probleme mit weboberfläche - freetz auf 7170 1+1 branding

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

diddsen

Neuer User
Mitglied seit
7 Jul 2005
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hallo.
habe eine fritz7170 und Firmware: 29.04.59freetz-devel-2690M daufgemacht.
wie empfohlen vorher das branding entfernt mit einer avm_new.tar hier aus dem forum.
es funktionierte soweit zuerst alles, bis auf die normale webobefläche der fritz.
dann habe ich versucht und ein recoverimage gemacht, so dass urzustand ist und dann das branding entfernt, danach die freetz drauf...und dann ging zuerst auch die weboberfläche einwandfrei, BIS ich in die maske ging wo man zugansdaten eingeben kann.
dort war komischerweise die option an, dass man firtz als dsl verwendet.
da hab ich dann auf "als router verwenden" geklickt und dann kann man ja die zugangsdaten eingeben...das gemacht und von da an kam ich nie wieder auf die normale weboberfläche.

nun, was mache ich falsch?
kann es sein dass weil ich 1+1-kunde bin das branding zwingend nötig ist und deshalb bei eingabe der zugansdaten dann was anfängt zu hängen?
denke aber es gibt hier doch viele wo z.b. einen komplettanschluss haben oder eben bei 1+1 sind... von daher denke ich dass eben etwas falsch ist bzw. ich was falsch mache...reihenfolge usw.?!

im voraus schon mal herzlichen dank....
cu
diddsen
 
Kannst du mal bitte deine .config anhängen?

Du kannst das Branding ohne Problem im Freetz-Webinterface umstellen.

Dein Fehler hört sich aber nach einem Problem mit den openssl-Libs an. Deshalb die Nachfrage nach der .config.

MfG Oliver
 
wenn du mir sagst wie ich das mache, wo ich die her bekomme?
ich kenn mich zwar mit vielem bisher aus, aber fritzmässig muss ich gestehen keine ahnung wie ich da überhaupt draufkomme...per ftp, telnet ?!?!

wenn du eventuell die config vom kompilieren meinst (glaub da gibts sowas) dann fehlanzeige, da ich das img fertig bekommen habe
 
Zuletzt bearbeitet:
Die .config ist im freetz-Verzeichnis in der VM.
 
meinst du die?
wie gesagt, das img ist nicht von mir selbst kompiliert... hab die config aus dem image entpackt
 

Anhänge

  • .config.zip
    3.4 KB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:
Hm, die openssl-Libs sind aktiviert. Ist natürlich ein Problem, wenn du das Image nicht selbst gebaut hast...
Normalerweise ist da tr069 Schuld, darauf deutet auch hin, dass das nach Eingabe deiner Zugangsdaten passiert.

MfG Oliver
 
hmm, also hab ich "verlohren" oder?

hab da was gefunden zu freetz....
ACHTUNG:
Wer im Besitz einer 1und1 Box ist, der muss in der Datei /var/flash/tr069.cfg folgendes vor dem Flashen verändern:

Command

# cat tr069.cfg
/*
* /var/flash/tr069.cfg
* Sun Sep 8 14:03:34 2002
*/

tr069cfg {
enabled = no;
igd {
...

http://www.xobztirf.de/selfsite.php?aktion=freetz

und wie bring ich das jetzt in die box??
es heisst ja "vor dem flashen...", also könnt ich ja über freetzwebinterface die org.firemware wieder draufmachen und dann (wie auch immer) dies ändern vorher?!
wie mach ich das ändern??
 
Wenn du aufs Freetz-Webinterface kommst, dann kannst du telnet oder ssh aktivieren und dich damit an der Box anmelden. Geändert wird das mit "nvi /var/flash/tr069.cfg". Lies dir vorher ein Manual für vi durch.

MfG Oliver
 
Ach Leute, mir geht dieses "Image ist nicht von mir selbst" deutlich auf den Keks! Von wem hast du denn dein Image? Wenn es so nett gewesen war, dir das Image zu geben, dann soll er dich auch bitte weiter supporten.

Warum denkt ihr, sind die meisten Erfahrenen hier relativ "unkooperativ", wenn man sie fragt: "mach mal bitte für mich ein image"? Weil es in 95% der Fälle an die Bedürfnisse denjenigen nicht passen wird und weil er danach den Erzeuger des Images bis zum geht nicht mehr nerven wird. Jeder, der hier schon mal als "Erzeuger" geholfen hat, kann ein Lied davon singen.

