probleme mit der konf. von sipps

rhg242

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo alle zusammen,habe grosse probleme bei der konf. von sipps.
als erstes moechte ich sagen das ich am pc ein neuling bin und daher viele fachbegriffe nicht verstehe!ich habe einen bericht in dem forum gelesen wie man die konf. einstellt,habe mich auch daran gehalten.klappt trotzdem nicht.mein anbieter ist nikotel wo ich aucch 10 euro überwiesen habe(die mir auch gutgeschrieben sind).immer wenn ich eine nummer wahle sagt er [email protected]: nicht gefunden.
nun zu meinen daten:
dsl flatrate 1500 mit modem
anbieter:nikotel
prg.sipps:realease version 2.0.50
währe echt super wenn sich jemand die mühe machen würde eine anfänger zu helfen :)
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
calamar(oh)... ist zuerst mal calamar(Null)...

Aber eigentlich sollte das Sipps bei der installation alleine machen ("Nikotel-Account schon vorhanden"...).

Was hast Du denn bei den anderen Daten eingegeben? Poste mal alles, was Du siehst, wenn Du auf den Account klickst und bearbeiten sagst (bitte Passwörter usw rausxxen).
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo und willkommen im Forum!

Ich war mal wieder zu langsam. Robinson hat schon geantwortet, während ich noch am Tippen war... Aber egal, trotzdem hier das, was ich schreiben wollte (Ist jetzt teilweise doppelt gemoppelt):

Wenn das
genau so auftaucht, würde ich mal sagen, daß Du den Name des Proxy-Servers falsch geschrieben hast.
Richtig heißt es calamar0.nikotel.com" (Mit der Ziffer 0, nicht dem Buchstaben O und einem Punkt dazwischen statt des @). Das würde ich erstmal überprüfen.

Und ganz allgemein: Wenn SIPPS gestartet ist, mach doch mal das Konfigurations-Menü auf (Das ist die Schaltfläche mit dem Maulschlüssel drauf). Alternativ kann man die Konfiguration auch aufrufen, indem man mit der Maus auf das SIPPS-Symbol unten rechts im Systembereich der Startleiste zeigt, die rechte Maustaste drückt und dann im Menü "SIPPS Konfiguration" aufruft. Das ist hier schön dargestellt.

In dem Fenster, das dann aufgeht, sind unter der Bezeichnung "Kommunikationsdienste" die eingetragenen VoIP-Provider dargestellt. Unter anderem ist dort auch der Anmeldestatus zu sehen. ("Angemeldet", "Nicht angemeldet" oder so). Das steht in dem Feld direkt neben dem Namen (bei mir "calamar0.nikotel.com"). Was genau steht in dieser Zeile? Hat die Anmeldung überhaupt geklappt?

Gruß,
Ralf
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ups, da habe ich wohl mal wieder im fremden Revier gewildert und dann auch noch vergleichsweise stümperhaft ;-)
 

rhg242

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bei server steht "calamar0.nikotel.com",bei status"angemeldet",bei präfx"14",aktiviert ist ein häckchen,bei aktuelle registrierung"sip:[email protected]

----

Edit von r.bisges: Habe Deine Benutzernamen durch xxxxxx ersetzt.
Das war das, was Robinson meinte: Man sollte nicht unbedingt die persönlichen Daten hier für alle lesbar veröffentlichen...
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok, ich antworte trotzdem mal, denn es ist wohl keine Sipps- sondern eine Nikotel-Eigenheit: wählst Du z.B. für Berlin (030...) die 4930..., also immer die führende Null weg und für Deutschland dann die 49 davor?

PS: Die Buchstaben vor dem @ meinte ich mit persönliche Daten wegxxen ;-)
 

rhg242

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das mache ich und dann binn ich aber nich mehr angemeldet
 

rhg242

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
könne wir vieleicht über den yahoo messenger reden?
 

rhg242

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
es funktioniert,ich bin euch sehr dankbar.
vielen dank
es lag an der schreibweise der tel. nr.,und danke für die änderung der daten
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Robinson
Laß Dich bloß nicht vom Antworten abhalten. Ist hier keine geschlossene Gesellschaft (Hätte beinahe "geschlossene Abteilung" geschrieben). Gäste sind immer willkommen... :wink:

@rhg242
Gratulation! War es die Schreibweise der Rufnummern, wie Robinson angemerkt hat?

