.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Problem mit Faxempfang an Fritzbox 7270

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von mibas, 21 Okt. 2011.

  1. mibas

    mibas Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit kurzem ein Problem mit dem Faxempfang an der Fritzbox 7270.

    Die Fritzbox war für den Faxempfang von unterschiedlichen MSN´s eingerichtet, die jeweils an verschiedene E-Mail-Adressen weitergeleitet werden sollten.

    Die Fritzbox war hinter einer Siemens HiPath Anlage angeschlossen, was auch problemlos funktioniert hat.

    Seit wenigen Tagen haben wir nun eine neue Anlage von Aastra, seitdem funktioniert der Faxempfang jedoch nicht mehr. An den Einstellungen der Fritzbox wurde nichts verändert.

    Die Anrufe werden auf der Weboberfläche auch angezeigt, jedoch werden diese von der Fritzbox nicht angenommen und als Anrufe in Abwesenheit angezeigt.

    Kann dies evtl. an der Dienstekennung liegen, und dass diese von der neuen Anlage nicht übermittelt wird?

    Als Firmware wird die neueste Version verwendet (74.05.05).

    Danke im Voraus für jede Hilfe!

    Gruß
    mibas
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Wenn eine neue TK eingebaut wurde, haben sich eventuell die intern verwendeten Rufnummern geändert, bzw. wurden nicht exakt so wie vorher wieder eingerichtet. Dann kann die FritzBox die Rufe auch nicht entgegennehmen, weil sie sich eben nicht dafür zuständig fühlt. Als Dienstekennung sollte man im Zweifel "Multifunktion" wählen. Wenn gar nichts wählbar ist, dann sollte das von vornherein so gesetzt werden. Mit anderen Einstellungen bekommt man auch mit externen Teilnehmern Probleme.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,014
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ja, dies kann evtl. an der ISDN-Dienstekennung liegen, wenn die Fritzbox über ISDN angeschlossen ist. Dazu und wie die Telefonanlage ans öffentliche Netz angebunden ist, verrätst du ja nichts.