.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

probleme mit 5060 portforwarding!

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von enzi1982, 25 Aug. 2005.

  1. enzi1982

    enzi1982 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo!

    also folgendes:

    habe einen 7050 fritz wlan

    jetzt wollte ich gerne zusätzlich mal nen softphone benutzen..... so klappt nicht

    die daten von 1und1 eingegeben usw. hat nix gebracht.

    dann habe ich gemerkt dass es am portforwarding liegt!
    denn wenn ich eine modemverbindung mit dem internet mache so kann sich das softphone registrieren. jetzt habe ich herausgefunden, dass er NUR den 5060 mag, alles andere registriert er sich nicht!
    habe versucht den port 5060 in der fritz.box zu meinem pc zu forwarden, das gelingt jedoch nciht da die fritzbox bei der eingabe meldet dass sie diesen port selber braucht für die internettelefonie und meldet internen fehler.

    habe einiges durchgelesen und verschiedene ports durchprobiert, alle zwischen 5061 bis 5079!

    aber wenn ich diese ports in den softphone reinschreibe dann klappt es nicht! auch nicht mit modemverbindung

    daher nehme ich an dass der port 5060 der einzige richtige ist.

    jetzt ist meine frage wie zum geier forwarde ich diesen port damit mein softphone voip sich registrieren kann???
     
  2. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Soweit ich weiß, kann man den Port 5060 nicht durch die FBF durchprügeln. Da bleibt nur die Möglichkeit, am Softphone zu ändern.

    Verrate uns doch mal, was das für ein Softphone ist...