.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"Rückruf bei besetzt" nicht möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von josy, 3 Feb. 2005.

  1. josy

    josy Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ein T Conept P710 an der FBF angeschlossen.
    1. Wenn ich über IP raustelefoniere, dann ist das Dienstmerkmal "Rückruf bei besetzt" nicht möglich.

    Das gleiche Problem habe ich auch, wenn ich über ISDN raustelefoniere.

    Geräte waren vorher an der ISDN Fritz Box angesclossen, dort funktionierte es.

    Habe laut AVM Haken an Nebenstelleneigenschaften:
    Busy on Busy gesetzt. und Anklopfschutz gesetzt.

    Woran könnte es liegen?
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    vielleicht daran, daß die Box das Dienstmerkmal "Rückruf bei Besetzt" nicht unterstützt?
    Ich weiss auch nicht, ob es solch ein Dienstmerkmal bei VoIP überhaupt gibt...
    Bei ISDN muß die Anlage (hier die Fritzbox) das auch explizit unterstützen. Dann geht eine ISDN-Kommando zum Telco raus, der zyklisch die Leitung des gegenüber prüft und dann gegebenfalls den Rückruf einleitet. Wenn die Box das nun nicht kann, dann halt kein Rückruf bei besetzt...
     
  3. josy

    josy Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rückruf bei besetzt bei ausgehenden Gesprächen über das Festnetz funktioniert definitiv.
    Habe heute ausgiebig getestet und dort klappt es.
    Ist dieses Dienstmerkmal bei der IP Telefonie definitiv nicht möglich ?
    Oder hängt dies vom Anbieter ab (Freenet).
     
  4. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    nein, zur Zeit nicht. CCBS & Co sind Leistungsmerkmale, die vom Netz (nicht vom Endgerät) erbracht werden müssen - und es gibt bisher keine Anzeichen, dass diese Services unter VoIP zur Verfügung gestellt werden.
     
  5. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist nicht ganz einfach features wie Rückruf bei Besetzt auf den VoIP-Bereich zu übertragen. Beim PSTN weiss halt die Vermittlungsstelle genau, ob das Telefon gerade besetzt ist oder nicht. Bei SIP weiss das nur das Telefon selbst. Kann ja sein, dass das Telefon noch bei nem anderen Anbieter registriert ist und dass gerade darüber telefoniert wird. Oder das Telefon wurde direkt über die IP angewählt...
    Der Provider kann also nicht sagen, wann ein Telefon nicht mehr besetzt ist und kann daher auch keinen Rückruf bei Besetzt anbieten.