Probleme mit meinem Entertainment

electrohunter

Neuer User
Mitglied seit
5 Sep 2006
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe Forumsmitglieder!

Seit Freitagabend (05.06.2009) habe ich DSL 16.000+ und das Entertainment Paket. Vorher hatte ich DSL 3.000. Damit konnte ich über WLAN um die 220 Kbit/s laden. Über LAN-Kabel hatte ich das nie probiert.

Nachdem ich recht langsam im Internet mit meinem neuen DSL 16.000+ war, habe ich das ganze mit LAN ausprobiert und siehe da, ich konnte bis 1400 Kbit/s laden. Dann wurde mir TCP-Optimizer empfohlen, da ich über WLAN sehr lamgsam war und nach dem ich das ausgeführt hatte, konnte ich auch über WLAN mit knapp 900 Kbit/s saugen. Damit bin ich doch ganz zufrieden. Also das Internet läuft für mich soweit einwandfrei.

Ich benutze diese Hardware: PC mit XP, Speedport W503V und D-Link DWL G-122 WLAN-Stick sowie Media Receiver 300 und Speedport W 100 Bridge.

Nun zu meinem Problem!

Mein Media Receiver 300 habe ich über das Netzwerkabel in Port3 vom Speedport angeschlossen. Ich bekomme auch Bild und Ton. Ton ist soweit einwanfrei, aber Das Bild ist durchgehend gestört. Es bilden sich Klötzchen und das Bild bleibt andauernd hängen. Dann ist das Bild für 2-3 Sekunden okay und dann wieder gestört. So geht das die ganze Zeit. Dann habe ich Samstagmorgen die Störungsstelle angerufen und nach sage und schreibe 20 Minuten Warteschleife kam ich endlich durch.

Mir wurde gesagt, dass alles synchron läuft. Dann wurde mit mir alles durchgegangen und mit meinem Browser wurde mein Speedport verbunden. Soweit auch alles in Ordnung. Nur eins stimmte überhaupt nicht.

CRC Fehler war viel zu hoch. Gerade habe ich 13189. Samstagmorgen waren es um die 90000. Wie oft wird das aktualisiert? Was wäre normal? T-Home hat sich das notiert und dann wurde mir gesagt, am Montag meldet sich jemand bei mir. Leider hat bis jetzt niemand angerufen.

Ich möchte gerne die Bridge 100 benutzen und hatte es noch nicht angeschlossen, da ich erst alles über das Kabel zum Laufen bringen wollte. Nun habe ich die Bridge angeschlossen um zu Testen und soweit läuft auch alles, Bild und Ton sehr gut, aber nach 2 Sekunden friert das Bild ein und es passiert nichts weiter. Mit Kabel gibt es Störungen, aber es läuft weiter, bei der Bridge bleibt das Bild einfach stehen.

Nun zu Euch Fachmännern. Was kann das sein und was kann ich machen, damit alles richtig läuft.

Was mich wundert, als ich "Was kuckst Du?" unter TV-Archiv angeschaut habe, lief die Folge komplett ohne Probleme durch. Kalkofe hatte 2-3 kleine Hänger, aber lief dann auch durch. Gibt es da zwischen TV-Programm und den TV-Archiv-Streams Unterschiede?
 

buckyballplayer

Mitglied
Mitglied seit
16 Nov 2005
Beiträge
219
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da gibt es einen grossen Unterschied.

Das Aktuell laufende Programm kommt als Multicaststream (wie Rundfunk, ein Signal an alle) und der Videoload kommt als Unicast (wie download, ein Steam für dich allein).
 

PCusta

Mitglied
Mitglied seit
2 Mrz 2009
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kannst du mal bitte alle deine Werte auflisten ?
Vor allem welcher DSLAM, Noise margin usw.

Und ich würde erst mal versuchen den MR300 über Kabel zum Laufen zu bringen.
 

Merlin

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich persönlich würde versuchen den 503 gegen einen 721 oder 920er zu tauschen, dann könnten sich die Probleme mit Entertain in Luft auflösen ...
 

PCusta

Mitglied
Mitglied seit
2 Mrz 2009
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich persönlich würde versuchen den 503 gegen einen 721 oder 920er zu tauschen, dann könnten sich die Probleme mit Entertain in Luft auflösen ...
Was genau würde sich denn verbessern ?
Geht mit dem 920 bzw. 721 die WLAN Verbindung oder verschwinden die Leitungsstörungen ?

