.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Provider für DSL ohne Telefonie gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von Marcus2407, 1 Feb. 2009.

  1. Marcus2407

    Marcus2407 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bin auf der suche nach einen Provider der einen reinen DSL Anschluss als Komplettanschluß anbietet. Also ohne T-Com Anschluß als vorraussetzung und ohne POTS oder VOIP Telefonie.

    Gibts sowas überhaupt ?
     
  2. BlaSh

    BlaSh Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Das bieten dir fast alle Anbieter. Ledeglich bei der T-Com gibt es (noch) DSL in Verbindung mit Festnetz. Bei Arcor auch, aber ich glaube da gibt es auch entbündelte Anschlüsse. VoIP ist fast immer dabei, aber man muss es ja nicht nutzen.

    So genau weiß man übrigens vorher nicht ob ein echter Festnetzanschluss notwendig ist, aber idR werden dir die Kosten dann erstattet..

    Worauf legst du genau wert?
     
  3. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    Einspruch Euer Ehren, bei der T-com gibt es einen Tarif der nennt sich Call & Surf Comfort Plus IP, das ist ein reiner nur DSL-Anschluss und hat mit Festnetz nichts mehr am Hut.

    mfg Holger
     
  4. BlaSh

    BlaSh Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    OK, wußte nicht das es den schon gibt.

    So wie ich das sehe ist Arcor für Privatkunden auch entbündelt.
     
  5. Marcus2407

    Marcus2407 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ein Kumpel von mir braucht einen reinen DSL-Anschluß für den Internetzugang.
    Telefonie macht er alles über Handy-Flat.
     
  6. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    [ironie on]Was sehr rücksichtsvoll gegenüber denjenigen ist, die ihn anrufen und dafür ordentlich zahlen müssen, selbst wenn er zuhause auch kostenlos per Internet-VoIP erreichbar wäre...[/ironie off] [falls er Genion mit Festnetznummer hat, ist es natürlich O.K.]

    Er sollte doch auf jeden Fall VoIP eingehend nutzen (z.B. kostenlose Nummer von Sipgate), um denen, die ihn anrufen, Geld zu sparen. Abgehend braucht er es ja nicht zu benutzen.

    Geeignet ist z.B. GMX FreeDSL für 17,95 ¤/Mon bei DSL 2000. VoIP ist da drin, aber keine FestnetzFlat (die kostet 4,95 extra, muss man aber nicht nehmen). Bei DSL 6000 4,95, bei DSL16000 7,95¤/Mon mehr. Wenn er nicht im Ausbaugebiet liegt, kostet es 5¤/Mon Extra ("Fernaufschaltung")