[Problem] Problem mit einer Handynummer als Caller-ID bei SMS über freevoipdeal.com

u.g

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1,408
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Meine Handynummer ist als verifizierte Absendernummer bei FVD eingetragen. Beim Anrufen über Fritz.Box oder MobileVoip-App wird diese (wenn als CallerID gewählt) auch beim Angerufenen angezeigt.
Soweit ok.
Wenn ich aber eine SMS (über Browser oder über App) schicke und meine Handynummer als "Absender" auswähle, wird beim Empfänger eine Nummer aus Luxemburg (wahrscheinlich von Dellmont) als Absender angezeigt.
Wähle ich dabei aber eine meiner Festnetznummern oder meinen Usernamen als Absender, wird dieser auch als Absender angezeigt.
Liegt das daran, dass ich meine Handynummer erst kürzlich aktualisiert habe oder ist das ein generelles Problem bei Dellmont?
Könnt ihr über Dellmont SMS mit einer Handynummer als Absender verschicken?

Es scheint wohl irgendwie an dieser einen Handynummer zu liegen, denn:
Habe andere Handynummer als CallerID verifizieren lassen, die ich dann erfolgreich als Absender für SMS nehmen konnte.
Wenn ich die Problem-Handynummer lösche und neu eintrage, wird sie nicht mehr verifiziert (weil schon bekannt?).
Bei Wahl dieser Nr., wird dann wieder die Luxemburger Nummer als Absender angezeigt bei SMS.
Ich werde vielleicht mal den Customer Support kontaktieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

u.g

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1,408
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Der Customer Support kann angeblich auch nicht weiterhelfen:
Some numbers are not forwarded by our suppliers, there's nothing we can do about that.
Dann werden halt keine SMS gesendet über FVD.

EDIT:
Eine SMS über Dellmont an eine Simquadrat-Nummer kommt scheinbar gar nicht an, wird aber berechnet.
 
Zuletzt bearbeitet: