.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit FritzBox 7050 und 7141 als Repeater - VoIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von DivDax, 15 Okt. 2008.

  1. DivDax

    DivDax Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe hier eine FritzBox 7050 die direkt am Internet hängt.
    Zusätzlich habe ich nun eine FritzBox 7141 gekauft und würde diese gerne
    als Repeater nutzen, um Die Signalstärke des des W-Lans etwas zu verbessern
    und gleichzeitig auch noch ein Telefon dranzuhängen.

    Soweit so gut. Fritzbox 7141 also als Repeater eingerichtet was auch
    ganz gut funktioniert. Man meldet sich mit einem Notebook am Repeater an
    und hat auch sofort Internet.

    Nun aber zu meinem eigentlichen Problem: VoIP am Repeater
    Im Repeater ist eine VoIP-Nummer von 1&1 eingetragen. Im Interface
    des Repeaters wird auch angezeigt das diese Nummer registriert ist.
    Sieht soweit ja alles gut aus - dachte ich zumindest.

    Man kann zwar telefonieren, aber man ist irgendwie nicht erreichbar.
    Wenn man auf der VoIP-Nummer anruft die im Repeater eingerichtet ist,
    bekommt man etweder zu hören, dass besetzt ist oder einfach nur 3 kurze Töne und die Verbondung ist tot.

    Ich verstehs einfach nicht. Internet und VoIP funktionieren bestens,
    bis auf Anrufe die eingehen.

    Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte?


    Gruß,
    Div
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo DivDax, willkommen im Forum! :)

    Hast du mal dran gedacht, die Ports in der 7141 zeitlich länger offen zu halten.
    Eventuell mal einen Stun-Server eintragen.
     
  3. DivDax

    DivDax Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 DivDax, 15 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15 Okt. 2008
    Was meinst du genau mit Ports länger offen halten?
    Ich habe übrigens gerade mit erschrecken festegstellt,
    das meine FB 7141 wohl keine Portfreigaben etc. unterstützt.
    Ich habe die Expertenansicht aktiviert und auch die aktuellste
    Firmware installiert.

    Bei der FritzBox braucht man als Anbieter ja nur 1&1 auswählen
    und seine Benutzerdaten eintragen. Kein Stun-Server etc.

    Wenn ich "anderer Anbieter" auswähle, kann ich einiges mehr eintragen.
    Unter anderem auch einen Stun-Server. Welche Daten muss ich nun wo
    eintragen bzw. wie lautet der Stun-Server von 1&1? (Ich bin 1&1 Kunde)
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    #4 doc456, 16 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16 Okt. 2008
    Hallo,

    hast du mal bei 1+1 nachgeschaut?

    Stun-Server klick...

    Wie die Einstellungen sein müssen, kann ich dir nicht sagen, da ich kein 1+1 habe.

    EDIT: grad noch was hier gefunden...