Probleme beim Zugriff aus der Ferne...

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[GELÖST] 7270 - Probleme beim Zugriff aus der Ferne...

Hallo Leute!

Ich sitze grade in der Schweiz, bis gestern konnte ich ohne Probleme auf meine Fritzbox zuhause zugreifen.
Verbunden hab ich mich mit dem FritzVPN, aber auch der Zugriff via Fernzugriff (Port ist auf einen anderen geändert) funktionierte.

Seit heute:
VPN - Zeitüberschreitung der Verbindung / Die Gegenstelle konnte nicht erreicht werden
Fernzugriff - Der Server reagiert nicht
(beides via DynDNS)

Die Box wurde von meinem Katzensitter einmal 5 minuten stromlos gemacht, Fehler bleibt...

Das interessante - interner FTP Server der FritzBox auf Port 21 - nicht erreichbar.
FTP Server des an die FritzBox angeschlossenen Server auf Port 333 (wird von der Fritz auf die IP des Servers und dort Port 21 umgebogen) - KLAPPT?!?!? Auch mit dem Zugriff per DynDNS!

Nächste komische Sache:
Ich habe auch Fernzugriff auf eine FritzBox in meinem Aussenbüro, der Zugriff dort per AVMVPN klappte bisher auch einwandfrei (auch dyndns), heute schlägt auch dort die Verbindung fehl! Aber per Fernwartung komme ich immerhin noch auf diese Box.

Hat jemand dafür irgendeine Erklärung?

Ergänzung: Anpingen kann ich auch Problemlos beide Boxen. Sowohl via dyndns als auch über die damit herausgefundene IP)

UPDATE:
ich hab mich via teamviewer auf meinen server begeben können und dann von dort die fritz aufgerufen. de-aktivieren und erneutes aktivieren des fernzugriffs hat zumindest dieses problem gelöst.

nicht gelöst ist warum die vpn verbindung nicht zustande kommt. soweit ich das sehen kann fragt der rechner bei der box an - und wird dann abgelehnt.

bisher (gestern) lief das alles ohne probleme. seitens der firtzbox wurde keinerlei änderung vollzogen, seitens des rechners ebenfalls nicht. ich bin ratlos...;(
 
Zuletzt bearbeitet:

borg32

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
komisch, genau das problem hab ich auch. gestern ging noch alles, heute früh wollte ich vpn nutzen und komme nicht mehr auf die box.
auch der web login geht nicht mehr.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Euer VPN wird doch über DynDNS realisiert, oder? Bei mir kommt seit gestern Abend diese Meldung:
Dynamic DNS-Fehler: Die Dynamic DNS-Aktualisierung war erfolgreich, anschließend trat jedoch ein Fehler bei der DNS-Auflösung auf.
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,808
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ich habe seit heute morgen auch Probleme mit DynDNS.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ok, das wäre ja evtl. ein Ansatz. Ich habe es einmal mit einer anderen Domain bei DynDNS probiert, aber gleiches Ergebnis. Also warte ich einmal ab, ob sich da heute etwas ergibt.
Meine Externe IP wird jedenfalls bei DynDNS angezeigt.
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich bin etwas beruhigt dass ich nicht der einzige bin...

also - dyndns gibt bei mir bisher keine fehler aus. (daran hatte ich als erstes auch gedacht und mich deswegen auf die andere box eingewählt und die hat ja mit dyndns auch funktioniert).

kann es sein dass dyndns das vpn blockiert? ich bin da technisch nicht so bewandert, wäre aber jetzt mal eine vermutung.

@borg32
de-aktivier den fernzugriff mal, übernehmen, dann wieder aktivieren (achtung, wenn Du den port geändert hattest musst das dann erneut vornehmen). seitdem klappt zum. der Fernzugriff wieder!
 

oldmen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jun 2008
Beiträge
1,806
Punkte für Reaktionen
34
Punkte
48
Bei mir haben alle 3 Boxen (7270 (1&1) und 2x 7170 (T-Com)) seit der Zwangstrennung Dyndns-Fehler! Eine Abuse-Mail habe ich schon erhalten. Scheint ein Provider-Übergreifendes Problem zu sein.


@ nucleardirk

VPN nutzt nur die Dyndns-Adresse zum Verbinden, ansonsten hat VPN mit Dyndns nichts zu tun. Also Dyndns kann nichts "blocken".
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,901
Punkte für Reaktionen
72
Punkte
48
Die Diskussion um das fehlerhaften Dyndns-Update bitte dort führen. Entsprechende Beiträge sind ausgelagert.
Hier bitte nur zum Thema von nucleardirk diskutieren. Danke
 

nucleardirk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem auf einmal GELÖST!
ohne Änderungen etc....jetzt wo ich wieder in Deutschland bin klappt der Fernzugriff auch wieder. Evtl. hats doch was mit DynDNS zu tun gehabt (das lief allerdings seit ein paar tagen schon wieder problemlos...) oder der SchweizerRouter hat einfach Zicken gemacht.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,394
Beiträge
2,021,886
Mitglieder
350,001
Neuestes Mitglied
juhu-1