Purtel Client

voipalex

Mitglied
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
319
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe mir heute mal den PurTel Client runtergeladen und wollte mit diesem etwas experimentieren. Angeblich soll man damit ja Purtel Leute anrufen können, selbst wenn man keinen Account hat, da ein Gast Zugang integriert sein soll.
Allerdings kommt gleich am Anfang die Meldung, dass es Probleme mit den Zugangsdaten gibt (irgendwas mit rejected). Hab dann versucht einen Freund bei Purteil anzurufen. Das ging nicht. Scheint also nicht zu klappen...

Geht das Ding überhaupt?

Und noch eine andere Frage, da ich es nur aus dem Grund benutzen möchte, weil ich mir von IAX verspreche, dass es auch hinter NAT funktioniert:
Funktioniert der Client auch wenn er hinter einem NAT-Router läuft?
 

Kasoft

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kann eindeutig bestätigen das es funktioniert. Was bei dir nicht funktiert kann ich dir leider nicht sagen. Aber auf meinem Laptop hat es letzte Woche noch sauber getan. Der Client ist hässlich aber kann seinen Zweck erfüllen.
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kasoft schrieb:
Der Client ist hässlich aber kann seinen Zweck erfüllen.
Das ist die ehrlichste Aussage die ich diese Woche gehört habe... ;)

Der Client funktioniert. Seit dem letzten Update aber ist der "Gast" verschwunden. Ich sag das mal Herrn Oertel, - der macht den dann wieder rein.
 

voipalex

Mitglied
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
319
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
PURtel.com schrieb:
Seit dem letzten Update aber ist der "Gast" verschwunden. Ich sag das mal Herrn Oertel, - der macht den dann wieder rein.
Klasse! Gibst du bitte bescheid wenn es soweit ist, oder dauert das länger? In diesem Fall würde ich mir eben einen weiteren Purtel Account zulegen...

Gruß
Alex

Edit 20:40 Uhr:

Ich habe mir jetzt einen weiteren Account zugelegt, aber das bringt leider keine Besserung. Ich bin so vorgegangen, wie es auf der Purtel Homepage steht.
Anfangs bekomme ich ein "registration rejected" und wenn ich dann wähle bekomme ich bei Anwahl von 901 ein "call rejected by remote" oder bei Anwahl von 902 ein "call disconnected by remote".
Außerdem steht unter Einstellungen was von "Lars Oertel" und "100001": Das muss ja falsch sein. Evtl sollte Purtel mal die Homepage überprüfenn und ggf. aktualisieren, so dass klar ist, was da eingetragen werden sollte.

Bitte von Christoph: "Edit" bitte beachten und anwenden. ;-)
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Einträge sind richtig, jedoch kann eine Neuaufschaltung bis zu 2 Stunden dauern. Eine Neuaufschaltung ist also nicht immer sofort aktiv.
 

voipalex

Mitglied
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
319
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
PURtel.com schrieb:
Die Einträge sind richtig, jedoch kann eine Neuaufschaltung bis zu 2 Stunden dauern.
Danke für die Info! Dann warte ich einfach ein bißchen und probiere es nochmal.

Edit: (22.41 Uhr)
Habe jetzt mal testweise den neuen Account auf einem anderen Rechner in Asterisk eingetragen und per SIP versucht, mich anzumelden: Das funktioniert!
Mit dem PURTEL Client kann ich mich aber leider nicht anmelden. :-(
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
voipalex schrieb:
Mit dem PURTEL Client kann ich mich aber leider nicht anmelden. :-(
Da geht, ich telefoniere gerade darüber, das geht. Bitte mal die FAQ lesen.
 

voipalex

Mitglied
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
319
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Asche auf mein Haupt! Ich habe es verbockt, weil ich wohl das Anrufbeantworter-Passwort anstatt des Account-Passworts eingegeben habe.
Jetzt geht alles tadellos.

@PUTtel.com
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

EDIT 23.13 Uhr
Die Sprachqualität kann man total vergessen (was aber höchstwahrscheinlich nicht am Client liegt): Der PURTel Client läuft auf einem PC im Studentenwohnheim und ich geh davon aus, dass bei deren Routing irgendwo der Wurm drin ist (es sind dauernd Knackser zu hören).

Wie ich darauf komme:
Ich befinde mich gerade außerhalb des Uninetzes. Interessanterweise kann man sehr gut über ein Uralt-Programm (Speak Freely) telefonieren, wenn ich mich per VPN ins Uninetz einwähle. Ich kann aber leider keine Angaben über das Uni-interne Routing machen, so dass ich hier wahrscheinlich nicht weiterkommen werde.
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,324
Beiträge
2,021,179
Mitglieder
349,864
Neuestes Mitglied
schalf100