Probleme mit Fritzbox 7270 mit Canon Pixma ip4500 am USB unter Ubuntu betreiben

DeadParrot

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Seit vorgestern bin ich stolzer Besitzer der FB 7270. Bisher klappt alles soweit ganz gut, allerdings scheitere ich daran meinen Drucker, einen Pixma IP4500 am USB-Anschluss der FB mit Ubuntu 8.10 (64Bit) zu betreiben.

Ich habe, wie es in dem HowTo auf der AVM-Site beschrieben steht, mit dem Befehl

lpadmin -p Pixma4500 -E -v socket://192.168.178.1:9100 -m gutenprint.5.2://bjc-PIXMA-iP4500/expert

den Drucker eingerichtet. Der Drucker scheint allerdings nicht erreichbar zu sein, während die FB ihn am USB-Port einwandfrei erkennt.
Beim direkten Anschluss des Druckers am Rechner erkennt Ubuntu den Drucker und ich kann auch Testseiten drucken.

Der andere Rechner im Netzwerk, ein WinXP Rechner kann problemlos mit der FernUSB-Software auf den Drucker zugreifen.


Ich hoffe es ist mir gelungen mich verständlich auszudrücken und noch mehr hoffe ich, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Vielen Dank in jedem Fall schonmal

LG
DeadParrot
 

Verpeiler

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du kannst den Drucker nur über eine der Arten anbinden. Also entweder über den USB Fernanschluss oder als Netzwerkdrucker über Port 9100. Beide Varianten gleichzeitig gehen nicht.
 

DeadParrot

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du kannst den Drucker nur über eine der Arten anbinden. Also entweder über den USB Fernanschluss oder als Netzwerkdrucker über Port 9100. Beide Varianten gleichzeitig gehen nicht.
Da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. Ich habe den Drucker NUR an der FB. Zum Testen, ob ich überhaupt aus Ubuntu drucken kann, habe ich den Drucker testweise zwischendurch direkt am Notebook angeschlossen. Das klappte. Über Netzwerk und Port 9100 klappt es aber leider nicht.
 

Verpeiler

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der andere Rechner im Netzwerk, ein WinXP Rechner kann problemlos mit der FernUSB-Software auf den Drucker zugreifen.
Wir verstehen uns hier glaube ich immer noch miss. Vom Anschluss am Rechner habe ich nichts geschrieben.

Mir ging es einzig und allein um die Funktion des USB-Fernanschluss der FBox. Wenn dieser für Drucker aktiviert ist, kann man nicht über die Funktion Netzwerkdrucker (Port 9100) auf den angeschlossenen Drucker zugreifen.
 

DeadParrot

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Morgen,

wir haben uns, bzw dann wohl doch eher nur ich Dich *g*, falsch verstanden. Tatsächlich druckte das Teil, sobald ich den Fernanschluss deaktivierte.

Vielen Dank für Deine Hilfe, ich bin im richtigen Forum gelandet ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,875
Beiträge
2,027,649
Mitglieder
351,001
Neuestes Mitglied
Kalli2007