.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit 1&1-Softphone

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von loxred, 11 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. loxred

    loxred Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    hat jemand von Euch auch das Problem gehabt, beim telefonieren mit der 1&1-Software Softphone zwar den Anrufer/den Angerufenen prima zu verstehen, man selbst aber überhaupt nicht dort ankommt. Mit der Folge natürlich, dass Besagte immer auflegen.
    Glaube, dass ich alle Einstellungen richtig gesetzt habe (wer glaubt das nicht?).

    Gibts dafür eine Lösung?

    Grüsse vom Steinhuder Meer
    loxred
     
  2. tuletikk

    tuletikk Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir is es genau umgekehrt! Ruf mich mal an! lol
     
  3. Space0815

    Space0815 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ihr müßt in der Fritz Box erst folgende ports freigeben 5070, 5072, 3478, 30000, 30001, 30002, 30003, 30004, 30005 Protokoll UDP oder einfach hier mal nachsehen
    [web:71d63860fd]http://faq.1und1.com/access/voip/_11_softphone/3.html[/web:71d63860fd]
     
  4. tuletikk

    tuletikk Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ports habe ich alle freigegeben, und ich arbeite ohne Router! Nur mit irewall, und deshalb habe ich auch alle Ports freigegeben, aber in der Software Softphone ist angegeben, dass wegen "Rückkopllung irgendwas auf stumm geschaltet ist, dabei hab ich es mit Headset und Mikro/ Boxen versucht, die Konfig ist sehr unübersichtlich und m.E. auch nicht wirklich konigurierbar, wenn man mal unter Audiomixerkonfig nachschaut, da fällt einem gar nix mehr zu ein!
     
  5. tuletikk

    tuletikk Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe grad eben erneut (das 9.-te mal oder so) in der Hotline von 1und1 angerufen, das isso geil, die sagen, wenn es um Softphone geht, immer, einen Moment bitte, und dann verweilt man so lange in der Leitung, bis man schlisslich aufgibt und auflegt, weil das ja auch nich wenig Geld Kostet, schade, dass anscheinend auch hier niemand eine lösung für diese Software hat.
     
  6. loxred

    loxred Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Probleme mit der Software "Softphone von 1&1"

    @Space0815

    Habe natürlich alle Ports freigeschaltet. Nicht nur einmal. Geht aber schon seit erstmaliger Installation nicht und hat sich auch nach den fw-updates nicht gebessert.

    gruß
    loxred
     
  7. abitrucker

    abitrucker Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jawohl 1und 1 hat nen scheiß service. der typ konnte nur gebrochen deutsch und mir nur erklären, was ich auf der homepage eh schon gelesen hab. TOLL!

    eben kam die zweite frage wie ich ihren service fand. fragen die so oft, bis man sie gut bewertet???
     
  8. jojo66

    jojo66 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht liegt das Problem ja ganz wo anders.

    Ich kenne das Softphone zwar nicht, aber bei den meisten Audio-Anwendungen, die Aufnahmefunktionen benutzen (also auch das Softphone) muß in Windows bei den Lautstärkeeinstellungen, das richtige Aufnahmegerät ausgewählt sein. Anderenfalls benutzt das Softphone z.B. den LineIn-Eingang der Soundkarte.

    Einfach mal kontrollieren:

    Neben der Uhr auf das Lautsprechersymbol doppelklicken,
    dann unter Optionen - Einstellungen "Aufnahme" auswählen und "OK" drücken.
    Daraufhin werden die Einstellungen für die Aufnahmegeräte angezeigt.
    Da sollte der Haken "Ausgewählt" bei Microfon gesetzt sein.
     
  9. abraxas

    abraxas Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Bei mir funktioniert das Softphone wunderbar. Sprachqualität in beide Richtungen einwandfrei! Vielleicht war in der Anfangskonfig. bei Dir was nicht richtig eingestellt. Hast Du's schon mal deinstalliert und neu installiert?

    Du hast doch die Fon-Box, warum telefonierst Du dann nicht über Telefon?
    Ich hab mir zwar auch die FonBox bestellt, aber noch nicht angeschlossen, deshalb mach ichs übers Softphone.
     
  10. Cae

    Cae Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin ein Frischling auf diesem Gebiet, habe mir grade Softphone von 1&1 installiert und leide unter dem gleichen Problem wie tuletikk. Der Angerufene kann mich hören, ich ihn aber nicht :( . Die angegebenen Ports habe ich im Router freigeschaltet, und auch sämtliche Audioeinstellungen, die ich gefunden habe, durchgetestet. Der Kopfhörer- und Mikrotest während der Installation hat auch ohne Probleme funktioniert.

    Jemand ne Idee?


    LG
    Cae
     
  11. loxred

    loxred Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Cae

    Hi,
    hast du schon mal die Lösungsmöglichkeit von jojo66 gecheckt und wirklich auch alles Stecker vom Headset in der Soundkarte plaziert (evtl. beim Staubwischen versehentlich etwas rausgezogen etc.)?

    grüsse
    loxred
     
  12. Cae

    Cae Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An falsch gesteckten Steckern kanns eigentlich nicht liegen. Der Kopfhörer hat an der Front eine Extra Buchse und nur genau die eine. Das Mikro hatte ich erst falsch eingesteckt (weil ich zur Rückfront des Rechners ne schlechte Sicht hatte), dann aber korrigiert. Und wie gesagt beim integrierten Test ging sowohl der Kopfhörer als auch das Mikro. Und _hören_ kann der Angerufene mich ja auch, nur ich ihn nicht :(.
     
  13. abraxas

    abraxas Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Wenn ich das so lese hier, dann hab ich aber mords Glück gehabt, dass es bei mir gleich funktioniert hat.
    Könnte es denn sein, dass sich Kopfhörer und Lautsprecher gegenseitig blockieren? Bei mir ist es so, dass ich zwar zwei Lautsprecher-Eingänge hab - aber um den Kopfhörer nutzen zu können, muß ich die Lautsprecher ausstecken, wenn ich die Kopfhörer in die zweite Buchse einstecke, funktionieren sie nicht.
     
  14. Cae

    Cae Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habs jetzt mal mit Skype probiert, dort funktioniert alles tadellos.... :?:
     
  15. lugau45

    lugau45 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ich würde sagen ihr macht bei der portfreigabe was falsch. hatte vorher draytek da konnte man port bereiche freigeben bei avm muss man jeden port freigeben einzeln schaut mal:
    mit diesen einstellungen geht es bei mir habe aber die ports nicht 30000 wie original sondern 3000 genommen. also das noch in der software bei einstellungen machen dann sollte es gehen.
     

    Anhänge:

    • port.jpg
      port.jpg
      Dateigröße:
      24.1 KB
      Aufrufe:
      13
  16. Cae

    Cae Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nö, funzt auch nicht :( .
    Was mir noch aufgefallen ist: wenn ich Softphone öffne, gibt es links einen Schieber für die Mikrolautstsärke, sowie darunter einen Button zum Stummschalten des Mikros. Diesen Button kann ich an- und ausschalten. Rechts gibts das gleiche (Schieber und Button) für den Kopfhörer. Dort ist der Button aber deaktiviert, ich kann ihn also gar nicht anklicken zum Deaktivieren. Weißt das vielleicht doch auf ein Problem mit dem Kopfhöreranschluß hin? Ich habs auch inzwischen mal ohne Kopfhörer über die Lautsprecher probiert, lief auch nicht :?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.