[PROBLEM] Snom 360: Bei GEsprächen ECHO im Hörer

asti_100

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2006
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nabend!
Ich habe drei Snom Geräte am laufen.
300
320
360

Nur das 360 macht mir Probleme. Habe da bei jedem 3 Gespräch ein Echo im Hörer:confused:

Bei den anderen nicht !!!

Kann mir das einer erklären ?

Gruß
 

snomy

snom-Support
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
398
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welche Firmwareversionen haben die Geräte ?
 

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wen rufst Du an wenn dies passiert ? (ISDN/SIP/IAX..)

Grüsse, Stefan
 

Guard-X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
2,497
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei jedem 3. Anruf sagst du, ist das immer die gleiche Nummer oder sind das verschiedene Gegenstellen? Für den zweiten Fall gibt es vielleicht eine einfache Erklärung...
 

asti_100

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2006
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!
Ich war ein paar Tage beruflich unterwegs.;)
Also, es ist die neue Firmwareversionen drauf.
Die Gespräche gehen grundsätzlich über ISDN raus.

Es ist egal welche Nummer ich anrufe. Kann es sein das ich am Snom 360 was umstellen muss ???

Ansonsten müsste es doch bei den anderen Geräten auch Probleme geben, oder?:noidea:

Gruß
 

Guard-X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
2,497
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
weiss nicht mehr genau schrieb:
Verwendet der Gesprächspartner ein Headset oder Lautsprecher (oder schlimmstenfalls gar kein Headset) kann der Echo-Effekt beim Gesprächspartner natürlich an einer fehlerhaften Einstellung beim Gesprächspartner liegen.

Das hilft einem aber rein gar nicht weiter, wenn der Gesprächspartner gar keinen Computer verwendet, sondern ein "herkömmliches" Telefon oder VoIP-Hardware, die freilich auch mannigfaltige Probleme verursachen kann. In einem solchen Fall kann der Echo-Effekt aber auch daraus resultieren, dass die Lautstärke des eigenen Kopfhörers (!) zu hoch, also zu laut eingestellt ist. Dadurch dringt das Tonsignal des Gesprächspartners nach außen und wird vom eigenen Mikrofon wieder erfasst und zum Gesprächspartner übertragen, der dann den unter a. beschriebenen Echo-Effekt hat. Häufig geht ein solcher Echo-Effekt bei einem der Gesprächspartner mit einem Hall-Effekt beim anderen Gesprächspartner einher.
mfg Guard-X
 

HobbyStern

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Dez 2005
Beiträge
1,837
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wunderbarer Vergleich : Freisprechanlage im Auto... ;)

(Mich hatte man hier im Forum noch steinigen wollen als ich riet : "Stellt doch die Lautstärke der "Hörmuschel" etwas herunter um Echos zu beeinflussen") :lach:

Grüsse, Stefan
 

asti_100

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2006
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...smile. Ich bin da gar nicht drauf gekommen mal an die Lautstärke zu denken.
Werde das Hörermikro Volumen mal "runterschrauben".:rolleyes:

Denke mal das es der Fehler war, ansonsten melde ich mich nochmal :D :D


Danke
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,835
Beiträge
2,027,262
Mitglieder
350,930
Neuestes Mitglied
Jonas04