.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit eineghenden Anrufen auf FB phone w lan!!!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von michaelse, 20 Jan. 2007.

  1. michaelse

    michaelse Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    erstmal guten Tag hier im Forum, bin neu hier:rock:

    Ich hab ein kleines Problem das mich jetzt schon einige Tage beschäftigt.

    Ich hab bei 1&1 einen 3dsl vertrag abgeschlossen und wollte meinen alten Rooter nutzen und mir also keine neue hardware schicken lassen, schonmal dumm :mad: von mir!!!

    Egal, jetzt hab ich von einem Bekannten eine FB Phone Wlan bekommen, die ich auch nach mehrmaligem PRÜFEN KORREKT angeschlossen hab und über einen analogen Festnetzanschluss ein analoges Telefon betreiben möchte.

    WLAn funzt ohne probleme.:mad: :D

    Nun hab ich unsere Fetsnetznummer bei 1&1 freischalten lassen und auch in die FB für Internettelefonie eingegeben, die FB zeigt in der Übersicht die aktivierung bzw. registrierung an.

    Dann konnt ich ohne probleme nach drausen telefonieren aber eingehende anrufe werden nicht angezeigt bei der FB auch nicht in der Anrufliste, nur die abgehenden.:mad:

    Eingestellt ist auf alle anrufe reagieren .

    :noidea: Nun wollt ich in der Nebenstelle meine analoge Festnetznummer einbgeben und da gibt mir die FB immer die Meldung : Rufnummer darf nur aus Ziffern bestehen!!:noidea:

    Nur zum Verständniss ich gebe nummern ein !!!;)

    NUN weiß ich nicht mehr weiter!!!! Oder sagen wir ich suche Professionelle Hilfe!!!

    Mfg michaelse
     
  2. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Zum Verständnis:

    Du hast die Box an DSL und Festnetz angeschlossen und Dein Telefon hängt an der Box? Betrifft das alle eingehenden Anrufe? Kannst Du ausgehend mit *111#<Nummer> über Festnetz telefonieren?

    Die Festnetz-Rufnummer musst Du ohne Vorwahl eingeben (ja ich weiss, dass eine Vorwahl auch nur aus Ziffern besteht, wollte es nur mal gesagt haben). Hast Du Leerzeichen in der Nummer? Oder sonst was im Eingabefeld, was Du nicht siehst?
     
  3. michaelse

    michaelse Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ich kann nach aussen telefonieren und hab alles so angeschlossen wie du sagst.

    Nur zum Verständniss, wenn ich meine festnetznummer für von 1&1 freischalten lasse dann müsste es funktiomieren oder???

    Vielenm dank im vorraus!!
     
  4. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ausgehend über VoIP und Festnetz geht, funktionieren eingehend denn Anrufe vom Festznetz oder über VoIP nicht? Und die Nebenstelle, an der das Telefon angeschlossen ist, ist mit "auf alle Anrufe reagieren" konfiguriert?

    Das kommt darauf an, was Du mit "es" meinst. Wenn Du Deine Festnetznummer bei 1und1 freischaltest, kannst Du ausgehend über 1und1 telefonieren und von 1und1 und GMX - Kunden über VoIP angerufen werden.
     
  5. michaelse

    michaelse Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab jetzt noch eine nummer freischalten lassen und bei der läuft alles korrekt also auch eingehende anrufe aus dem festnetz,
    es ist auf alle anrufe reagieren eingestellt, nebenstelle 1 ist für internetnr zugeteilt und 2 für die alte festnetznummer aber bei der geht es nicht mit eingehenden anrufen, es klingelt nicht.
     
  6. creeperdaking

    creeperdaking Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    ich habe auch das Problem, dass ich meine Festnetznummer eingerichtet habe und wenn mich jemand darauf anruft einfach kein Klingeln kommt...

    HELP!!!

    Mfg creeperdaking=)
     
  7. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @creeperdaking
    Was für eine Fritzbox hast du, was für einen Anschluss, wann klingelt das Telefon nicht?

    Glaskugeln waren leider ausverkauft somit muss ich dir diese Fragen stellen.

    übrigens: Schon mal hier geschaut im Howto geschaut? http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=117428

    @michaelse

    Zur kurzen Erklärung. Wenn man seine bestehende Rufnummer bei 1&1 für VoIP einrichtet heißt das folgendes. Man erhält einen VoIP-Account bei 1&1 der als abgehende Nummer deine bestehende Festnetzrufnummer sendet. Somit kommen eingehende Anrufe über das Festnetz rein. Eine Ausnahme besteht. Andere Kunden die VoIP Produkte bei 1&1 oder GMX nutzen und deine Nummer anrufen kommen über VoIP rein. Daher sind auch diese Anrufe kostenlos.

    Somit gibt es hier die erste Stolperfalle. Man muss die bestehende Rufnummer auch bei den Festnetzeinstellungen inder Fritzbox eingeben. Also unter Einstellungen->Telefonie->Nebenstelle->Festnetzrufnummern die Anschlussart auswählen und die Nummer eintragen (ohne Vorwahl)

    Dann unter Nebenstellen auswählen auf welche Nummern die Nebenstellen reagieren sollen.

    Das deine zweite 1&1 Nummer funktioniert hilft uns nur in sofern weiter, dass VoIP-Telefonie rausgehend und eingehend eindeutig geht. Denn ich nehme mal an, dass die zweite Nummer eine komplett neue und nicht bestehende ist.