Deswegen appeliere ich nochmals zu dir: Sei bitte so gut und erzeuge dein Image selbst. Du kannst aus dem erhaltenen Image schon mal die .config extrahieren und sie als Vorlage nutzen. Damit erzeugst du höchstwahrscheinlich wenigstens ein Image, was nicht zu gross und einigermassen funktionsfähig ist. Im zweiten Anlauf gehst du dann alle Punkte in menuconfig durch und fragst dich, warum dein Vorgänger dies und das gewählt hat. Dann wirst du sehen, dass du Einiges abwählen / anwählen kannst.

Es ist nicht böse gemeint, aber mit einem fertigen "fremden" Image bist du dem gegenüber völlig ausgeliefert, der dir das Image erstellt hat.

Und ich glaube auch nicht, dass du so dumm bist, selbst ein Image zu erstellen. Wir helfen dir auch gerne dabei!

MfG
 
Da sind bestimmt ein paar Addons drin. Im menuconfig sind pl2303 und ftdi_sio ausgewählt...

MfG Oliver
 
ok, also mit putty komm ich mal soweit dass login fritzbox:
da steht.
als benutzer dann admin
und pass freetz.
geht nicht:-(
 
hast du denn "admin" angelegt? Er heißt "root". Bist du über ssh drauf oder über telnet?

MfG
 
wieso anlegen, auf der weboberfläche der freetz melde ich mich doch so an... admin/freetz
auf der fritzbox selbst hab ich kein passwort vergeben.
habs mit putty und telnet versucht
 
Weil der "admin" unter Linux typischerweise "root" heißt. Und wenn du dich per Console anmeldest (egal ob telnet oder ssh), bist du dann quasi in der Linuxwelt.

Putty kann auch telnet, deswegen frage ich nochmal "ssh" oder "telnet" und damit meine ich Port und Protokoll, nicht Programme.

Ich kenne den aktuellen Stand nicht. Früher war es z.B. so, dass man per telnet zunächst kein Passwort brauchte. Man hat es erst nach der Erstanmeldung vergeben. Es hat sich da aber mit "freetz" was verändert. Es muss aber auf jeden fall in WIKI sehr ausführlich durchgekaut stehen.

MfG
 
Ich habe das selbe Problem mit der Laborversion "All-In-One" gehabt.

Auf Freetz (Port 81) kam ich noch.

Ich habe ein Wiederherstellungsimage (57er) genommen und anschließend auf die letzte Stable-Version mit selbsgebauten Freetz gegangen.

Ich schaue dann mal, ob dein Hinweis mit der trg069.cfg funktioniert.

Übrigens habe ich das Image selbst gebaut gehabt.

Gruß
 
Wichtig wäre noch zu ergänzen, dass bei einem vorhandenen Password für die AVM Obefläche man nur bis zum Login kam und der Button und das Feld für die Passwordeingabe inaktiv waren.

Ohne Password in der Weboberfläche konnte man die Ersteinrichtung durchziehen und auch die ganze Fritz!Box konfigurieren.
Sobald man aber einmal den InternetExplorer oder Firefox geschlossen hatte und noch einmal die Fritz!Box Oberfläche aufrufen wollte kam eine 403 (Verboten) Fehlerseite.

Gut zu wissen, dass dies nicht nur bei mir so war. Ich dachte schon das ich zu blöd dafür wäre.
Ich habe auch schin etlige Image für mich selber erstellt und kenne solch ein
Problem nicht.


Gruß
Jens
 
so, irgendwie hab ich es jetzt geschafft wenigstens die fritz anzsprechen, aber sie will mit mir nicht spechen :-(

es kommt immerwährend das:


BusyBox v1.1.2 (2008.02.13-13:24+0000) Built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

