.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

probleme mit axxeso und asterisk

Dieses Thema im Forum "Axxeso" wurde erstellt von noway0815, 5 März 2008.

  1. noway0815

    noway0815 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    #1 noway0815, 5 März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2008
    hi,
    ich habe ziemliche probleme mit axxeso seitdem sie die neuen proxies benutzten.
    mit register => 0223xxxxxxx:sippwd@sipxx.axxeso.com/0223xxxxxxx
    hat es immer einwandfrei funktioniert und ich bekomme die fehlermeldung:
    WARNING[2402]: acl.c:245 ast_get_ip_or_srv: Unable to lookup 'TXL94.axxeso.com'
    aber mit register => 0223xxxxxxx:sippwd@TXL94.axxeso.com/0223xxxxxxx
    geht es nicht mehr richtig. dies legt den aserisk server lahm. sodass z.B. reload ewig und 3 tage dauert und ich muss das prozess killen: killall -9 asterisk

    [axxeso]
    type=friend
    host=TXL94.axxeso.com
    username=0223xxxxxxx
    secret=sippwd
    fromuser=0223xxxxxxx
    authname=0223xxxxxxx
    fromdomain=TXL94.axxeso.com
    insecure=very
    canreinvite=no
    context=incomming
    nat=no
    qualify=yes

    gruesse
    noway
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein

    Der Hostname müsste eigentlich txl.reg94.axxeso.com heissen.
    So ist er jedenfalls bei meinen Accounts aufgebaut.


    Deine Fehlermeldung sieht aber eher nach einem Nameserverproblem aus.
    Unable to lookup heisst asterisk kann den Hostnamen nicht auflösen.
    Das Hängen ist ein bekanntes Problem wenn Linux das Internet fehlt.


    Und mach mal qualify=no. Yes mögen die Provider überhaupt nicht, das bringt nur unnötigen Datentransfer.
     
  3. noway0815

    noway0815 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    TXL94.axxeso.com ist genau das, was im asterisks-beispielsconfiguration von axxso.
    Und das es an linux liegt kann ich nicht glauben. es sei dann linux hat was gegen axxeso, denn dieses problem ist nur mit axxeso. es sind ausser axxeso ca. 12 andere providers problemslos registeriert !!!
    wie auch immer ich habe es gaendert. mal sehen.

    mich wudert es aber, dass Herr Dionys Klein von axxeso sich nicht gleich gemeldet hat wie bei anderen sachen als jemand sich ueber axxeso gaergert hat http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=120781.

    noway
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ich kann hier beides, TXL94.axxeso.com wie auch txl.reg94.axxeso.com mit der selben ip auflösen.
    Bei mir ist axxeso auch registriert.

    Versuch doch mal ein ping TXL94.axxeso.com.

    Was mich wundert ist, dass dein Asterisk den Host nicht auflösen kann.
     
  5. noway0815

    noway0815 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Mai 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    ping TXL94.axxeso.com/TXL.reg94.axxeso.com geht NICHT unter Linux(suse 10.2), aber es geht unter widows/dos!!!. die IP vom beiden domains ist 83.125.37.19.
    wenn ich aber unter linux die ip pinge dann geht es... also DNS problem. aber warum nur bei axxeso. es sind (nicht 12: habe gezaehlt) 23 andere registerierte provider da und sie gehen alle problemlos.

    was kann das wohl sein und wo ist Herr Dionys Klein von axxeso?!!!

    noway

    p.s. ich gehe davon aus, dass es feste ip ist. fuer denn fall dass nix hilft, dann kann ich ja die ip registeriere.
     
  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Versuche zuerstmal noch einen anderen Nameserver einzutragen, denn bei mir geht die Auflösung auch unter Suse 10.3.

    Das mit der ip geht immer, solange sie sich nicht ändert.
    Deine Vermutung ist richtig, die Adressen sind statisch.
     
  7. philwo

    philwo Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Software-Ingenieur
    Ort:
    München
    Lässt sich hier einwandfrei auflösen (und zwar egal ob ich ns1.anexxo.de oder ns2.anexxo.de frage), es muss an deinem DNS-Server liegen. Hast du unter Windows und Linux den gleichen Server eingetragen? Irgendjemand von Axxeso wird dein Problem auch nicht lösen können, denn es liegt (sehr wahrscheinlich) nicht an denen. Die Argumentation "Das ging sonst immer" und "Das ist nur bei denen so, also muss es an denen liegen" zählt bei Computern übrigens nicht und geht in den meisten Fällen voll daneben ;)