.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit Spipgate Frizbox 7071 und xLite

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Marc72, 30 Jan. 2007.

  1. Marc72

    Marc72 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Marc72, 30 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 31 Jan. 2007
    Hallo Forum!

    Habe mich heute bei Sipgate angemeldet, hörte sich alles ganz gut an.

    Bin leider den ganzen Tag damit beschäftigt es zum laufen zu bringen.
    Komme aber nur bis zu dem Punkt "Verbinde X-Tunnels".
    -----------------------------------------------------------------------

    © 2004 Xten Networks, Inc. All rights reserved.
    sipgate X-Lite release 1105c build stamp 16372
    License key: 156F149B198C438793FF9790CFEFAD42

    Established SIP protocol listen on: xxx.xxx.xxx.21:5060

    Geschlossene Firewall erkannt

    XTunnels mit RTP wird verwendet

    SIP: xxx.xxx.xxx.21:5060
    RTP: xxx.xxx.xxx.21:8000
    NAT: xx.xx.xxx.212
    -----------------------------------------------------------------------



    Ich Benutze W2k mit einem WLAN Stick von Fritz, eine Fritzbox 7170. Die Ports konnte ich freigeben bis auf 5060 TCP (vertoß gegen Interneregel).

    Da ich nur PC Anwender bin habe ich so einiges versucht und probiert und die Tipps auf support.xten.de ausprobiert wie Einstellung unter Standart, Netzwerk und X-Tunnels. Hat aber alles nicht gebracht.

    Wie kann ich bei W2k die Firewall ausschalten?
    Wie kann ich die Ports an der Fritzbox 7170 freigeben?
    Wie kann ich die Firewall an der Fritzbox ausschalten?

    Wer kann mir helfen?

    Ich fahre Montag den 05.02 mehrer Monate in die Türkei und wollte so den Kontakt mit der Heimat halten ohne Pleite zu gehen.

    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß Marc
     
  2. ErikB

    ErikB Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seit wann hat W2K eine Firewall?
    Den Port 5060 der Fritzbox kann man nicht freigeben, da die Fritzbox selber auf diesem Port lauscht.
    Die Firewall der Fritzbox kann man nicht abstellen. Man kann nur einzelne Ports weiterleiten.

    Hast du denn dein Sipgateaccount in der Fritzbox eingetragen und funktioniert es denn da?

    Grüße
    caspritz78