.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit 1&1 Softphone und Fritz!Box 7240

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von OneFootMan, 6 Nov. 2008.

  1. OneFootMan

    OneFootMan Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin miteinander....
    Ich habe ein problem mit dem ich mich nu schon 2 Tage rumschlage...
    Ich habe vor 3 Tagen die 1&1 Komplett (ohne Telekom und deren Festnetznummer) bekommen mit Festnetz und Internet Flat.

    Habe 4 Rufnummern die in der Fritz!Box auch registriert sind. FB hat auch die neueste Firmware drauf. Wenn ich an der Fritzbox ein Telefon auf Phone1 oder 2 Anschließe funktioniert alles!!! Wenn ich aber vom PC aus über 1&1Softphone telefonieren möchte, klappt das nur auf andere 1&1 Anschlüsse. Bei anrufen auf normale Festnetznummern vom 1&1Softphone aus kann ich den Angerufenen hören, aber er mich nicht!!!

    Habe auch schon Telefonate mit 1&1 Hotline und AVM Hotline gehabt. Die entsprechende Ports sind Freigegeben, (mit Ausnahme von Port 5060, den die Fritzbox intern verwedet) Stun server ist auch eingetragen und in der Firewallsoftware von Kaspersky sind die Ports auch freigegeben.

    Ich selber befasse mich Hobbytechnisch schon seit 14 Jahren mit PC & Co und helfe auch in einem PC Laden aus... aber irgendwie is hier mein latein am Ende??

    Ich hoffe mir kann schnellstmöglich jemand helfen damit ich meine EDV endgültig einrichten kann.

    Danke

    Peter
     
  2. helgolander

    helgolander Guest

  3. OneFootMan

    OneFootMan Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo helgolander,

    erst mal thx für die schnelle antwort. ich habe diese besagte ports frei... und habe mir das ninja light heruntergeladen... muss nur ncoh die passende konfig rausbekommen aber bin dran...

    lg peter
     
  4. habibi64

    habibi64 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe beide analogen Anschlüsse an der Fritzbox belegt.
    Als dritten Anschluß benutze ich auch das Softphone von 1und1.
    Mit einem analogen Anschluß im Haus kann ich normal telefonieren in beide Richtungen und bei dem anderen höre ich zwar meinen Gegenüber, aber er mich nicht. Ist mir absolut rätselhaft und technisch nicht nachvollziehbar.

    Bin an Deiner Lösung des Problems ebenfalls interessiert.
     
  5. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    #5 Bibie, 11 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11 Nov. 2008
    Hallo habibi64,

    ich nutze zwar nicht das Softphone von 1und1 aber ich nutze erfolgreich das Simulationsprogramm vom Fritz!Mini als virtuelles Telefon im PC. Wenn Du möchtest, könntest Du das ja mal ausprobieren, vllt. funktioniert das ja einfacher. Ich kann jedenfalls rauswählen und angerufen werden, und ganz wichtig: ich kann alles hören und werde auch gehört. ;) Mein PC hat ein Mikrofon und Lautsprecher integriert, aber ich denke, eine Headset müßte auch funktionieren.

    Hier ist mal der Link zum Simulationsprogramm.

    Achso, wenn Du es installierst, sollte in der FB unter WLAN "Neue WLAN-Netzwerkgeräte zulassen" aktiviert sein, kannst Du, wenn alles geht, ja auch wieder sperren.

    Bitte lies Dir vorher alles genau durch und mache eine Sicherung Deiner Daten der Box (für alle Fälle). ;)
     
  6. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Ich setze mal woanders an. Ist der Mikrofon-Lautstärkeregler des Windows Mixers bei Aufnahme aktiviert und auf volle Lautstärke?
     

    Anhänge:

    • 2.JPG
      2.JPG
      Dateigröße:
      125.7 KB
      Aufrufe:
      45
  7. OneFootMan

    OneFootMan Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Neuer Lösungsansatz

    Hallo Leute,

    wie ich sehe bin ich nicht der einzige der da Probleme hat. Nach weiterem Emailkontakt und die Verknüpfung der Emails von avm an 1&1 und umgekehrt habe ich jetzt erreicht das heute um 7:30 Uhr ein Rückruf von 1&1 erfolgen soll mit einem Datenableich ob Ports alle stimmen etc. Da diese aber im Normalfall stimmen meinte der Herr von 1&1 das es wohl ein Problem bei der Umsetzung von Internet auf Festnetz gibt und das Problem somit bei unserer altbekannten Firma namens Telekom sitzt!! Da dort die Umwandler sitzen (oder wie die Dinger auch immer heißen mögen.)
    Zur Sicherheit bin ich auch nochmals hergegangen und habe das ganze auf einem Frisch aufgesetztem Rechner probiert... the same....

