.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit Faxgerät

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von franksolms, 8 Dez. 2006.

  1. franksolms

    franksolms Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade dabei bei einem Freund die FritzBox 7170 in Betrieb zu nehmen. Naja er hat ISDN mit 2 Rufnummern. Jetzt habe ich noch zusätzlich eine Internetrufnummer registriert. Die Internetrufnummer läuft im konkreten Fall über 1&1 und die beiden Festnetzrufnummern weiterhin über die T-Com. Das Problem ist nur, das Faxgerät in Betrieb zu nehmen. Wenn ich es an die Eumex anschließe (also so wie es vorher war und so sind auch momentan die beiden Telefone für ISDN angeschlossen), dann funktioniert das Faxgerät nicht. Dies funktioniert genausowenig wenn ich das Fax an die FB anschließe und dann einstelle das es sich um ein Faxgerät handelt.

    Die Frage an euch:

    Was kann ich tun, damit das Fax funktioniert????

    MfG

    Franksolms
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Konkretisiere mal: "Fax geht nicht".
    Das kann alles und nichts heissen.
    Pauschal schon mal vorweg:
    Faxen geht nicht mit VoIP via 1&1, das geht dann nur per Festnetz!
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    1. In der Firtz!Box alle Festnetznummern eintragen, ohne Vorwahl
    2. Eine der Nummenr exklusiv für das Fax verwneden und das Fax exklusiv an eine Nebenstelel der Firtz! anschließen
    3. In der Firtz!Box dieser Nebenstelle die Faxnummer zuweisen.

    Die Fax-Nummer darf nicht bei VoIP freigeschaltet werden.
    Die Fritz!Box sollote die aktuelle Labor-Firmware haben, damit klappt Festnetz-Faxen bessser.