QSC, Fritzbox 7050, Surfen möglich, aber kein Zugrif auf fritz.box

weeze

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,


ich habe heute meine Fritzbox 7050 für QDSL eingerichtet und am Anfang aus Versehen das Modemkabel in die falsche Buchse gesteckt. Zurvor habe ich den Internetzugang so wie hier sehr gut beschrieben über den LAN-A Port konfiguriert. Jetzt habe ich die Kabel richtig angeschlossen und kann auch problemlos surfen, aber wenn ich jetzt versuche meinen VoIP-Account über fritz.box einzurichten, bekomme ich die folgende Fehlermeldung:

404 Not Found

ERR_NOT_FOUND
AR7 Webserver Sat, 30 Sep 2006 21:57:18 GMT

Dieses Problem tritt beim Opera, Firefox und IE-Browser auf.
Als ich noch Zugriff auf meinen Router hatte, habe ich die Firmware auf die neueste Version 14.04.15 upgedatet.
Wenn ich das AVM-Diagnose Tool starte erhalte ich folgende Ergebnisse:

2006-09-30 23:58:05 - DiagEngine - Debug - Task Firmware skipped because dependend tasks failed.
2006-09-30 23:58:05 - DiagEngine - Debug - Task Lokale IP skipped because dependend tasks failed.
2006-09-30 23:58:05 - DiagEngine - Debug - Task Ping skipped because dependend tasks failed.
2006-09-30 23:58:05 - DiagEngine - Debug - Task DNS skipped because dependend tasks failed.
2006-09-30 23:58:05 - DiagEngine - Debug - Task Web GUI skipped because dependend tasks failed.
2006-09-30 23:58:05 - DiagEngine - Debug - Task DSL skipped because dependend tasks failed.
2006-09-30 23:58:05 - DiagEngine - Debug - Task DNS started.
2006-09-30 23:58:05 - DiagEngine - Debug - Task DNS finished with 1. Result: Der Name "www.avm.de" wurde aufgelöst zu 212.42.244.80.. Hints:
2006-09-30 23:58:06 - DiagEngine - Debug - Task Ping started.
2006-09-30 23:58:06 - DiagEngine - Debug - Task Ping finished with 1. Result: Ein Ping nach "www.avm.de" wurde erfolgreich beantwortet.. Hints:
2006-09-30 23:58:06 - DiagEngine - Debug - Task Internet skipped because dependend tasks failed.
2006-09-30 23:58:06 - DiagEngine - Debug - Task Portfreigabe skipped because dependend tasks failed.
2006-09-30 23:58:07 - DiagEngine - Debug - Engine finished.

Was mache ich falsch?

Vielen Dank im Voraus.


Gruß

Nick

PS Ich habe auch die anderen IPs 192.168.178.1 bis 192.168.182.1 ausprobiert, aber es erscheint immer die gleiche Fehlermeldung. Da ich den VoIP-Account für Sipgate und QSC noch nicht eingerichtet habe, kann ich die FritzBox auch nicht über das Telefon reseten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kolja_

Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2005
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man braucht doch keinen VoIP-Account eingerichtet zu haben, um die FB per Telefon zu resetten, oder?
Hier sibd alle Telefoncodes aufgelistet. Reset auf Werkseinstellungen geht mit #991*15901590*
 

weeze

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe versucht den Code einzugeben. Aber keine Reaktion. Ich habe auch schon das Recoverytool von AVM runtergeladen und die FritzBox mit dem roten LAN-Kabel an meinen Computer angeschlossen, aber auch da ist die Wiederherstellung der AVM-Firmware nicht möglich.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dazu schreibt die Fritz!Box Hilfe:
Wie Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box über eine LAN-Verbindung immer erreichen können

Die FRITZ!Box verfügt über eine feste IP-Adresse, die nicht veränderbar ist und mit der die Benutzeroberfläche über eine LAN-Verbindung immer erreichbar bleibt.

Feste IP-Adresse der FRITZ!Box: 192.168.178.254

  • Schließen Sie den Computer, von dem aus Sie die Benutzeroberfläche öffnen wollen, mit einem Netzwerkkabel an der FRITZ!Box an. Stellen Sie sicher, dass der Computer nicht gleichzeitig auf eine andere Art mit der FRITZ!Box verbunden ist.
  • Notieren Sie die IP-Einstellungen des Computers.
  • Ändern Sie die IP-Einstellungen des Computers, indem Sie folgende feste IP-Adresse eintragen: Feste IP-Adresse für den Computer: 192.168.178.250

  • Geben Sie nun im Adressfeld Ihres Internetbrowsers die IP-Adresse "192.168.178.254" ein.
  • Überprüfen Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box im Menü "System / Netzwerkeinstellungen"die IP-Adresse der FRITZ!Box. Stellen Sie sicher, dass im Menü "System / Ansicht" die Expertenansicht aktiviert ist.
  • Nachdem Sie die IP-Adresse der FRITZ!Box überprüft und gegebenenfalls korrigiert haben, können Sie in dem Computer wieder die ursprünglichen IP-Einstellungen, die Sie sich notiert haben, eintragen.
 

weeze

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe jetzt ein paar Mal mit der AVM-Hotline telefoniert. Die wissen aber auch nicht weiter. Ich habe jetzt einfach ein bisschen herumexperimentiert und Gottseidank, kann ich die FritzBox über den LAN-B-Port mit meinen Computer erreichen.
Das ist zwar ein wenig unkomfortabel, aber so kann ich jetzt wenigstens meinen Sipgate-Account einrichten.
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und warum hast du die FBF dann nicht erstmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?
Dann kannst du sie normalerweise auch wieder über LAN A konfigurieren.

Also ich würde mich mit dem Problem so nicht abfinden wollen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,840
Beiträge
2,027,316
Mitglieder
350,932
Neuestes Mitglied
dengel80