Problem mit Sync/Datenvolumenanzeige/DSL Infos (W920V @ 7270 V2)

devitech

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Morgen liebe IP-Phone Community,

Ich besitze einen Speedport W920V. Ein paar kurze Infos zur Speed2Fritz Version:

FRITZ.BOX_Fon_WLAN_7570_vDSL.en-de-fr.75.04.91.image (Erstes Image)
FRITZ.BOX_Fon_WLAN_7270_16.AnnexB.en-de-es-it-fr.54.04.90.image (AVM Systemimage)
Kernel-Update: AVM Kernel beibehalten

Ich habe nun folgende Probleme:

1. Es wird höchstmöglich gesynchronisiert, dadurch gibt es immer wieder Internetabbrüche und Neusynchronisationen. Mit meiner alten 7170 (W900V) konnte ich das immer super kompensieren über DSL-Informationen/Einstellungen. Aber irgendwie ist der Punkt nicht mehr vorhanden?! (siehe Screenshots)

2. Unter DSL Informationen wird die Statistik falsch angezeigt. (siehe Screenshots)
Die Downloadangaben stimmen nicht überein.

3. Unter DSL Informationen/Spektrum wird der Pilotton falsch angezeigt ?!
(siehe Screenshots)

4. Unter DSL Informationen/DSL habe ich erhebliche Header Error Controls. Ist das ein Firmware Problem oder ist das wirklich Fakt?


Letzt endlich würde ich meine Firmware gerne so haben, das folgende Funktionen zur Verfügung stehen:

- Nutzung des Speedphone 300
- DSL-Informationen/Einstellungen ist vorhanden (detailliert mit Powercutback etc.)
- Zurzeit DSL 6000 Nutzung
- Problemlose Umstellung auf VDSL nächstes Jahr


Könntet ihr mir dort Tipps geben? Habe schon gelesen, dass es möglich ist die originale Firmware von der 7570 aufzuspielen? Kann ich die über die jetzige Version einfach rüberbügeln, mit dem ruKernelTool ?
 

Anhänge

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,856
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Guten Morgen zurück,

Könntet ihr mir dort Tipps geben? Habe schon gelesen, dass es möglich ist die originale Firmware von der 7570 aufzuspielen? Kann ich die über die jetzige Version einfach rüberbügeln, mit dem ruKernelTool ?
jow. Guckst Du FAQ: Spielt es beim Flashen eine Rolle, welche Firmware aktuell drauf ist?

Mit dem ruKernelTool kannst Du ebenfalls die unter s2f erzeugte Firmware flashen: Wie kann ich eine mittels Speedport2Fritz unter Linux erstelle Firmware unter Windows mit dem ruKernelTool flashen?

Gutes Gelingen und happy computing
[email protected]
 

devitech

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist schon mal echt nicht schlecht. Hast du auch noch eine Idee mit welcher Firmware / Konfiguration man am Besten meine Wünsche umsetzen kann?
- Nutzung des Speedphone 300
- DSL-Informationen/Einstellungen ist vorhanden (detailliert mit Powercutback etc.)
- Zurzeit DSL 6000 Nutzung
- Problemlose Umstellung auf VDSL nächstes Jahr
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,856
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Punkt 2 müßte man ggf. per telnet machen. Da kannste mal die Suchfunktion benutzen.

Alle anderen Punkte erfüllt die originale, internationale Firmware der 7570 75.04.91.

happy computing
[email protected]
 

devitech

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe gestern mal auf die Firmware 7570 International geupdated. Gleiches Problem wie vorher, es wird zu hoch synchronisiert und es treten viele Header Error Controls auf und daraufhin wieder immer Neusynchronisierungen. Also bin ich mit Telnet auf die Kiste und hab versucht die ar7.cfg anzupassen um die maximale Sync auf 5400/800 (lief mit dem W900/7170 immer stabil) anzupassen. Reboot...Der Sync ist trotz Einstellung wieder auf 6144/800 synchronisiert. In der Ar7.cfg stehen jedoch meine eingetragenden Werte.

