.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit Fritz Box 7141

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Skinhead, 7 Feb. 2007.

  1. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Habe seit mitte Dezember 2006 eine Fritz Box von 1&1 am Start,da wir gerne die Phon Flate nutzen wollten und habe seitdem nur Probleme.

    Bei jeder Box muß ich sagen,traten diese Fehler erst immer nach 5-6 Tagen auf.
    Mittlerweile habe ich die "dritte"Box und ich bekomme nur für wenige Sekunden eine Internetverbindung,bevor ich rausgeschmissen werde.
    WLAN Stick aus meinem PC rausgezogen und wieder reingesteckt und für wenige Sekunden/Minuten habe ich wieder eine Internetverbindung,bevor ich dann wieder rausgeschmissen werde.
    Fehlermeldung lautet immer wieder das keine Netzwerkverbindung zu finden sei.

    Schon zichfach bei 1&1 angerufen....alles ohne Erfolg.....am kommenden Freitag werde ich mal wieder von der Technischen Abteilung zurück gerufen,aber.......
    WLAN Kabel kann ich nicht ausprobieren,da sich meine Telefonbuchse im Erdgeschoss und mein PC im Obergeschoss befindet.

    Kann mir jemand behilflich sein?

    Bitte nicht im PC Jargon schreiben,sondern verständlich,da ich totaler PC Laie bin.:(
     
  2. Bussol

    Bussol Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    WLAN Kabel ?? nun ja ....

    Du hast die 7141 im Erdgeschoß und den Pc im Obergeschoß. Die Verbindung soll drahtlos aufgebaut werden. Sind das die Rahmenbedingungen ?
    Das wird meines erachtens nicht funktionieren, da ein drahtloses Netzwerk mit diesen Komponenten durch eine Geschossdecke hindurch nicht funktionieren wird. Meiner Erfahrung nach funktioniert das SOHO-WLAN-Geraffel allenfalls wenn "Sichtverbindung" zwischen den Geräten besteht.
    Und ein Gerät dass eine entsprechende Sendeleistung bringt, damit es durch stahlarmierte Betondecken durchfunkt, willst du mit Sicherheit nicht in der Wohnung haben. :)

    Gruß Oliver
     
  3. manowar

    manowar Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    53° 9'20.40"N 8°12'2.66"E
    Die Fritzbox sollte möglichst frei stehen, also ohne Hindernisse in unmittelbarer Umgebung vom Aufstellungsort. Nach Möglichkeit die Box direkt unterhalb des PC aufstellen. Sendeleistung muss auf 100 % eingestellt sein. Wenn dies keine Verbesserung bringt, könnte eine zweite Fritzbox, im Repeatermodus im OG aufgestellt, helfen. Es würde mich sehr wundern, wenn nicht einmal eine Etage schnurlos "überwunden" werden könnte, und sei auch der Zwischenraum aus Beton.
     
  4. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke mal es liegt eher am WLAN-Stick und weniger an der Box. Versuch mal den Stick über ein USB-Kabel anzuschließen (und nicht direkt am USB-Port des PCs) und dieses möglichst weit vom PC wegzuführen. Ich habe die Erfahrung gemacht dass der PC die Übertragung sehr stark stört. Außerdem kannst dann auch mit der Position des Sticks ein wenig rumspielen. Manchmal helfen schon Zentimeter, um aus ein einer niedrigen Signalstärke eine sehr gute zu machen.

    Andere Möglichkeit wäre noch einen anderen Stick auszuprobieren, erfahrungsgemäß gibts hier auch große Unterschiede was die Reichweite angeht.
     
  5. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die infos.
    werde wohl im obergeschoss,wo der pc steht,´ne telefonbuchse installieren und dann mit dem wlan kabel arbeiten und hoffe das es dann funktioniert.

    was mich nur stutzig macht ist die tatsache das dieser fehler bei beiden boxen erst nach 5-6 tagen eintritt :mad:
     
  6. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wichtig ist auch, dass die Antenne nicht nach oben zeigt, sondern auf der Seite liegt. Vielleicht auch einfach mal verschiedene Positionen versuchen.

    Was für einen WLAN Stick benutzt du denn?

    Den Stick sollte man nicht ständig herausziehen. Manche Sticks gehen davon kaputt.

    Falls es ein AVM Stick ist, starte mal von der beiliegenden AVM CD im Unterordner fwlan.usb das Setup-Programm. (bei Autostart der CD Fenster schliessen).
     
  7. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eines ist mir noch eingefallen, du kannst auch mal versuchen, den Funkkanal der FritzBox zu wechseln. Vielleicht funkt einer deiner Nachbarn auf dem gleichen Kanal, dann kann es auch zu Störungen kommen.
     
  8. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 Skinhead, 7 Feb. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Feb. 2007
    benutze den passenden stick zur box,den ich zusammen gekauft habe

    Posting 2:

    [Edit Novize Vollzitat von jojo1234 (Beitrag #7) entfernt. Bitte unterlasse diese Vollzitate]
    wie genau mache ich das?
     
