.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme: FB hinter Speedtouch

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Terminator, 30 Okt. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Terminator

    Terminator Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich habe gestern endlich mein Speedtouch bekommen, um die DSL-Stabilitätsprobleme durch die FB 7170 zu beseitigen.

    Zuerst habe ich die uralte Firmware durch die 7.4.4.7 ersetzt.

    Wie erwartet synchronisiert das Speedtouch einwandfrei und zumindest im Upstream auch um Einiges schneller als die FB mit letzter DSL-Labor-Firmware.

    Im Modus "Speedtouch als Router, FB auch" funktioniert alles bestens. Nur eigentlich wollte ich die Fritz!Box als Zentrale behalten und das Speedtouch nur als reines DSL-Modem.

    Wenn ich also den Assistenten des Speedtouch verwende und dieses auf Modem einstelle, dann bekommt die FB im Modus "Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)" keine PPPoE-Verbindung mehr aufgebaut (Fehlermeldung: PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung).

    Die Zugangsdaten habe ich nicht verändert, wenn ich also zurück auf "Internetzugang über DSL" stelle, geht's auch.

    Was kann ich da falsch gemacht haben?

    Stelle ich "Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)" ein, dann funktioniert's wie gesagt.
     
  2. Nero FX

    Nero FX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2006
    Beiträge:
    1,046
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du musst einfach nur das Speedtouch als Bridge/Modem konfigurieren.
    Dann klapps auch mit der Fritz!box
     
  3. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.