.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probleme mit zaphfc Installation

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von zero_cold, 14 Feb. 2007.

  1. zero_cold

    zero_cold Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe soweit alles installiert. Außer wie gesagt zaphfc: Bei dem Befehl:
    cd /usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc
    make load kommt folgender Fehler:

    Asterisk:/usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc # make load
    make -C /usr/src/linux/ SUBDIRS=/usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc ZAP=-I/usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaptel-1.2.1 modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4'
    Makefile:450: .config: No such file or directory
    CC [M] /usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc/zaphfc.o
    /usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc/zaphfc.c:921: error: expected ‘)’ before string constant
    /usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc/zaphfc.c:922: error: expected ‘)’ before string constant
    /usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc/zaphfc.c:923: error: expected ‘)’ before string constant
    /usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc/zaphfc.c:924: error: expected ‘)’ before string constant
    /usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc/zaphfc.c:925: error: expected ‘)’ before string constant
    make[2]: *** [/usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc/zaphfc.o] Error 1
    make[1]: *** [_module_/usr/src/bristuff-0.3.0-PRE-1f/zaphfc] Error 2
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4'
    make: *** [linux26] Error 2

    es liegt leider keine datei namens .conf im ordner /usr/src/linux-2.6.16.13-4. Liegt es vielleicht daran? Was mache ich falsch...?
     
  2. divB

    divB Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, du das könnte wohl das Problem sein. In der doc steht, dass ein konfigurierter Kernel benötigt wird.

    Schau, ob du in /proc/config.gz oder in /boot die passende config für deinen Kernel findest. Debian z.B. legt in /boot immer die passende .config Datei mit ab. Wenn du deinen Kern selbst gebaut hast, wirst die conf ja auch wo haben.

    Die kopierst dann einfach als ".config" in das Rootverzeichnis deiner Kernelquellen (also /usr/src/linux...)