.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit dem VOIP Anschluss an meiner zweiten Fritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von ranger1986, 2 Jan. 2007.

  1. ranger1986

    ranger1986 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    mein Aufbau:
    Hauptfritzbox 7170 mit drei analogen Telefone bzw Fax. An dieser Fritzbox hängen zwei bis drei Rechner via Wlan. Ueber ein Netzwerkkabel habe ich meine zweite Fritzbox Fon Wlan angeschlossen. An der zweiten Fritzbox hängt ein analoges Telefon und zwei Rechner mit Wlan.
    Dieses analoge Telefon ist mein Problemkind. Ich habe in der zweiten Fritzbox die VOIP Nummer eingetragen. Das funktioniert ja eigendlich auch. NUR: Es kommt vor, dass dieses Telefon nach einer Zeit nicht mehr erreichbar ist. Wenn ich jedoch das Softphone von 1und1 mit der gleichen Nummer starte geht auch das Telefon wieder.
    Kann mir jemand weiter helfen???

    Gruss benedikt
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    suche in der zweiten Fritzbox (der mit dem Problemkind-Telefon) in den Erweiterten Einstellungen der Internettelefonie nach einem Punkt namens "Portweiterleitungen eines Routers für Internettelefonie offen halten" (oder so ähnlich). Die Zeit dafür musst du herausfinden, es sind zwischen 30 Skeunden und 5 Minuten einstellbar. Oft sind 1-2 Minuten hinreichend. Probiere es aus.

    Viele Grüße

    Frank