.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme bei Telefongesprächen mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von mash.de, 21 Nov. 2006.

  1. mash.de

    mash.de Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe seit erhalten der Fritz!Box Fon WLAN 7170 das Problem, das ich des öfteren eine schlechte Qualität bei Telefongesprächen habe. Dies gilt sowohl für das isdn Telefon das am extra dafür vorgesehenen Anschluss hängt, als auch für das mobile Telefon das an dem Fon 1 Anschluss hängt.

    Das Gespräch ist dann verzerrt oder abgehackt. Es passiert aber auch selten das ich schlecht verstanden, selber aber besten empfang habe.
    Dies scheint auch davon abhängig zu sein ob jemand im Internet ist und vor allem ob jemand mit großer geschwindigkeit Daten runterlädt. Es hängen insgesamt 3 Rechner am WLAN. Nun kann ich denen aber schelcht verbieten das sie ins Netz gehen während ich telefoniere.
    Außerdem hat es ja vorher auch bestens funktioniert, als wir noch keine Telefonflat hatten.

    Die neuesten Treiber für den Stick habe ich bereits geladen und auch die neuste firmware über den Router in der Version 29.04.21 .
    Mein Anbieter sagt das bei denen alles in Ordnung sei.

    Hoffe mal hier kann mir jemand helfen und mir vielleicht auch noch erklären warum mein USB Fritz Stick nach 2 minuten Telefonieren die Verbindung kappt.
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo mash.de

    welche DSL-Bandbreite hast Du, welcher Audio-Codec ist in der FritzBox ausgewählt.

    mfg Holger
     
  3. hirngespinst

    hirngespinst Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Hi, ich Tippe mal Du hast vor kurzem auf 16MBit umgestellt. Damit hat die Box irgendwie Probleme.

    Abhilfe verschafft die Aktuelle Labor Firmware, bei mir war es das selbe Spiel.
     
  4. mash.de

    mash.de Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja ich habe eine auf 16mbit umgestellt.
    wo kann ich den audio codec einstellen und wo ist der unterschiedt von der firmware die der router automatisch runterlädt und der labor firmware?

    wäre nett wenn ich mir nen link schicken könntet damit ich mir nicht mit der falschen mein windows xp zerschieße.:)

    schonmal vielen dank
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Link zu Labor-Firmware in meiner Signatur.
     
  6. mash.de

    mash.de Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    besten dank!!!
    es handelt sich also bei dem zusatz labor um nichts weiteres als um eine beta version?
    wenn ja müsste ja auch bald wieder eine über den router direkt zu bekommen sein oder? weiß zufällig jemand wann der release geplant ist?

    nochmal vielen dank
    werde das probieren und auf ne verbesserung hoffe

    gruß mash.de
     
  7. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo mash.de,

    der Audio Codect wird in der FritzBox hier ausgewählt:
    zu finden im Menue Telefonie / Internettelefonie/ Erweiterte Einstellungen

    mfg Holger
     
  8. mash.de

    mash.de Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eine frage hab ich noch zur installation.
    muss ich die kindersicherung auch installieren oder reicht es wenn ich nur die anwendung ausführen???
     
  9. mash.de

    mash.de Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und noch eine frage
    wie kann ich die version überhaupt auf meinen router ziehen
    habe sie zwar entpackt und der ordner ist auch auf der platte aber nun weiß ich nich so recht weiter.
    würde mich freuen wenn ihr mir nochmal helfen könntet :)
     
  10. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Du solltest jetzt eine .image-Datei auf der Festplatte haben. Nun gehst Du im Webinterface der Box auf Einstellungen -> System -> Firmwareupdate -> Firmwaredatei.


    Gruß,
    Wichard
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das steht doch alles beschrieben!
    Bitte auch die FAQ und den info.txt lesen!

    So wie ich es "überflogen" habe, mußt du die Installation auf dem entsprechenden PC nur ausführen, wenn dessen IP nicht automatisch von der FBF erkannt wird!
     
  12. mash.de

    mash.de Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank nochmal
    habe es ausprobiert uns es funktioniert :)
    mal schauen ob das auch so bleibt und der schein nicht trügt ;)
     
  13. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    die Kindersicherung muss nur auf den PC(s) installiert werden, wenn man einen angemeldeten User an diesem PC sperren möchte.
    Beispiel:
    Du hast einen PC, den sich mehrere User (Max und Lisa) teilen. Wenn auf diesem PC die Soft installiert wird und Max und Lisa sich einmal mit ihrer Kennung anmeldet haben, dann taucht in der FritzBox im Menue Kindersicherung nicht nur die IP des PCs auf, sondern auch Max und Lisa (als Benutzer).

    Jetzt hast Du die Möglichkeit in der FritzBox, für Max und Lisa einzelne Zeiten zur Internetnutzung zu vergeben.

    Die FritzBox ordnet jetzt die Zeit der Internetnutzung dem angemeldeten User zu.

    mfg Holger