ermittle die aktuelle TTY
tty is "/dev/pts/0"
Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
Jan 1 01:27:38 multid[871]: 0.0.0.0:2050: failed to send UDP-datagram to 192.16 8.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan 1 01:27:38 multid[871]: 0.0.0.0:2050: failed to send UDP-datagram to 192.16 8.180.2:53 - Network is unreachable (128)
# Jan 1 01:27:39 multid[871]: 0.0.0.0:2050: failed to send UDP-datagram to 192. 168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan 1 01:27:39 multid[871]: 0.0.0.0:2050: failed to send UDP-datagram to 192.16 8.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan 1 01:27:39 multid[871]: 0.0.0.0:2050: failed to send UDP-datagram to 192.16 8.180.2:53 - Network is unreachable (128)
Jan 1 01:27:39 multid[871]: 0.0.0.0:2050: failed to send UDP-datagram to 192.16 8.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan 1 01:27:39 multid[871]: 0.0.0.0:2050: failed to send UDP-datagram to 192.16 8.180.2:53 - Network is unreachable (128)
Jan 1 01:27:40 multid[871]: 0.0.0.0:2050: failed to send UDP-datagram to 192.16 8.180.1:53 - Network is unreachable (128)


und welche funktionen beinhaltet eine gebrandete box mehr?
braucht man z.b. für einen komplettanschluss bei 1+1 so eine?

und wegen freetz...muss man wirklich das branding entfernen und die tgr069.cfg ändern?
 
Zuletzt bearbeitet:
[Edit frank_m24: Mehrere Beiträge innerhalb weniger Minuten zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
Von so einem Branding hast du überhaupt nichts.

Das macht 1&1 nur, um die Box unter einer anderen Farbe, mit anderem Namen verscherbeln zu können. Der Inhalt ist der Selbige.
Ist halt wie bei den Handys.

Doch dir Box spricht mit dir.
Das sind Meldungen, welche in der Konsole (dort hast du dich ja eingewählt) ausgeben werden.

Ich habe das selbe Problem wie du.
Ich werde mich ab 20 Uhr wieder an die Sache ran machen und berichten, was die Konfiguration der 069.cfg gebracht hat.

Auch habe ich jetzt in meinem Imaage das Teil mal ganz rausgenommen.

Gruß

[Beitrag 2:]
So, bei mir geht die letzte Beta von AVM.

Ich habe folgendes gemacht:

den Rat von diddsen beherzigt und dies verändert.

Code:
# cat tr069.cfg
/*
* /var/flash/tr069.cfg
* Sun Sep 8 14:03:34 2002
*/

tr069cfg {
enabled = no;
igd {
...

http://www.xobztirf.de/selfsite.php?aktion=freetz

Anschließend habe ich das Image ohne dem tr069 neu erstellt und per Push geflasht.
Push deswegen, da es über die Weboberfläche nicht geht und ich so hin und wieder meine Box besuchen kann.

Da die Einstellungen von der stable Version noch da waren haben ich anschließend die Box auf die Werkseinstellungen zurück gestellt.
eigentlich macht man dies Vorher, aber ich hatte Sorge mir die veränderte Einstellung in der tr069.cfg zu versauen.

Ob nun alle Schritte notwendig sind, weis ich nicht.

Übrigens, wegen dem Login per Telnet in die Box kannst du auch folgendes machen.
In Freetz gehen (fritz.box:81) und dort ins Rudi-shell.
Dort einfach folgendes eingeben:
Code:
echo "root:3AQHCZFSWDxfu:0:0:/mod/root:/bin/sh" > /etc/passwd
Durch das > werden alle anderen Benutzer in der Passworddatei gelöscht.
mit >> können wir diese anschließend auch hinzufügen.
Das sind eh nur die Benutzer des FTP von AVM.
Beim nächsten Login per Telnet fordert dich die Box auf das Paßwort zu ändern. Du bist als root in der Box.

Wenn du noch was bestimmtes willst, so schicke mir bitte einen Mail oder PN.
Es gibt Kleinigkeiten für die fliegt man hier raus.

Gruß
Jens
 
Webinterface / Packete

Hallo, habe heute das erste mal freetz installiert, läuft auch gut, alles geht, bis auf die sachen im Webinterface von freetz.

Unter Packete und Extras ist NICHTS....

Irgendwo muss ich soch den samba, nfs und die gahzen anderen sachen konfigurieren können. Laut anleitung sollte das dort wein, aber da kommt nicht...


Danke schon mal im Voraus.

Gruß Rene
 
Hallo,

ich denke nicht, dass ein mehr als 1 Jahr alter Beitrag da noch hilft. Es hat sich viel getan in der Zwischenzeit.

Damit lassen wir diesen Thread sanft entschlafen. Du findest sicher auch eine "neue Heimat" :)hehe:) für deine Frage.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Statistik des Forums

Themen
244,487
Beiträge
2,213,514
Mitglieder
370,958
Neuestes Mitglied
Mikkelitsch
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.