ein echo ein, also zum beispiel so:
    Code:
    {
    FRITZLOADDIR="/var/media/ftp/uStor01/FritzBox/FritzLoad/"
    while [ ! -d "$FRITZLOADDIR" ]; do sleep 5; echo "waiting"; done
    echo "loading FRITZLOAD"
    ##Hier vielleicht noch paar BEfehle.
    } &
     
  7. hermann72pb

    hermann72pb IPPF-Promi

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    3,607
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Und bitte eine Begrenzung in die Schleife einfügen!!! Es ist ein MUSS!

    MfG
     
  8. holybabel

    holybabel Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oha...habe schonmal einen Fehler gefunden. Ich hatte bei
    Code:
    while [ ! -d "$FRITZLOADDIR" ]; do sleep 5; done
    
    das $-Zeichen nicht mit drin. Nun scheint es zu funktionieren, danke.

    @hermann72pb: Wie kann ich denn ne Begrenzung einbauen?

    Gruß HolyBabel
     
  9. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab bei mir am Anfang sowas drinne, damit erstmal allgemein auf den stick gewartet wird.
    Code:
    i=0
    echo -n "Looking for stick"
    while [ ! -d "/var/media/ftp/stick/" -a $i -le "30" ]; do
      echo -n $i
      i=$(expr $i + 1)
      sleep 2
    done
    echo " done"
    PS: mein stick wird unter /var/media/ftp/stick/ gemountet, dass musst du natürlich anpassen.
     
  10. ralfjani

    ralfjani Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Tübingen
    @matze1985 : herzlichen Dank und schon wieder was gelernt
     
  11. holybabel

    holybabel Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke matze1985 funktioniert einwandfrei.