    Was das Problem von habibi64 angeht klingt es ja ähnlich und hab diese Problem bereits in einem anderen Forum gelesen... hast du noch einen "analogen" Anschluss der Telekom der mit auf die Box gelegt ist? Falls ja gibt es das bestimmte Einrichtungsrichtlinien... falls nein dann mal schauen ob Fritzbox die neueste Firmware drauf hat und Notfalls mal resetten und Zugangsdaten neu eingeben.

    Sollte ich auf neue Erkenntnise kommen werde ich diese schnellstmöglichst posten.

    GRZ OneFootMan
     
  8. grummel2005

    grummel2005 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast Du mal eine Lösung gefunden?
    ich hab ein paar Mal mit 1und1-Technikern telefoniert - bisher ohne Lösung
     
  9. OneFootMan

    OneFootMan Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1&1 Mühlen mahlen langsam...

    Nein leider bisher noch nix neues von denen, werde jetzt dann aber nochmals nachhaken....

    Grüßle
     
  10. High

    High Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wieso sollte es ein problem mit der telekom geben wenn du oben:

    "Wenn ich an der Fritzbox ein Telefon auf Phone1 oder 2 Anschließe funktioniert alles!!! "

    schreibst ???

    Für mich ist das ein Problem der Ports. Ich kenne das Softphone nicht, aber gibt es dort irgendwas in Richtung Ports der Fritzbox automatisch offen halten oder ähnlich und hast du an der Fritzbox mal UPnP aktiviert? Welchen Stun hast du eingetragen ?

    high
     
  11. grummel2005

    grummel2005 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist irgendwo eine lösung in sicht?

    hab ständigen kontakt per mail und telefon mit 1und1 aber die bekommen das irgendwie nicht gebacken
     
  12. cybersell

    cybersell Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!

    Habe genau das gleiche Problem. Kann mit 1und1-Kunden wunderbar telefonieren, allerdings bei Anrufen auf Festnetz kann der Angerufene mich nicht hören!
    Habe bereits X-Lite und Ninja Lite ausprobiert, bei denen funktioniert alles bestens!
    Würde aber gerne das 1und1 Softphone benutzten. Hat jemand schon eine Lösung gefunden?!
     
  13. olbwisch

    olbwisch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich habe das selbe problem mit der 7170 funktioniert das softphone einwandfrei sobald ich die 7270 anschliesse das selbe problem wie meine Vorredner sind in der 7270 standardmaesig andere ports freigeschaltet als in der 7170 freigeschaltet?
     
  14. on-line

    on-line Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Es sind standardmäßig gar keine Ports freigeschaltet. Das muss der User selbst machen im Menü der Fritzbox.
     
  15. olbwisch

    olbwisch Neuer User

    Registriert seit:
    4 Nov. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was ist dann der unterschied ob ich das softphone mit der 7170 benutze wo es funktioniert
    und der 7270 mit der es nicht funktioniert weder hotline von 1&1 nich avm hotline kann weiterhelfen ninja lite funktioniert be mir jetzt auch einwandfreu nur das 1&1 softphone nicht
     
  16. Master1

    Master1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2007
    Beiträge:
    1,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    das 1&1 Softphone hat bei mir und vielen anderen schon seit Jahren Probs verursacht bis ich dann auf Phoner Lite gewechselt bin seit dem gibt es trotz Fritz Box wechsel von 7170 auf 7270 keine Probs mehr.
    Soweit ich weis gibt es eine Option im Softphone mit der man die UDP Ports vom Proggi freischalten lassen kann.
    Beim manuellen Freischalten müßt ihr auf die Portart achten! UDP nicht TCP!

    Mein Tipp wenn ihr nicht zwangsläufig an das 1&1 Softphone gebunden seit nutzt ein anderes. Ich hab es glaub 6 Monate mit mehreren Anläufen und Rechnern versucht und nicht zum laufen bekommen.