Probleme mit Asterisk und Sipgate

NeoMagic

snom-Mitarbeiter
Mitglied seit
19 Jul 2004
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

nachdem der Service von Sipgate hier so gelobt worden ist, ein Frage. Wie im Asterisk Bereich des Forums aufgeführt gibt es wohl ein Kommunikationsproblem.

http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2572

Eingehende Gespräche gehen ohne Probleme, ausgehende im Prinzip auch, allerdings werden:

a) keine Freizeichen übermittelt und
b) wird ein Auflegen nicht richtig übermittelt (Telefon klingelt weiter bei Gegenstelle nachdem ich aufgelegt habe).

Wie in dem Thread geschrieben kommuniziert SIPGate mit unterschiedlichen IP Adressen, vielleicht ist das Problem ja auch trivialer. Könnte sich zu dem o.g. Thema mal jemand von Sipgate äussern? Wenn es ums testen geht, helfe ich gerne aus.

Mit vielen Grüssen

NeoMagic
 

Morgi

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2004
Beiträge
793
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@NeoMagic -> Hallo Nachbar :)

die von dir beschriebenen Probleme kommen auch mit dem ATA vor . Mit der neuen Version 5.9 allerdings nicht mehr.
Also kein spezifisches Asterisk Problem.
 

NeoMagic

snom-Mitarbeiter
Mitglied seit
19 Jul 2004
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmm sehr seltsam, mit Softwarephone hatte ich das Problem nicht! Ausserdem würde ich gerne die Problemursache verstehen, da ich mir dann

a) gegebenenfalls selber weiterhelfen kann und
b) auch anderen helfen kann.

Grüssle
 

invite

Neuer User
Mitglied seit
3 Jul 2004
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
schau doch mal mit "sip debug" was passiert.
 

NeoMagic

snom-Mitarbeiter
Mitglied seit
19 Jul 2004
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@invite
Schau dir den zitierten Thread an, da ist schon alles beschrieben. Es ist nicht klar woran es liegt, nach der Lektüre des Threads wirst du feststellen das das alles schon von anderen gemacht wurde und das immer noch unklarheit besteht.

@Christoph
Hmm war ich hier falsch? Das Problem scheint ja schon ein Sipgate Problem zu sein?
 

Morgi

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2004
Beiträge
793
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich werde den Verdacht nicht los dass es sich hierbei um ein Codec Problem handelt. Also Wandlung von Codec XXX -> nach Festnetz ISDN G711 oder sowas. Auch Netzintern z.b mit einem XLite Teilnehmer von G711 nach IBLc oder sowas.
Nur wenn beide explizit auf G711 z.b gehen, tritt das Problem nicht mehr auf (zumindest bei mir).
Da hier auch im Forum immerwieder von einseitiger Verständigung gesprochen wird kann man davon ausgehen das es ein Sipgate Problem ist. Dies betrifft das BT101 als auch die ATA's in verschiedenen Versionen. Aus diesem Grund hab ich bei mir nur noch PCMU oder A an.
Und bisher kein Problem mehr dieser Art. (ausser mein Bekannter in Berlin hat mal wieder sein XLIte auf was anderes als G711 eingestellt)
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ NeoMagic:

In der "Störungsstelle" sollen Netzausfälle behandelt werden, d.h. Sipgate funzt an einem Tag gar nicht.

Sipgate funzt aber heute - an sich - wenn auch nicht wie von Dir gewünscht, daher "Allgemein". ;-)
 

NeoMagic

snom-Mitarbeiter
Mitglied seit
19 Jul 2004
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK danke für die Hilfe, Problem ist gelöst, war wohl ein Asterisk Bug, worauf man erstmal kommen mus. (siehe o.g. Thread)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,095
Beiträge
2,030,081
Mitglieder
351,417
Neuestes Mitglied
Steinchen7