Ich habe Deinen Beitrag oben frecherweise geändert, damit deine Benutzerkennung nicht für alle lesbar ist. Das ist besser so, da Artikel, die hier geschrieben werden unter Umständen bei Google und Konsorten wieder auftauchen können. Da könnten sich die Kennungen dann doch etwas zu sehr verbreiten... :)

Übrigens: Wenn Du Zusätze zu einem schon abgeschickten Beitrag machen möchtest, kannst Du den Edit-Knopf benutzen, der in der rechten, oberen Ecke des jeweiligen Beitrags zu sehen ist. Dann wird nicht jedesmal ein neuer Beitrag angelegt. Das ist übersichtlicher.

Gruß,
Ralf
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
r.bisges schrieb:
Übrigens: Wenn Du Zusätze zu einem schon abgeschickten Beitrag machen möchtest, kannst Du den Edit-Knopf benutzen, der in der rechten, oberen Ecke des jeweiligen Beitrags zu sehen ist. Dann wird nicht jedesmal ein neuer Beitrag angelegt. Das ist übersichtlicher.

f
Nanu, vorher kommt mir das bekannt vor... :lol:

zu Thema, genauso hat es bei mir auch funktioniert, allerdings scheint es bei mir ein Problem mit dem Portforwarding zu geben. Solange Mr.7960 auf Port 5060 ruht, habe ich SIPPS auf 5070....scheint er nicht zu mögen.....jedenfalls wird die Verbindung als angemeldet dargestellt, nur wenn ich telefonieren will, motzt er, das die Authentifizierung fehlgeschlagen ist. Hast Du dazu auch eine Idee, Ralf?

Gruss
Thomas
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin, Thomas!

Ich habe bei mir zwar die Konfiguration genau umgekehrt (also SIPPS mit 5060, Cisco 7960 mit 5070), aber das sollte schon wurst sein.

Das mit der fehlgeschlagenen Authentifizierung ist komisch. Könnte das damit zusammenhängen, daß die falsche "Leitung" genommen wird? Das wäre z.B. so ein Effekt, wenn man eine Nikotel-Nummer anrufen will, hat aber im Auswahl-Feld für den Provider (unter dem "Display" von SIPPS) nicht auch Nikotel ausgewählt, sondern z.B. Sipgate.

Welche Provider hast Du denn vorgesehen/eingerichtet? Wenn Du für Sipgate ein Prefix vergeben hast, versuch doch mal eine Rufnummer mit dem Prefix zu wählen, also z.B. für eine Sipgate-Nummer "*50021158xxxxxx" (wenn *50 das Prefix für Sipgate ist, natürlich). Was passiert dann?

Kannst Du angerufen werden?

Hast Du den gleichen Account im gleichen Netz auf dem Cisco und in SIPPS konfiguriert? Da habe ich bei mir schon die lustigsten Effekt erlebt. Hab's nie ganz hingekriegt.

Gruß,
Ralf
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Ralf,

Ich habe bei Sipps nur einen weiteren Account von Nikotel parametriert, gerade auch um mit anderen nicht in tüdel zu kommen. Gerade daher scheint mir das etwas seltsam- zumal mit den gleichen Zugangsdaten X-Pro problemlos zurecht kommt. Auch habe ich alle möglichen Einstellungen durchprobiert, mit NAT, ohne etc. pp nichts funktioniert....Vielleicht sollte ich mal umgekehrt paramtrieren- wie Du auch...... :roll: das Cisco ist vielleicht etwas leidenschaftsloser.......wobei ich immer sage: "never touch a running System".....

Nein, den gleichen Account habe ich nicht konfiguriert. Ich experementiere mit einem Zweiten, da ich entweder SIPPS oder X-Pro für meine Frau installieren will, soll das 100%ig funktionieren. Sofern ich mal im Rahmen der laufenden Projekte unterwegs bin, soll das zuverlässig klappen.


Gruß
Thomas
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin!

Also bei mir funktioniert SIPPS sowieso generell nicht sonderlich zuverlässig...

Es kommt vor, daß ich das Programm zwei- oder dreimal starten muss, bis es sich registriert. Wenn es nicht direkt geklappt hat, funktionieren weitere Versuche ohne Neustart von SIPPS dazwischen normalerweise auch nicht.

Den gleichen Effekt habe ich im Bekanntenkreis, wo zwei PCs im gleichen Netz jeweils SIPPS laufen haben (mit zwei unterschiedlichen Sipgate-Accounts). Das ist genauso Glückssache, ob das beim ersten Mal klappt oder nicht. Eines der beiden Programme ist dann natürlich auch auf 5070 für den Control-Port und 30100-30110 für die Mediaports konfiguriert.

Aber in allen diesen Fällen ist das Problem sofort daran zu erkennen, daß der Sipgate-Account nicht angemeldet ist (Status in den Netzwerkeinstellungen). Daß beim Telefonieren dann erst die Fehlermeldung kommt, habe ich noch nicht erlebt.

Was hast Du denn nun genau für Accounts in SIPPS eingetragen und was für einen Anruf hast Du versucht?
Kannst Du auf SIPPS angerufen werden?
Falls Dir für Experimente der Gegenpart fehlt, stelle ich mich natürlich gerne zur Verfügung.

Gruß,
Ralf
 

tnt

Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Prima, können wir Donnerstag Abend mal in die Tat umsetzen, heute muss ich zu einer "Christmas Party"...toll am 8, oder....?

Die genauen Einstellung werde ich heute Abend, bevor ich losfahre, aufschreiben und einstellen.....mal sehen ob Du etwas finden kannst. Allerdings, wenn das Programm derart unzuverlässig läuft, dann werde ich wohl doch zu X-Pro wechseln- auch wenn ich die Oberfläche nicht besonders mag....aber das funktioniert bei jedem Wetter.

Der Anruf war sowohl Netzintern- also mit 99 vorweg- als auch extern auf mein Hausanschluss. Beides funktioniert normalerweise einwandfrei...eben nicht mit SIPPS.

Ciao
Thomas
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe keinerlei Probleme mit SIPPS, finde es sogar besser als X-lite, weil übersichtlicher und man kann z.B. auch Gespräche abweisen.
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Andere scheinen weniger Probleme mit SIPPS zu haben. Das Problem kann also durchaus auch bei mir irgendwo liegen.

Ich habe im Moment nicht so die Ruhe für ausführliche Tests bei mir, sonst hätte ich das Problem schon längst mal aufgerollt. Daß das Jahresende aber auch immer mit so vielen Ferien- und Feiertagen verbunden sein muß....

Edit: Hallo Robinson, hat sich überschnitten....

Bye,
Ralf
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ehrliches Mitleid!

Aber ich habe gerade nochmal überlegt, für kurze Zeit hatte ich auch mal ein Problem mit SIPPS, ähnlich den von Dir beschriebenen. Mit den letzten Versionen haben die sich aber gegeben.
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Robinson
Ich habe 2.0.50.8 im Einsatz. Die neueste Version ist 2.0.50.28
Hast Du irgendeine Info, ob die sich auch noch anders als im "Mindeshaltbarkeitsdatum" unterscheiden. Ich konnte auf der Webseite nichts dazu finden.
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Rein vom Telefonieren her anscheinend nicht. Fürs Telefonbuch und Instant Messaging nehme ich andere Programme, interessiert mich also nicht sonderlich. Aber was im Hintergrund evtl. verbessert wurde, weiß man nie. Leider gibt Ahead kein ChangeLog mit.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,332
Beiträge
2,021,243
Mitglieder
349,884
Neuestes Mitglied
rw1984