    Bitte sag uns doch welche der Infolampen beim Telefonieren aufleuchten. Also Internet oder Festnetz. Kannst du über das Festnetz telefonieren?

    Grüße caspritz78
     
  8. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn die Nebenstellen auf "auf alle Rufnummern reagieren" eingestellt sind, ist das am analogen Anschluss keine Stolperfalle für eingehende Anrufe. (Was jetzt nicht heißen soll, dass man das nicht konfigurieren soll.) Die so konfigurierten Nebenstellen klingeln auf jeden Fall, es sei denn die Box ist nicht richtig an das Festnetz angeschlossen.

    @michaelse:
    Deswegen haben ich oben zweimal explizit nachgehakt, ob Du über Festnetz raustelefonieren kannst. Es wäre sehr hilfreich, wenn Du auch alle Fragen, die Dir hier gestellt werden, beantwortet würdest. Was passiert, wenn Du *111# vorwählst? Welche LED geht an?
     
  9. creeperdaking

    creeperdaking Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ups...

    Hallo,

    hier gebe ich euch mal meine Infos:

    Ich habe die "FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI), Firmware-Version 29.04.29"

    Über 1und1 habe ich 3 VoIP-Nummern freigeschaltet und auch in der FritzBox eingetragen:
    1. meine bestehende Festnetznummer
    2. neue VoIP-Nummer
    3. neue VoIP-Nummer

    Mein Problem ist wie folgt:
    Ich habe ein Telefon an die FritzBox angeschlossen. Dieses soll dann auf Anrufe auf meine bestehende Festnetznummer reagieren aber wenn ich damit telefoniere übers Internet verbinden. Der zweite Teil funktioniert schon ganz gut, also ich kann übers Internet telefonieren. Wenn ich jedoch meine normale Festnetznummer anrufe, klingelt das Telefon einfach nicht.
    Die Fritzbox ist über das Y-Kabel einmal unten am Splitter verbunden und über einen RJ45/TAE-Adapter in der Telefonbuchse am Splitter.
    Ich habe auch schon getestet ob ich mit *111# über das Festnetz Anschluss bekommen und das klappt ohne Probleme(Erst blinkt Festnetz, springt dann auf Internet und wechselt dann wieder auf Festnetz)

    Hier sind die restlichen Daten, die in meiner FritzBox stehen (falls sie etwas helfen):


    Telefonie
    Internetrufnummer **** Registriert
    Internetrufnummer ****** Registriert
    Internetrufnummer ****** Registriert

    Internettelefonie:
    Aktiv Internetrufnummer Anbieter Auswahl
    ****1&1 Internet *121#
    ****** 1&1 Internet *122#
    ****** 1&1 Internet *123#

    Nebenstellen:
    1 Festnetz Festnetz: ****
    2 Zimmer Internet: ******
    3 Fon 3 Internet: ******



    Ich bin hier etwas mit meinen Ideen am Ende um das Ganze ans laufen zu bekommen...Jemand ne Idee wie man das Problem lösen kann?!?!

    Danke im Vorraus!

    Gruß creeperdaking=)

    PS@caspritz78: Glaskugeln sind in den meisten Fällen eh überbewertet;)
     
  10. pitluki

    pitluki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 pitluki, 21 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 21 Jan. 2007
    Hallo creeperdaking,
    unter der Rubrik "Nebenstellen" gibt es die Ansicht Festnetzrufnummern, da sollte deine Festnetzrufnummer mit Vorwahl eingetragen sein. Jedenfalls habe ich es so und es funktioniert. Geht auch ohne Vorwahl.

    Gruß peter
     
  11. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sagen wir mal so: Es geht (bei Analog) auch mit Vorwahl. Die Festnetzrufnummern sollten aber generell OHNE Vorwahl eingetragen sein.
     
  12. secom

    secom Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte auch das Problem, dass ein ankommender Ruf über das Festnetz nicht signalisiert wurde (kein klingeln). Die Ursache war ein Fehler in der Vermittlungsstelle der Telekom. Der freundliche Telekom-Mitarbeiter hat auf einen anderen Port umgeschaltet, dann war´s o.k. => Wenn an der FritzBox alles richtig angeschlossen und konfiguriert ist, sollte man das Problem mal der Telekom melden. Vielleicht hilfts.

    Schönen Sonntag

    sierra
     
  13. KuniGunther

    KuniGunther Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    2,187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann klingelt aber auch ein Telefon, das direkt am Splitter angeschlossen ist, nicht. Das sollte man schon vorher mal prüfen, bevor man die T-Com bemüht.
     
  14. creeperdaking

    creeperdaking Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heyho,

    danke für die schnellen Antworten.
    Mein Telefon klingelt ganz normal, wenns am Splitter dran ist. Nur eben nicht an der FritzBox.

    Habe die Nummer OHNE Vorwahl in der Nebenstelle eingetragen.

    Ich werde mich da nochmal in Ruhe dransetzen und schauen ob ich vielleicht einen kleinen Fehler gemacht habe;)

    Gruß creeperdaking
     
  15. michaelse

    michaelse Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry das ich mich jetzt erst melde, war auf montage :rolleyes:

    Also wenn ich *111#wähle dann leuchtet kurz festnetz und dann internet auf, wenn ich in den nebenstellen meine analoge festnetznummer ohne vorwahl eingeben möchte dann kommt ein feld wo steht "Rufnummern dürfen nur aus ziffern bestehen".:mad:

    Ansonsten ist alles korreckt angeschlossen.

    MFG