Weitere Probleme:
- Pilotton wieder immer noch nicht angezeigt
- Statistik weiterhin falsch
- Es werden mir keine CRC Fehler etc. angezeigt (was mich jedoch wundern würde)
- Mein Telefon spricht jetzt auf British zu mir (könnte wohl an der International Version liegen :D )
 

skyteddy

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
5,856
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Also ich habe gestern mal auf die Firmware 7570 International geupdated. Gleiches Problem wie vorher, es wird zu hoch synchronisiert und es treten viele Header Error Controls auf und daraufhin wieder immer Neusynchronisierungen.
Du schreibst leider nicht, welcher Provider, welcher Anschluß und Du postest bisher nicht die 5 Bilder der DSL-Informationen. So kann man Dir schlecht helfen.


Also bin ich mit Telnet auf die Kiste und hab versucht die ar7.cfg anzupassen [...]
Welche Werte und wie?

Hast Du es schon mal über die Oberfläche probiert?
Internet -> DSL-informationen -> Störsicherheit und dort den Regler Richtung "max. Stabilität"?


- Mein Telefon spricht jetzt auf British zu mir (könnte wohl an der International Version liegen :D )
Welches Telefon? Hast Du die Fritzbox neu konfiguriert oder die alte Konfiguration irgendwie importiert? Die Oberfläche Deiner Fritzbox ist Deutsch?

happy computing
[email protected]
 

devitech

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
- Provider Vodafone (ehemals Arcor)
- Verbindungsgeschwindigkeit 6000 (ankommend ohne Sync-Probleme normalerweise 5000-5500)
- Die 5 Bilder reiche ich nach sobald ich zuhause bin

Änderung
nvi /var/flash/ar7.cfg
-> runterscrollen
-> Einfg gedrückt
MaxDownstreamRate = 5500;
MaxUpstreamRate = 800;
-> Einfg gedrückt
:wq!
reboot
- Den Reiter Störsicherheit bzw. Einstellungen gibt es bei mir leider immer noch nicht (Expertenansicht aktiviert)
- Speedphone 300 mit FW 1.79 (Ist auf Deutsch, solange keine Anwendungen in Verbindung mit Fritzbox verwendet werden)
 

Anhänge

Andi_84

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2009
Beiträge
1,228
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
...
- Speedphone 300 mit FW 1.79 (Ist auf Deutsch, solange keine Anwendungen in Verbindung mit Fritzbox verwendet werden)
Im Thread zum Speedphone 300 hatte neulich auch einer das Problem mit "Deutsch / Englisch gemischt".
Eine Lösung wurde dann in diesem Post gefunden: KLICK.
(Der hatte allerdings eine mit Speedport2Fritz erzeugte Firmware, keine reine 7570-Firmware).

Zum Thema DSL / Resyncs:
Ich glaube, beim W920V (auch mit 7570-FW) kannst du die maximal zu syncende Datenrate oder den Ziel-SNR nicht anpassen.
(Zur Erinnerung: Im W920V / FB7570 steckt ein ganz anderer DSL-Chip (VINAX) als im W900V und in der FB7170 (AR7)).

Hast du schon mal deine Hausverkabelung (bis runter in den Keller) überprüft und ggf. mal den DSL-Splitter getauscht?

VG,
Andi
 

devitech

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2010
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich wohne in einem Einfamilienhaus. Ich habe jetzt versucht 2xSplitter getauscht, habe statt dem 2 adrigen Kabel Cat7 SFTP Duplex genutzt (brachte im übrigen bessere Leitungswerte in der Dämpfung). Den Splitter habe ich sogar versucht ohne Dose direkt nach dem APL anzubringen (Kabellänge 0,3m). Das Problem ist einfach, so vermute ich es mal, dass der Chipsatz das Synchronisiert was durch den DSLAM vorgegeben wird. Also haut der volle Power raus, da ich das nicht anpassen kann. Leider wüsste ich auch nicht in welcher Kombination wieder die Störungssicherheit auftritt. Ich müsste ja nur versuchen es auf 5500 anzupassen, dann wäre wohl friede freude eierkuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,975
Neuestes Mitglied
user7008