.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[PROBLEM] Upgrade v6 -> v7: Snom 3xx - System is Booting up, please wait....

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von 280ce, 22 Okt. 2008.

  1. 280ce

    280ce Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!

    Da ich mir nicht vorstellen kann der einzige Snomkunde bin der dieses Problem hat wollt ich mal fragen wie's da bei euch aussieht.

    Es ist bei uns mittlerweilen so daß ca. 40% aller Geräte den upgrade von V6 auf V7 nicht überleben und von unseren Kunden retourniert werden müssen. Retourniert deswegen weil's kaum User gibt die mit dem TFTP Upgrade fertig werden, warum auch immer.

    Egal, jedenfalls ist's doch immerwieder so daß das Telefon die Upgradeprozedur überlebt, blos dann wenns and die Endgültige FW geht (wurscht was, wobei 7.1.30 noch am ehersten geht) stirbt mir das gerät weg. Das heißt das Phone ladet die Software runter, macht den Upgrade, rebootet und bleibt dann für immer und ewig auf "System is booting up, please wait" stehn.

    Klar, das wäre alles kaum tragisch, hätten wir nicht ca.2000 Geräte denen es nach einem FW Upgrade bedarf. Wenn 40% davon draufgehn sind das immerhin schon 800 Telefone.... Krass, oder?

    Wie siehts beim Rest der Truppe aus? Ich werd wohl nicht der einzige sein der mit diesen Troubles kämpft, oder?

    CU
    alex
     
  2. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Doch, hier gibt es das gleiche Problem. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden das Update noch nicht durchzuführen, bis die Probleme behoben sind.

    Lt. snom soll es demnächst eine Besserung geben, erste "Erfolge" wurden schon erreicht.
     
  3. 280ce

    280ce Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HUCH! Welche denn?? Ich kann noch nichts davon erkennen?!?! Kannst Du dazu näheres sagen?

    lg
    alex
     
  4. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Die Version ist noch nicht öffentlich. Mehr kann ich auch nicht sagen.
     
  5. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Kann man eigentlich nicht erst per Upgrade - Server nur die

    Linux vom 19.04.2007 (3.38)
    Application vom 01.08.2008 (6.5.18)
    Root FS vom 24.01.2006 (3.36)

    einspielen lassen und danach ein factory reset veranlassen.


    Und erst danach dann wirklich den Schritt auf die

    Application + Bootloader vom 30.06.2008 (7.1.33) oder
    Application 7.1.33 + Bootloader 1.1.3S vom 15.07.2008 (7.1.33 + 1.1.3S)


    Treten dann die Probleme auch so häufig auf?
     
  6. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Das ist doch der normale Weg, oder?

    In einer Massdeployment Umgebung nicht so einfach möglich.
     
  7. Tweety

    Tweety Mitglied

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin leider auch davon betroffen. Es tritt nicht nur von 6.5.XX auf 7.1.30 auf, gleiche Probleme bei 7.1.30 z.B. auf 7.1.35.

    Ich frage mich nur, warum sich momentan die Anfragen häufen?! Wir müssen nach jedem Halm greifen... um die Lösung zu finden :)
     
  8. Tiny_Dragon

    Tiny_Dragon snom-Support

    Registriert seit:
    7 Jan. 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    generell wurde das Problem erkannt und ein Fehler gefunden. Eine Lösung wird derzeit implementiert und getestet.

    BR
     
  9. 280ce

    280ce Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich lehn mich mal zurück und warte ab was da kommt. Bis dahin sind sämtliche upgrades bei uns auf eis gelegt.

    Factory reset bring bei der Form wie wir das implementiert haben nix da ich per remote kein Factory reset veranlassen kann. Bzw dann erst wieder die Gefahr besteht das die Kiste nicht mehr konfigurierbar ist weil dann im Advanced Tab NeverUdate ausgegraut drinnensteht (ganz oft bei 6.5.16!!). Da muß ich dann erst wieder Stunts machen, Kundenrouter umkonfigurieren usw, nur um auf das Telefon draufzukommen.

    Gute Idee, aber zu gefährlich.

    Tiny_Dragon, THX für Deinen hinweis. Warten wir ab.

    lg
    alex
     
  10. Tweety

    Tweety Mitglied

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie in dem anderen Thread erwähnt (Produktvorstellung SNOM 820), hier ein Quick'n'Dirty Skript zum Sichern der Einstellungen von SNOM Telefonen mit Firmware Version 7. Eigentlich wollte ich das noch auf AMI umbauen (auch um direkt den Agent prüfen zu können), bin bis jetzt aber noch nicht dazu gekommen :-(

    http://www.net-performer.de/asterisk/sip-phone-backup.sh
     
  11. popelheini

    popelheini Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch Opfer eines haengenden Snom360

    Ich habe mit meinem Snom360 jetzt selbes Problem. Selbst ein per tftp eingespieltes Update will nicht...
    Selbst downgrade auf 7.1.35 bringt keinen Erfolg. Gibt es bereits eine Loesung?

