.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme bei Telefonaten zw. 2 1und1 Teilnehmern

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von tm13, 16 Feb. 2007.

  1. tm13

    tm13 Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2004
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    2 Bekannte von mir sind bei 1und1.
    Beide haben eine 7050.
    Bekannter 1 hat Firmware .15 und Bekannter 2, glaube ich, noch .01

    Seit einiger Zeit tritt immer wieder mal folg. Problem auf:
    Wenn Bekannter 1, Bekannten 2 über VoIP anruft, dann ist belegt.
    Mehrere Versuche zeigen immer das gleiche Bild.
    Ruft der Bekannte 1, Bekannten 2, über sein Handy auf das Festnetz von Bekannten 2 an, dann geht es !
    Dieses Problem tritt nicht immer auf und kann auch nicht reproduziert werden und, wie gesagt, erst seit einiger Zeit.
    Vorher ging es immer problemlos !

    Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?
    Jetzt eher ein Problem bei 1und1 (evtl. Überlastung),
    oder mehr ein Problem mit der FritzBoxFon 7050 (obwohl bei beiden nix geändert wurde !) ??

    Danke !

    gruss
    tm13
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Bei beiden sollte erstmal das Firmwareupdate aufgespielt werden.
     
  3. Andi Henrich

    Andi Henrich Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das gleich Phänomen habe ich auch, wenn ich meine Schwester anrufe.
    Ich habe eine 7050 mit akt. Firmware und meine Schwester eine 7170 mit akt. Firmware.
    Beide sind wir bei 1und1.
    Wir wohnen ca. 500m in einem kleinen Dorf auseinander und der einzige Unterschied ist, dass ich eine 89.13... IP habe und meine Schwester eine 84.174... IP. PLZ-Bereich ist 35
    Unterbrechungen während dem telefonieren haben wir nicht. Nur eben ab und zu das Besetztzeichen. Nach einiger Zeit geht es dann wieder. Die Dauer der "Störung" schwankt zwischen 15 min und mehreren Stunden.
    Ich wäre auch an einer Lösung interessiert.

    Grüße
    Andi
     
  4. tm13

    tm13 Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2004
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    hi andi,

    seit wann tritt den das problem bei euch auf ?

    gruss
    tm13
     
  5. Andi Henrich

    Andi Henrich Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wissentlich gemerkt habe ich es erst Anfang Januar.
    Am Anfang dachte ich, dass es noch mit der IP-Umstellung von 1und1 zusammenhängt (wie hier im Forum beschrieben).
    Anfang Februar hatte ich mich mal per Mail über das Control-Center beschwert und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass die Telefonie sich verbessert hat (obwohl die IP-Adressenbereiche gleich geblieben sind), aber seit Anfang letzer Woche habe ich das Gefühl, dass hauptsächlich in den Abendstunden wieder das Telefon des anderen 1und1 Teilnehmers schlecht bis nicht errreichbar ist.

    Gruß
    Andi
     
  6. lyonelf

    lyonelf Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juni 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Besetzt

    bei mir tritt das hin und wieder auf.
    Gleiche Erfahrung, wenn ich die Festnetznummer benutze oder die zugehörige Festnetznummer anrufe, dan ist frei.
    Und gleich noch dazu, die Qualität bei 1&1 Direktverbindungen ist miserabel!
    Holger
     
  7. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    habt Ihr mal überprüft, ob beide Teilnehmer zum Zeitpunkt des Telefonates auch Online waren. Wenn einer der Teilnehmer Verbindungsprobleme hat, macht sich das natürlich auch auf die Telefonie bemerkbar. Mit Abbruch der Verbindung ins Internet wird die Anmeldung am Sip-Server nicht gleich unterbrochen.
    Teilnehmer A ist zwar offline, seine Rufnummer aber noch im Status registriert, somit versucht Teilnehmer B (bzw die Fritz!Box) immer noch über das Internet die Verbindung aufzubauen. Geht das schief, kommt es zu den oben genannten Problemen. Erst wenn die Rufnummer auf dem Sip-Server nicht registriert ist, erfolgt ein Routing über die T-COM. Bei regelmäßigen Offlinezeiten ist das dann normal.

    Gruß Thomas