.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit der Fritz!Box 6360

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von bootmaker, 12 Jan. 2012.

  1. bootmaker

    bootmaker Neuer User

    Registriert seit:
    29 Nov. 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Ecommerce Servicepartner
    Hi und Hallo,

    ich habe eine Fritz!Box 6360 aus dem Hause Unitymedia mit der "neusten" Firmware 85.05.09. Mein Problem (neben so manchen anderen) bezieht sich auf die Telefonie. An die Fritz!Box habe ich ein analoges Telefon und ein ISDN-Telefon via DECT angebunden. Es sind beides schnurlose Telefone, jedoch ist das Analoge an die eigene Basis angebunden und das ISDN Telefon via DECT an die Fritz!Box, da das Sinus seine eigene Basis nicht findet.

    Mein Problem: Ein Anrufer kommt ab und zu nicht durch. Das analoge Telefon klingt gar nicht, das Sinus klingt wenn überhaupt den Bruchteil eines Klingeltons. Der Anrufer erhält direkt ein Besetztzeichen. In der Fritz!Box selber wird ein Anruf in Abwesenheit angezeigt. Jetzt habe ich schon vermutet, dass es mit dem Sinus ein Problem gibt. Also habe ich hier die MSN auch noch mal geprüft. Dann habe ich gedacht, dass es an der Fritz!Box selbst liegen könnte und habe das Sinus abgemeldet. Ergebnis - man bekommt den Anruf überhaupt nicht mehr mit ... Kurioser Weise funktioniert es aber, wenn der gleiche Anrufer es direkt erneut versucht ... Dann klingelt es und er kommt durch!

    Habt Ihr vielleicht eine Idee oder einen Rat ?
     
  2. aerotrim

    aerotrim Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Kabelnetztechniker
    Ort:
    Wadersloh
    Schalte mal die Expertenasicht ein.
    Dann unter DECT schau mal nach dem Eco-Modus, falls Eingeschaltet dann ausschalten.
    Als nächste Moglichkeit kannst Du noch den DECT-Kompatibikitätsmodus einschalten.
    Außerdem hab ich in irgendeinem Forum noch eine Liste mit voll, bedingt und gar nicht kompatiblen DECT-Telefonen gefunden, die 6360 ist da etwas zickig.
    Außerdem kannst Du den Sender der Original-Basis nicht ausschalten, wenn das Telefon zum laden drauf liegt kann es sein das es die F!B nicht "hört" Testweise mal Netzteil der Basis ziehen und probieren ob es besser ist.
     
  3. bootmaker

    bootmaker Neuer User

    Registriert seit:
    29 Nov. 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Ecommerce Servicepartner
    Mhh - aber das soll das Problem lösen? Das werde ich später mal ausprobieren. Aber kann es wirklich an dem Eco-Modus liegen, dass der Anrufer ein Besetztzeichen bekommt und die Box einen Anruf in Abwesenheit anzeigt?!?
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,998
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nein, das kann auch an etwas ganz anderem liegen, dass das angerufene Gerät abhebt und sofort wieder auflegt, z.B. eine Potentialverschleppung zwischen deinen Gerätschaften. Aber dazu hast du diese zu diffus beschrieben: unter "ISDN Telefon via DECT an die Fritz!Box, da das Sinus seine eigene Basis nicht findet" kann ich mir beim besten Willen nichts Konkretes vorstellen. Teste doch erstmal nur mit einem Telefon, ob die im Titel genannten Probleme dann auch auftreten.