.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit internem analogen Anschluss von HB Pro

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von JanG80, 18 Okt. 2008.

  1. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit heute bin auch ich Besitzer einer Horst Box. Leider habe ich auch direkt das erste Problem:

    Wenn ich ein analoges Endgerät (In diesem Fall ein Siemens Gigaset) an einem der beiden internen analogen Anschlüsse anschließe, ist die Tonqualität extrem bescheiden. Es gibt ein starkes Hintergrunrauschen und ich höre mein eigenes Echo stark verzerrt.

    Wenn ich das gleiche Telefon mit Hilfe eines TAs (Teledat 2 a/b) am internen S0 der Horstbox anschließe, gibt es diese Probleme nicht. Offensichtlich liegt der Fehler also an der Horst Box selbst.

    Die Horstbox ist an einem ISDN Anschlus angeschlossen. Der Anschluss hat keine Störungen. (Direkt angeschlossene Geräte arbeiten einwandfrei)

    Die HB wurde mit der aktuellen Firmware 5.0 online geflasht.

    Da ich im Forum keine vergleichbaren Probleme mit der HB finde, gehe ich davon aus, dass ich irendwas falsch gemacht habe...die Frage ist nur was...

    Ich hoffe jemand hat eine Idee. ;)
     
  2. Kintac

    Kintac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So wie ich es verstanden habe, tauchen die Problee bei dir auch am internen ISDN auf. Muss also ein anderes Problem sein als bei mir. Ein kleines Echo wäre auch nicht das Problem. Aber das Echo ist extrem verzerrt bzw. übersteuert und zusätzlich rauscht es extrem.
     
  4. Kintac

    Kintac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Probleme treten bei mir am analogen Port auf
     
  5. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, hatte nicht genau genug hingeguckt. Tauchen die bei dir auch wirklich nur am analogen Port auf? Hattest du die Probleme auch schon, bevor due auf FW 5.0 geupdatet hast?
     
  6. Kintac

    Kintac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dir HBP ist neu. Ich habe sie gleich am Anfang auf Version 5.0 geflasht. Die Probleme treten am analogen Port auf.

    Aber zur Zeit habe ich ein anderes Problem: Horst ist tot
     
  7. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm...da es sonst kaum User mit dem gleichen Problem gibt, könnte das natürlich ein Problem der 5er Firware sein. Bisher kann an die auch noch nicht über die DLink Seite herunterladen. Eventuell ist die noch nicht ganz stable!? Hat jemand die 5er Firmware und funktionierende analoge Ausgänge?

    @Kintac: Was ist mit Horst passiert? Zuviel gebastelt? ;)
     
  8. Kintac

    Kintac Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  9. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich würde dir gerne helfen, aber eine Box hat noch keinen seriellen Anschluss und wird wohl auch keinen kriegen. Wenn der analoge Anschluss funktioniert, soll sie eigentlich nur ein ruhige Dasein bei meinen Schwiegereltern fristen...
     
  10. schufti

    schufti Mitglied

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,
    also ich habe auch FW 5.0 drauf, und auch das Echoproblem. Leider habe ich keinen ISDN Anschluß, aber bei mir gibts das Echo _meist_ bei Verbindungen die über die analoge Leitung gehen. Sowohl an den analogen als auch den ISDN Endgeräten, aber nicht reproduzierbar. Ist eventuell auch von eingehend oder ausgehend abhängig?

    Bei Gesprächen über VoIP konnte ich bisher noch kein Echo beobachten.

    Muß auch mal probieren, ein SIP Endgerät dranzuhängen, wie es da aussieht.

    Früher gabs ja mal das Problem mit (Siemens) ISDN-DECT Endgeräten. Offenbar wurde da jetzt optimiert ;)
     
  11. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir tritt das Problem wieg gesagt ausschließlich an den beiden internen analogen Anschlüssen auf. Extern habe ich analog bisher nicht getestet.
    Hast du zusätzlich zum Echo auch dieses extreme Rauschen in der Leitung?
    Gab es das Problem bei dir auch schon vor Firmware 5.0?
     
  12. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kommt schon...irgendwer hat doch sicher wenigstens ansatzweise ne Idee woran das liegen könnte,oder?
    Kann ich eventuell ein Downgrade der Firmware auf 4.3 versuchen? Wenn ja...wie?
     
  13. JanG80

    JanG80 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Juni 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kein Mensch kann mir sagen, ob und wie man die Box downgraden kann? Langsam glaube ich habe das falsche Stück Hardware gekauft...
     
  14. schufti

    schufti Mitglied

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    ja, das extreme Echo und Rauschen sind echt zum Kotzen.

    Ich würde ja gerne eine 4.xer FW probieren, aber das ist für mich in Ö keine Option, da ich Netzwerk über LAN brauche (kein DSL). Ist ja in Teilen von D durchaus auch Thema. Wie kann ein Konzern nur so engstirnig sein....

    schufti
     
  15. schufti

    schufti Mitglied

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi,

    es wäre ja mal sehr nett, wenn einer der "Wisser" sich äußern würde, ob das nun an der (neuen) FW liegt, oder ein (genereller) Fehler in der HW ist. Schließlich tritt das Problem ja bei mehreren Personen auf und ist offensichtlich nicht mit "DECT an Asterisk" zu erklären....

    schufti
     
  16. hehol

    hehol Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dortmund
    Ich denke nicht, daß das Problem mit der Firmware 5.0 zusammenhängt, da an dem Teil in der HorstBox Pro nichts verändert wurde.
    Du kannst die Firmware 4.3 über die Weboberfläche einspielen. Du mußt Dir nur die alte Firmwaredatei von ftp.dlink.de herunterladen.

    Gruß
    Henning
     
  17. schufti

    schufti Mitglied

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #17 schufti, 30 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Dez. 2008
    Hi,

    ok, habe jetzt ein downgrade auf 4.3 mit Werkseinstellungen gemacht und das Ergebnis bleibt das selbe: bei jeder Verbindung über die analoge Amtsleitung gibt es ein Echo an den Nebenstellen (analog, ISDN) der Horstbox.

    Analog NSt <> ISDN NSt ist ok, Analog NSt <> Analog NST oder Kombinationen mit SIP NSt habe ich (noch) nicht getestet.

    Das Rauschen (nach Abheben an der analogen Nebestellen der HB) konnte ich jetzt im Testaufbau (HB an analoger NSt-Anlage) nicht rekonstruieren, hatte es aber im Echtbetrieb an der analogen Amtsleitung.

    Somit geht das bescheidene Stück HW wohl zurück an den Hersteller mit der Hoffnung, dass es wohl ein den Fertigungstoleranzen geschuldeter Fehler sein möge und ich nicht wie andere X Austauschboxen bekomme, bevor D-Link einen generellen Fehler eingesteht.....

    schufti

    P.S.: es sind keine DECT Geräte in Verwendung!

    Nachtrag: das Echo tritt auch bei anal. Amt <> VoIP NSt auf. Somit liegt die Vermutung nahe, dass ein genereller (Design-) Fehler am FXO Port vorliegt.