.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme bei Weiterverbinden, wenn Busy

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von zero0ne, 27 Jan. 2009.

  1. zero0ne

    zero0ne Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits:

    ich habe folgendes Problem:


    zentraler Asterisk mit 3 Telefonanschlüssen (1xAA,2xMGA), welcher Anrufe auf 3 Andere Asteriske Weiterverteilt.
    der externe Anruf geht auf dem Zentralen Asterisk ein und wird auf Aussenstelle 3 geleitet. (ISDN --> ISDN)
    Aussenstelle 3 nimmt das Gespräch an.(ISDN-->SIP)
    Aussenstelle 3 legt den Anrufer on hold und versucht ihrerseits weiterzuverbinden.(SIP --> ISDN)
    Worauf aussenstelle 3 weiterverbinden will ist besetzt.
    nun hat Aussenstelle 3 wieder den Externen Anrufer in der Leitung, hört aber gleichzeitig das Besetztzeichen von der Weiterverbindung.
    Ebenso hört auch der Externe Anrufer den Besetzt Ton.

    Aufbau je asterisk:
    Asterisk mit ISDN Karte und dann SIP-ATA wo Analoge DECT dranhängen.
    Intern geht alles über SIP, sobald was nach ausserhalb geht, wird ISDN genommen.

    Welche Configs wären jetzt noch hilfreich?

    Zapata vom Zentralen Asterisk:
    Code:
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;Allgemeine einstellungen
    ;-------------------------------------------------------------------
    [channels]
    language=de
    switchtype=euroisdn
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    usecallingpres=yes
    ;echocancel=no
    pridialplan=local
    immediate=no
    overlapdial=yes
    context=eingehend
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;callerid
    ;-------------------------------------------------------------------
    callerid=asreceived
    usecallerid=yes
    hidecallerid=no
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;(4xS0-Leitungen AA)
    ;-------------------------------------------------------------------
    signalling=bri_cpe
    group=1
    
    channel => 1-2   ;D-03	L1	P1 QSC
    channel => 22-23 ;D-24	L8	P1 QSC
    channel => 4-5   ;D-06	L2	P2 QSC
    channel => 19-20 ;D-21	L7	P2 QSC
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;(1xS0-Leitungen MA)
    ;-------------------------------------------------------------------
    signalling=bri_cpe_ptmp
    group=2
    channel => 10-11 ;D-12	L4	P4 
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;(1xS0-Leitungen MA)
    ;-------------------------------------------------------------------
    group=3
    channel => 13-14 ;D-15	L5	P4 
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;Freie Leitungen
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;channel => 7-8   ;D-09	L3	P3 Frei
    ;channel => 16-17 ;D-18	L6	P3 Frei
    
    Ausschnitt Extensions.conf Zentraler Asterisk:
    Code:
    [eingehend]
    exten => _123453XX,1,NoOP(Eingehend von ${CALLERID(num)} an ${EXTEN})
    exten => _123453XX,n,NoOP(LETZTEN 3 STELLEN: ${EXTEN:-3})
    exten => _123453XX,n,Set(NEWEXT=${EXTEN:-3})
    exten => _123453XX,n,Goto(Buero,${NEWEXT},1)
    
    [Buero]
    exten => 307,1,NoOP(Eingehend ${CALLERID(num)} an ${EXTEN})
    exten => 307,n,Dial(ZAP/g1/0123456789)
    
    exten => _X.,1,NoOP(Eingehend ${CALLERID(num)} an ${EXTEN})
    exten => _X.,n,Dial(SIP/Zentrale1, 50)
    exten => _X.,n,Answer
    exten => _X.,n,Playtones(Busy)
    exten => _X.,n,Busy()
    exten => _X.,n,Hangup()
    
    Zapata.conf vom Asterisk der 3. Aussenstelle
    Code:
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;Allgemeine einstellungen
    ;-------------------------------------------------------------------
    [channels]
    language=de
    switchtype=euroisdn
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    usecallingpres=yes
    signalling=bri_cpe
    ;echocancel=no
    pridialplan=local
    immediate=no
    overlapdial=no
    context=incoming
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;callerid
    ;-------------------------------------------------------------------
    callerid=asreceived
    usecallerid=yes
    hidecallerid=no
    ;-------------------------------------------------------------------
    ;channels
    ;-------------------------------------------------------------------
    group=1
    channel => 1-2   ;3 als D-Channel
    channel => 4-5	 ;6 als D-Channel
    
    Ausschnitt aus der Extensions.conf von der 3. Aussenstelle
    Code:
    [incoming]
    include => intern
    
    exten => _X.,1,NoOP(Eingehend ${CALLERID(num)} an ${EXTEN})
    exten => _X.,n,NoOP(LETZTEN 2 STELLEN: ${EXTEN:-2})
    exten => _X.,n,Set(NEWEXT=${EXTEN:-2})
    exten => _X.,n,Goto(intern,${NEWEXT},1)
    
    [intern]
    exten => 10,1,Dial(SIP/Zentrale3,40)
    exten => 10,n,Answer
    exten => 10,n,Playtones(Busy)
    exten => 10,n,Busy()
    exten => 10,n,Hangup()
    
     
  2. zero0ne

    zero0ne Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 zero0ne, 27 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27 Jan. 2009
    ich hab das problem jetzt schon mal soweit eingegrenzt.

    es tritt nur auf wenn ich von der 3. Aussenstelle auf ISDN weiterleiten will. das heist, intern auf SIP geht alles gut.

    EDIT:

    also noch mal klar... er bekommt einen weiterleitung vom 1. Asterisk und geht ran. (1. Channel)
    Dann Partk er diesen onHold und versucht zu weiterzuverbinden (2. Channel)

    nun bekommt er nicht mit, das dieser 2. Channel Busy ist und aufgelegt wurde.
    gleich danach kommt der Externe ausm onHold.
    und jetzt überlagern sich die beiden Channel
     
  3. zero0ne

    zero0ne Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habs nun gelöst, war eigentlich irgendwo offensichtlich ^^

    also da ich ja um Busy zu signalisieren ran geh und dan anruf anehme und ihm busy vorspiele muss ich ja auch wieder auf legen. und so wies das so eingerichtet is, spielt er das busy einfach ewig. leg ich einfach so auf, kommt das gespräch natürlich zu mir zurück. mit der R-Taste allerdings nciht, da werden dann die channels gejoint, irgendwie.
    alos dacht ich mir signalisier ich busy nur 5sec und leg dann vom asterisk her auf ^^

    Code:
    [test]
    ;Test-Extension
    exten => 99,1,NoOP(Eingehend ${CALLERID(num)} an ${EXTEN})
    exten => 99,n,Dial(SIP/Test, 10)
    exten => 99,n,GoTo(test,busy,1)
    
    exten => busy,1,Answer()
    exten => busy,n,PlayTones(Busy)
    exten => busy,n,Wait(5)
    exten => busy,n,StopPlayTones()
    exten => busy,n,Set(PRI_CAUSE=16)
    exten => busy,n,HangUp()
    
    ob das nun toll ist doer nicht, darüber kann man streiten, aber es funktioniert soweit für mich...