Was hat sich denn bei dir nach dem Tausch deines W503V zu einer 920 oder 721 den verbessert ?
Wurde die Noise Margin erhöht ? Wenn ja um wie viel ?
Sind die Bildartefakte verschwunden (zu jeder Tageszeit) ?
Gib doch mal ein paar detaillierte Infos.
 

Merlin

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach Berichten in anderen Foren gibt es beim W503V an einem 16k+ Anschluss Probleme, wenn nicht ein Spezialprofil eingespielt wird. Das führt dann zu den Hängern beim TV. Beim W721V oder beim 920er ist das nicht so.

Du kannst ja einen W920V mal für einen Monat mieten, kostet dich 3,95¤. Wenn der Fehler dann weg ist, dann behältst du den W920V für 3,95¤/mon weiter, wenn nicht und es doch ein Leitungsproblem sein sollte, dann hast du 3,95¤ "verloren".

Der 721er wäre einen ¤uro billiger, also 2,95¤/mon.

Ich selbst benutze eine 7270 ;).
 

PCusta

Mitglied
Mitglied seit
2 Mrz 2009
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nach Berichten in anderen Foren gibt es beim W503V an einem 16k+ Anschluss Probleme, wenn nicht ein Spezialprofil eingespielt wird. Das führt dann zu den Hängern beim TV. Beim W721V oder beim 920er ist das nicht so.
Hast du mal einen Link? Mit Google habe ich nichts gefunden.
Danke.
 

Kadauz

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2009
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe auch den 503er mit 16+ und keinerlei Probleme mit Ruckklern. Mal vom "Anfangsruckler" der ganz kurz und unmittelbar nach dem Einschalten des Recievers kommt.
Ich habe auch 2 Streams (Aufnahme + Life) am laufen, ohne Probleme.
 

PCusta

Mitglied
Mitglied seit
2 Mrz 2009
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nach Berichten in anderen Foren gibt es beim W503V an einem 16k+ Anschluss Probleme, wenn nicht ein Spezialprofil eingespielt wird. Das führt dann zu den Hängern beim TV. Beim W721V oder beim 920er ist das nicht so.

Du kannst ja einen W920V mal für einen Monat mieten, kostet dich 3,95¤. Wenn der Fehler dann weg ist, dann behältst du den W920V für 3,95¤/mon weiter, wenn nicht und es doch ein Leitungsproblem sein sollte, dann hast du 3,95¤ "verloren".

Der 721er wäre einen ¤uro billiger, also 2,95¤/mon.

Ich selbst benutze eine 7270 ;).
Habe auch eine W503V an einem 16k+ Anschluss. Bei mir tauchen auch damit Bildstörungen ohne ende auf.

Daraufhin habe ich am 15.06.09 eine Störungsmeldung an [email protected] mit der genauen Fehlerbeschreibung geschickt.

Am 16.06.09 wurde was an meinem Anschluss geändert.

Es werden alle Systemereignisse des Routers gezeigt.
16.06.09 15:46:37 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: xx.xxx.xx.xxx, DNS-Server: 217.237.150.188 und 217.237.151.142, Gateway: 217.0.119.253, Breitband-PoP: xxxX71-ths (R010)
16.06.09 15:45:39 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
16.06.09 15:45:39 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. (R020)
16.06.09 15:44:00 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
16.06.09 15:44:00 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. (R020)
16.06.09 15:42:21 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
16.06.09 15:42:21 PPPoE-Fehler: Zeitüberschreitung. (R020)
16.06.09 15:41:29 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 17239/1109 kbit/s). (R007)
16.06.09 15:41:16 DSL-Synchronisierung beginnt (Training). (R008)
16.06.09 15:40:50 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
16.06.09 15:40:49 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung). (R006)

Danach hatte ich keine Bildstörungen mehr :). Vorher war mit dem W503V zu bestimmten Uhrzeiten das Fernsehen nicht möglich ( Mehr Bildfehler aus Film ).
Heute 19.06.09 habe ich vom Kundendienst der Telekom erfahren das nur was an den Einstellungen geändert wurde (vom Entertain – Support ).

Ich würde daher vor dem Tausch oder Kauf eines anderen Routers die Einstellungen im DSLAM überprüfen lassen.