.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem mit Netgear WN2000RPT an FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Schattenkaiser, 3 Feb. 2012.

  1. Schattenkaiser

    Schattenkaiser Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Juvavum
    Ich betreibe seit geraumer Zeit (mehrjährig) und bislang auch einwandfrei einen Netgear WN2000RPT (Firmware V1.0.1.20) and einer FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 (54.05.06) als Range Extender für die PS3 im Kinderzimmer; die räumliche Aufteilung wurde nicht verändert und somit scheidet eine Standortveränderung als Ursache aus.

    Seit ca. 10 Tagen habe ich ein eigentümliches Verhalten beobachten können, aus dem ich nicht wirklich schlau werde und hoffe da auf eure Erfahrungswerte. Ich denke mal, dass es irgendwie in Zusammenhang mit einem Firmware-update auf der FB zusammenhängt, der mir von der FB beim Login vorgeschlagen wurde.

    Wenn ich mich auf der FB anmelde und mein Netzwerk prüfe, steht da der WN2000RPT mit grünem Punkt (also aktiv), der ihm zugewiesenen IP 192.168.178.23 und einer Übertragungsrate von 300Mbit/s - so wie es auch sein soll.
    Wenn ich mich an der WN2000RPT anmelde steht da ebenfalls die gleiche IP-Adresse, jedoch mit einer Übertragungsrate von 54 Mbit/s, was natürlich für das Streaming von Filmen von meiner Fritz!NAS deutlich zu wenig ist. Auch leuchtet die RangeIndikatorLampe nicht grün, wie es optimal wäre, sondern wechselt ständig zwischen orange und rot und die über den WN2000RPT angemeldeten Geräte (unter anderem ein Apple-TV im Wohnzimmer) verlieren die Verbindung, gespielte Filme oder Musik bricht ab.

    Ich gehe jetzt also davon aus, dass hier irgendwo in der FB der Wurm begraben ist, habe aber ehrlich gesagt keine Idee, wo. Am Netgear hat man keine Möglichkeit, an diesen Einstellungen zu drehen, man darf sie nur betrachten, nicht aber verstellen.

    Was mich auch noch ein wenig stutzig macht ist der Umstand, dass auf der AVM-Seite als aktuelle Firmware Version 54.05.05 (für AT-CH) angeführt wird, beim FW-Update zu dem ich von der Box aufgefordert wurde, wurde jedoch 54.05.06 (lt. Anzeige) eingespielt.

    Kann hier jemand mit Erfahrungswerten den entsprechenden Tipp geben?
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die Firmware-Version 54.05.06 ist korrekt und steht auch so auf der AVM-Seite. Welche Firmware-Version hatte du denn vorher drauf? Wenn du meinst, dass es daran liegt, kannst du ja mal probeweise downgraden. Beide Geräte ausschalten und neu starten hast du schon ja gemacht. :)

    P.S. In deiner Signatur steht noch eine andere Version.
     
  3. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,106
    Zustimmungen:
    499
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    §9 Satz 1 AO
    Stell einmal ein paar Sreenshots der WLAN-Settings der FB ein.
    Dann lässt sich der Wurm besser einkreisen und die Tips werden von der Anzahl her auch zunehmen.

    Hast du die FB schon zwangsweise auf festen Kanal, keinerlei Eco-Settings, bgn - 2.4 festgenagelt ?
    Das WLAN - Kennwort hast du komplett gelöscht, leer gesaved, neu eingetragen, es ist max. 16 Zeichen lang und enthält keine Leer- und/oder Sonderzeichen ?
     
  4. Schattenkaiser

    Schattenkaiser Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Juvavum
    ich glaube es war 55.05.05 - weil ich eigentlich immer, wenn ich von der FB dazu aufgefordert werde, den FW Download starte

    Danke - ist angepasst

    hier von der FB7270
    FB7270_20120203.JPG FB7270_WPA_20120203.jpg FB7270_Kanal8_20120203.jpg

    hier der WN2000RPT
    WN2000RPT_20120203.jpg

    dann noch die FB7050 für die Telefone
    FB7050_20120203.JPG

    ... und in der Küche hängt noch ein FBRepeater, damit man u.U. auch auf der Terrasse das hausinteren LAN nutzen kann.
    FREP_20120203.jpg



    Ja - genau so ist es seit Anfang an, da ich seit ich die FB7270 habe, den WN2000RPT zusätzlich zur alten FB7050 im Einsatz habe. Bei der alten FB7050, die ja nur 54Mbit/s kann, habe ich WLAN deaktiviert, da hängen praktisch nur noch meine sipgate Telefone dran.

    Nein

    Ja
     
  5. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die Version gibt es nicht, genau so wenig wie die in deiner Signatur. Richtig ist 54.05.05.
    Ändere mal den WPA-Modus auf WPA2. Mixed Mode WPA+WPA2 ist manchmal unverträglich bei anderen Repeatern.
    Wird es denn besser, wenn du Basis und Repeater näher zusammen bringst?
    Beide Geräte ausschalten und neu starten hast du schon ja gemacht.
     
  6. Schattenkaiser

    Schattenkaiser Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Juvavum
    ooopps - da hast natürlich vollkommen recht - es heisst tatsächlich 54.05.06 FB7270_V54.05.06_20120203.jpg

    Näher geht fast nicht, die FB7270 steht im Büro, der WN2000RPT steht im Nebenzimmer (Luftlinie 4m, getrennt nur durch eine normal Zwischenwand, keine Metallstreben oder ähnliches).

    Hat ja bis vor rund 10 Tagen einwandfrei funktioniert, sollte also eigentlich kompatibel sein.


    Aber so schön langsam beschleicht mich das Gefühl, dass gar nicht die FB das Problem erzeugt, sondern der WN2000RPT. Werde mal sehen, ob man den irgendwie in den Auslieferungszustand zurücksetzen kann.
     
  7. Schattenkaiser

    Schattenkaiser Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Juvavum
    Problem mit Netgear WN2000RPT an FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 [gelöst]

    Das war offensichtlich tatsächlich des Pudels Kern.
    Ich habe die WN2000RPT auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt und bei der Einrichtung des WLAN hat sie mich mit folgender Meldung überrascht:

    WN2000RPT_WPA_20120203.jpg

    Also einfach bei der FB7270 den Modus auf WPA2-CCMP umgestellt und schon zeigt der WN2000RPT wieder grünes Licht und fährt zumindest mit 216 MBit/s durch Heimnetz.

    Vielen Dank für eure rasche Unterstützung.