    Popel
     
  12. Tiny_Dragon

    Tiny_Dragon snom-Support

    Registriert seit:
    7 Jan. 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bitte beschreibe deine Situation mal etwas genauer. Hier wurden mehrere Probleme, bzw. Ausgangssituationen beschrieben.

    BR
     
  13. popelheini

    popelheini Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wollte das 7.3.7 release einspielen, aber es kam nur "System is booting up, please wait".
    Also 7.3.7 als snom360.bin in tftp root Verzeichnis gespielt und nach dem Einschalten des Telefon den Bootvorgang abgebrochen und vonHand eingespielt (IP's angeben ...)
    Image wird geladen, geschrieben, aber beim booten bleibt er wieder mit der Meldung von oben haengen.
    Selbe Prozedur mit 7.1.35 laeuft auf selbiges hinaus, das Telefon will nicht booten/haengt sich auf.

    Hilft das etwas?

    Gruss

    Popel
     
  14. snomy

    snomy snom-Support

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein paar mal versuchen zu starten, es sollte wieder gehen.
     
  15. Tweety

    Tweety Mitglied

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Falls es auch nach paar mal starten nicht funktioniert, würde ich mal versuchen, per DHCP gültige Einträge für einen Settings Server an das Telefon zu schicken. Danach funktionierte bei mir das Telefon nach einem Downgrade auf 7.1.X wieder.
     
  16. popelheini

    popelheini Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Snom lebt wieder

    Ein naechtlicher Entzug von Strom hat geholfen. Kurzzeitiges Powercycle half degegen nicht. Vielleicht auch Zufall....zumindest laeuft es wieder.

    Danke fuer den Tipp

    Popel
     
  17. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Hmm. Sind ja alles hervorragende Voraussetzungen fürs Massdeployment ;-)

    - Telefone zehn Mal neustarten
    - über Nacht den Stecker rausziehen
    - Factory-Reset
    - hier und da mal einen Bootloader oder so einspielen
    - nachts drei Mal nackt ums Haus laufen...

    Soll heissen: alle warten auf snom!
     
  18. popelheini

    popelheini Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hehe, ich habe nicht davon erwaehnt. Wer hat gepetzt?

    Popel
     
  19. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es dazu irgendwelche Neuigkeiten? Ich habe gerade versucht ein paar 360er von 7.1.30 auf 7.1.35 zu bringen. Bei den ersten beiden gings, danach 3 Stück nicht mehr und ich hab aufgehört.
     
  20. TazWurst

    TazWurst Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gestern und heute unsere 11 !!! (ich bin froh, das er nur so wenige sind) snom360 und ein snom370 von 6.5 auf 7.1.3 versucht per provisioning server zu heben. Erfolg: 3x snom360, die in eine Endlos-reboot-schleife geraten, 2x snom360 die den reboot nicht durchführen, 2x snom360, die dananch kein settings.xml mehr laden wollen und per hand auf 7.3.10 hochgehoben wurden. der Rest lief.

    Insgesamt ist das Management der Telefone eine KATASTROPHE!!!!

    Meine Kollegen durften den ganzen Tag die "neusten Witze" über das snom Provisioning hören.

    Nur ein kurzer Auszug: "Über eine settings.xml wurde der Link auf eine neue Firmware übergeben. Dabei habe ich mich beider Datei vertippt. (Schande über mich). Das Telefon fand die neue URL, startete eine Update, stellte fest, dass die Datei nicht vorhanden ist und meldete dann "PRESS ANY KEY TO CONTIUNE" AHHHHHHHH Was hat das mit "unattended" zu schaffen.

    Spannend in diesem Zusammenhang: nachdem ich die Datei richtig benannt habe, wurde sie trotzdem nicht gezogen. Das Telefon scheint die Notwendigkeit an der URL fest zu machen. Wenn sich diese nicht ändert, dann ist auch keine neue Firmware da. Hmmmm.

    Insgesammt würde ich snom empfehlen wenig Ergeiz in den XML-Browser und mehr in die Enterprise Fähigkeit zu stecken. Stückzahlen verkauft ihr nciht über Gimmicks!

    Wir sind seit 12 Jahren im Bereich Client Managment tätig. Das, was snom da anbietet ist wirklich peinlich.

    Andreas Maurer / Edit Guard-X: Werbung entfernt!