  9. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 jojo1234, 7 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7 Feb. 2007
    http://fritz.box, dann unter Einstellungen/Wlan/Funkeinstellungen. In dieser Maske kannst Du Kanal 1-13 auswählen. Als Faustregel sollten immer 5 Kanäle Abstand zu einem anderen Wlan-Netz sein. Die Kanäle auf denen andere funken bekommst über die Fritz-Software raus, sofern Du den Fritz-USB-Stick benutzt. Falls nicht gibts hierfür auch diverse Freeware-Tools.

    @Skinhead: Der Stick von Fritz ist noch keine Garantie für den Erfolg. Ich habe mit dem Stick mehr Probleme als mit Sticks anderer Hersteller.

    Edit: URL geändert
     
  10. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize Vollzitat von jojo1234 (Beitrag #9) entfernt. Bitte unterlasse diese Vollzitate]
    wenn du mir jetzt noch schritt für schritt erklären würdest,wie ich die fritz software bedienen muß um kanäle zu finden,die andere benutzen,würde ich es nachher mal ausprobieren.
     
  11. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Programm "Fritz!Wlan" aufrufen und auf "Suchen" klicken. Dann öffnet sich ein Fenster und Du siehst alle verfügbaren Wlan-Netze. Da wird in einer Spalte dann auch der Kanal angezeigt.
     
  12. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize Vollzitat von jojo1234 (Beitrag #11) entfernt. Bitte unterlasse diese Vollzitate]
    nicht für blöde halten,aber was genau heißt Fritz Lan aufrufen?
    wo genau / unter welchem programm finde ich das?
    auch unter fritz.box?
    bitte schritt für schritt erklären.
    danke!
     
  13. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du findest das Programm auf deinem PC unter Start/Programme/FRITZ!WLAN. Das Programm wird normalerweise automatisch mitinstalliert wenn du den Treiber installierst. Und das hast ja gemacht, sonst würde der Stick ja gar nicht erkannt werden.

    Alternativ kannst du auch im Systemtray (rechts unten, wo die Uhr angezeigt wird) mit rechter Maustaste auf das FRITZ!WLAN-Symbol klicken und "Verbindung anzeigen..." auwählen.

    Ändern tust du dann den Kanal - wie schon beschrieben - über die Weboberfläche der FritzBox (http://fritz.box).
     
  14. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    besten Dank der herr
     
  15. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was ein chaos.
    hatte gestern mein nachbar um hilfe gebeten (er arbeitet bei der telecom) und er hat da rumhantiert, 1&1 haben wir auch nochmal angerufen etc etc.
    an armut kaum noch zu überbieten war die aussage der mitarbeiterin von 1&1, die am telefon klipp und klar sagte, das diese gelieferte wlan fritz box der letzte dreck wäre (O-Ton), ich aber für 79 euro eine bessere bekommen könnte.
    echt der hammer was diese.......sich erlauben.
    um auf 100% sicher zu gehen haben wir dann eine telefonleitung in das obergeschoss gelegt,den pc und die box mit dem wlan kabel verbunden und nun läuft alles (hoffe ich zumindest,denn bei 1&1 wundert mich momentan gar nichts mehr). leidewr habe ich noch knapp 2 jahre dort einen vertrag,denn sonst könnten die mich kreuzweise.

    bedanken möchte ich mich für den support hier.
     
  16. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    Geil, hier gibt es endlich ein WLAN Kabel, hab dies schon verzweifelt gesucht. Habe gehört, dass es absolut abhörsicher ist, man braucht seine Funkverbindung nicht mehr zu verschlüsseln, Wozu dann noch solch komplizierten Kram wie WEP WPA usw.
    Will ich auch haben.
    79 Euronen für eine neue Fritz!Box, die sonst 150 aufwärts kostet, ist doch glatt ein Schnäppchen.
     
  17. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dein zynismus kannst du dir sparen,denn nicht alle sind so im thema wie du ach so toller computer experte.
    zum glück gibt es auch leute die versuchen zu helfen und nicht nur blöde kommentare schreiben so wie du.
    traurig das es solche [piiieeep, Novize] gibt.
     
  18. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,634
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Bleib(t) doch bitte höflich. Beleidigungen sind hier nicht erwünscht. Danke

    @skinhead:
    Es ist doch ok, wenn Du keine Computerexperte bist, dann akzeptiere aber auch, dass es andere besser können und lass diese Deine Box mit allem Drum und Dran installieren. Es muss ja auch kein (bezahlter) Experte sein, irgendein Bekannter wird sich doch auch auftreiben lassen, wenn es Probleme gibt. Oder? (Als Bezahlung: Ne Kanne Bier ist doch in Ordnung ;))
    In diesem Sinne :keks:
    Be cool und weiter zum Thema...
     
  19. Skinhead

    Skinhead Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann soll besagte person auch mal den ball flach halten,denn sein kommentar war (auch) absolut überflüssig bezüglich lan kabel.
    bekannte gibt es leider keine die sich so gut auskennen,um mir da richtig hellfen zu können,denn sonst hätte ich nicht hier nach hilfe gefragt.
    zum glück oder eher zufall hat mein nachbar mir jetzt.wie oben schon geschrieben.eine telefonleitung gelegt und alles ist gut.
    und damit ist das auch für mich erledigt.
    nochmal danke an die leute die mir "echte hilfe" gaben.