.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Problem SPA3102/3000 Asterisk und "missed calls" beim Klingeln gelöst

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von senfomat, 10 Dez. 2006.

  1. senfomat

    senfomat Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nur für die Akten, vielleicht für www.spakonfig.de oder falls andere SPA3102/3000-Besitzer folgendes Problem haben:

    Ich habe mein SPA3102 über Asterisk an ein SPA 942 (tut aber denke ich nix zur Sache) angeschlossen. Ich bin dabei erstmal strikt nach Anleitung von cmmehl (http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=113131) und den Hinweisen von exim (http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=63780) vorgegangen. Soweit so schön, raustelefonieren funktioniert auch prima.

    Beim Anrufen gab es aber folgendes Phänomen:

    Der Anruf wurde mit CID des Anrufers an den Asterisk signalisiert, der hat vollkommen korrekt den Ruf an das SPA942 weitergegeben. Als das Telefon genau einmal geklingelt hatte, schickte der SPA3102 einen SIP-Cancel-Request. Das Telefon legte völlig korrekt auf und zeigte einen verpassten Anruf (missed call) an. Da der Anrufer aber noch in der Leitung war schickte der SPA3102 einen neuen SIP-Invite-Request (diesmal mit der CID des SPA3102). Das Telefon signalisierte völlig korrekt einen neuen Anruf und bimmelte wieder einmal. Dann kam wieder der Cancel-Request, der zweite Missed-Call wurde angezeigt, usw.usf. Das Spiel ging solange wie der Anrufer klingeln liess - der Rekord lag bei 15 missed-Calls in einem Anruf. Wenn man allerdings zwischen den Klingelings ranging, bekam man logischerweise nur ein Freizeichen von der Anlage. (WAF bei diesem Stadium des VoIP-zu-Hause-Projekts GANZ nah der Null).

    Ich habe dann mit verschiedenen der 38 Millionen Schalter im 3102 rumgespielt und bin nach gefühlten 24 Stunden und 100 Testanrufen endlich auf den richtigen Schalter gestolpert. Wenn man im Reiter "PSTN Line" die Option "Ring Indication Delay" auf 256 oder 0 (Default ist 512) stellt ist alles wie man es sich wünscht. :dance:

    Ich habe zwar keine Ahnung was die Option genau bewirkt, der Sipura Usersguide sagt "delay in assert ing a ring signal after it is detected on the PSTN line". Versteh ich nicht - aber das ist mir jetzt ehrlich gesagt wurscht. Ärgerlich genug, dass es für das kleine Kästchen wenig bis keine wirklich brauchbare Dokumentation von Linksys selbst gibt.