.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[PROBLEM] SNOM Telefone und QoS / ToS

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von chronoton, 30 Jan. 2007.

  1. chronoton

    chronoton Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 chronoton, 30 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 31 Jan. 2007
    Hi all,

    nach einem langen Abend mit SNOM, Asterisk und ToS Spezifikationen wollte ich meine Erkentnisse nochmal zusammenfassen, bevor jemand sich wegen dem gleichen Thema auch dumm und dusellig suchen muss :

    Die SNOM Telefone nehmen Ihr ToS Tag nicht in der hexadezimalen Form von z.B. 0x18 auf, so wie man es von Asterisk gewohnt ist. Stattdessen muss man einen dezimalen Wert von 0 bis 255 eintragen. Die Preisfrage war :

    Welcher dezimale Wert repräsentiert nun tatsächlich 0x18 ?

    Nach langer Suche habe ich eine Übersicht gefunden, welche SNOM Werte angeblich die Hex Werte widerspiegeln.

    --- edit ---
    [http://kb.snom.com/kb/index.php?View=entry&CategoryID=45&EntryID=13]

    Sicherheitshalber habe ich die Tabelle mit den Werten noch im Openlab Wiki gespeichert

    http://openlab.radion.org/lab/SNOM_VoIP_Phones_and_ToS/QoS

    --- edit ---
    Die Tabelle war nach weiteren Tests aber leider nicht akurat, den sobald man den Wert 96 im Snom einträgt, kommt laut tcpdump 0x60 anstatt wie angegeben 0x18 raus. Tatsächlich muss man den dezimalen Wert von 0x18 (24) verwenden, damit das Telefon tatsächlich mit 0x18 tagged.

    Fazit: Wer seine ToS Tags im SNOM vergeben möchte verwendet den Dezimalwert des in Asterisk eingetragenen Taggings. Und wer zu faul zum rechnen ist, kann sich mit dem DCSP Dec Wert der Tabelle aushelfen.
     
  2. snomy

    snomy snom-Support

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn ich dem Link folge, dann ist der Inhalt vom 30.01.07... das sieht mir nicht wirklich nach einer langen Suche nach DIESER Seite aus, sondern eher danach, daß diese Seite nach der langen Suche gestern angelegt wurde und der Inhalt von der snom knowledgebase kopiert wurde:

    http://kb.snom.com/kb/index.php?View=entry&CategoryID=45&EntryID=13

    somit ist die Formulierung irreführend. Ein Link hier auf die snom knowledgebase wäre ehrlicher gewesen.

    Falls die Tabelle falsch ist, kann das korrigiert werden. Auch ein Zugang zum Wiki kann eingerichtet werden.
     
  3. chronoton

    chronoton Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 chronoton, 31 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 31 Jan. 2007
    [OT]
    Nachdem mittlerweile massig tote links von voip-info, aussie-voip und hier aus dem forum auf tote snom seiten verweisen, bin ich es leid gewesen, ein URL trackback zu veranstalten und habe die Tabelle von SNOM mühevoll ins Wikitable Format gepresst.

    Sag nochmal kopieren und ich send dir nen reboot challenge ;)

    Ich weiss nicht wie Ehrlichkeit ins Spiel kommt, wenn SNOM in kürzester Zeit 3 verschiedene Orte für diese Tabelle hatte.
    Der Link wäre höchstens binnen kurzer Zeit wieder tot gewesen, for all i know.

    Davon abgesehen ist (und war - siehe History) der Link zur SNOM KB im Wiki gesetzt.

    Da es immer häufiger vorkommt, das HOWTOs und Wissen aus dem Netz verschwindet weil hier einer heiratet ( und sein Hobby aufgeben muss ), dort eine Company von einer anderen geschluckt wird und viel Wissen im Netz auf die Weise in recht kurzer Zeit wieder verloren geht ist es auch mein (und OpenLabs) Anliegen, Wissen möglichst gespiegelt zu konservieren. Nur so hat es eine reelle Überlebenschance.

    Hier macht sich niemand was zu eigen.

    Ich finde es auch ein wenig Schade, daß die Mühen anderer gleich mit so einem Ton ihren "Dank" finden. Anstatt sich zu freuen, daß sich mal jemand eine halbe Nacht mit so einem Thema rumschlägt, das erfahrene Wissen teilt und auch noch bereit ist es zu konservieren und durch doppelte Vorhaltung mehr Menschen zu Verfügung zu stellen.
    [/OT]

    Zurück zum Thema :

    Kernel Version: snom360 linux 3.25
    Applikationsversion: snom360-SIP 6.5.2
    Rootfs-Version: snom360 jffs2 v3.36

    Ist das möglicherweise von der FW abhängig ? Hat jemand mit einer anderen FW andere Werte ?
     
  4. snomy

    snomy snom-Support

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    :)

    Die Links wurden sicher nicht verändert um Verwirrung zu stiften etc. Es gab mehrere Umbauten und nun soll es die Knowledgebase richten:

    http://kb.snom.com/kb/index.php

    Das hat niemand bestritten. Warum nicht gleich so, wie nun nachträglich oben editiert ? So ist alles klar!

    Falls tatsächlich Fehler aufgedeckt wurden, werden wir noch ein Denkmal setzen ;-).

    Nein, das denke ich nicht. Es muß nochmal nachvollzogen werden und dann gibt es Feedback.
     
  5. chronoton

    chronoton Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So - nachdem wir uns wieder alle lieb und die Eskalation eines threads vermieden haben können wir uns ja wieder unserem geliebten VOIP Thema widmen.

    Snomy, Deine Bemerkungen und Antworten legen mir immer die Vermutung nahe als ob Du den Ruf und die Entscheidungen von SNOM verteidigen möchtest - deswegen meine Frage : Snomy = SNOM Mitarbeiter ?

    Es würde mich freuen, wenn Ihr in der Hinsicht noch was rausfinden könntet. Gerade in grösseren Netzen ist QoS mit Sicherheit ein Thema welches mehrere Leute interessiert.