.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PROVIDER ODER EQUIPMENT?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von pmconsulting, 6 Okt. 2005.

  1. pmconsulting

    pmconsulting Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0


    Wir sind ein kleines call Center in Serbien mit 8 Telefonen und telefonieren ausschlislich nur nach Deutschland. Vor ca.einem Monat habe ich SIPURA 841 VOIP Telefone gekauft und telefoniere über NIKOTEL. Ich bin Wireless mit meinem Internet Provider über eine 1024 Kb/s verbunden (auf 5,8 GHz, da wir auf 2,4 grossen IP Packet Verlusst hatten). Die Verbindung ist jedoch immer noch sehr, sehr schlecht. Jetzt können Sie sch vorstellen das sich jeder rausredet und die Schuld dem anderen gibt. Unser Admin dem Provider und der Provider unserem Admin und dem Equipment. Dann gibt es VOIP Anbieter, welche natürlich auf Ihre Hardware schwören und sagen das SIP nichts taugt, sondern ich auf jeden Fall dieses H232 oder so nehmen müsste, das meine Telefone nichts taugen und das ich doch normale Telefone, eine TK Anlage kaufen soll und einen VOIP Router names MAX 8/16.Die anderen sagen das mein VOIP Provider nicht der richtige ist und ich zu net2phone wechseln soll....
    Ein anderes Problem ist das ich mit meinen Telefonen die Automatik aus meiner CallCenter Datenbank - und zwar das automatische wählen mit meinen SUIPURA, da die Software (mySQL Datenbank) nur TAPI ansteuern kann. Ich habe jetzt schon überlegt doch die SIPURAs durch FRITZ! ISDN PCI Karten zu tauschen, welche mit meiner CallCenter sicher funktionieren und dann doch vieleicht einen VOIP Router anzuschaffen??!!
    Kwinw Ahnung...
    Ich weiss nicht mehr was und wem ich glauben soll....Wenn Sie mir helfen können, und mir raten was für ein kleines call center wie unseres benötigt wirdum nach Deutschlan ohne grosser Verzgöreung und schlechter Hörqualität zu telefonieren,wäre ich sehr dankbar
    p.s: die schlechte qualitätbedeutet: Wir können gut hören, jedoch kann man uns kaum hören.
    Bin auch dabei einen zweiten Internet Provider (einer der 1024 über das Kabelfernsehnetz anbietet) zu testen. ADSL gibt es leider noch nicht hier im Land, und das einzige was noch übrig bleibt ist ein Verbindung über optische Kabel, das ist aber so teuer das ich auch über die serbische Telecom telefonieren kann.

    Vielen dank nochmal für jede Anregung und jeden Lösungansatz.


    Verzweifeltes call center