Rückruf ins Amt mit Callmanager 6.1

mstuetz

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Haben eine Siemens Hicom 300 Anlage gegen einen Callmanager 6.1.2 mit einem Cisco 3845 Router (mit E1) als H323 (Amts-)Gateway ausgetauscht.
Nun wünscht der Kunde wieder das Feature Rückruf ins Amt, welches mit der Hicom auf ISDN Telefone im Amt möglich war.
Bei einem Anruf auf ein ISDN Telefon im Amt wird auch der Rückruf Softkey angeboten, beim drücken erscheint aber die Fehlermeldung "Callback cannot be activated on xxx". Ein h323 debug am Router zeigt auch keine Meldung des Callmanagers bzgl. callback an.
Offensichtlich funktioniert das Callback feature nur mit QSIG trunks.

Hat jemand eine idee wie ich diese funktion dennoch auf auf Euro-ISDN Leitungen hinbekommen könnte?
 

Stom2006

Mitglied
Mitglied seit
6 Sep 2006
Beiträge
366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...

Nach meinem Kenntnisstand kann der CM keinen Rückruf in Richtung AMT.


...

Gruß,
Marcus
 

hulkyoh

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann sind wir schon zwei mit dem gleichen Kenntnisstand ;)
 

jl_de

Neuer User
Mitglied seit
9 Apr 2005
Beiträge
146
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nabend,

ja stimmt schon das mit QSIG. Aber beim Callmanager (also die älteren Versionen) gibts noch den Hinweis:
Q. Can I configure the Call Back Feature over PSTN?
A. You can confugure the Call Back Feature over a public switched telephone network (PSTN) if you set the tunneled protocol to QSIG in the Trunk Configuration Settings as given in Trunk Configuration Settings.
(unter http://www.cisco.com/en/US/products/sw/voicesw/ps556/products_qanda_item09186a0080191057.shtml#q15 )
Ist ja evtl ein Versuch wert - wenns klappt bitte mal Bescheid geben.

Ciao
 

mstuetz

Neuer User
Mitglied seit
22 Dez 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Tip, aber daran habe ich auch schon gedacht gehabt.

Ich habe aber ein H323 Gateway und keinen QSIG Trunk.
Deshalb müsste ich das ganze QSIG spezifische am Router (2821) selbst einrichten.
Hab mal das Amtsprotokoll von "basic-net3" auf "basic-qsig" umgestellt. Dann funktioniert auch schon der Basic Call nicht mehr. Nach der SETUP bekomme ich gleich RELEASE mit Cause i = 0x80E6 - Recovery on timer expiry.
Sieht also aus, als ob der Provider schon die QSIG-SETUP Meldung schon nicht mehr mag... :-(
 

joschi1

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
3rd Party Applikation für CallBack

Hallo

die Firma Andtek hat eine Lösung für das CallBack "Problem" , aber man benötigt glaub ich einen extra Server.
Hier ist der Link:

http://andtek.de/communications-products-callback.html

Der Kunde muss sich überlegen, ob er nur für ein Feature Geld ausgeben will.

Gruss

joschi1
 

hulkyoh

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Andtek-Geschichte ist aber nur für intern so wie ich das sehe.
Und da ist es ja eh so das Callback aktiviert werden kann......
Sonst sind die Andtek Produkte aber recht gut und sinnvoll.
Vor allem die Gruppenfunktionalität hat mir damals gut gefallen.

Gruß

Hulkyoh
 

joschi1

Neuer User
Mitglied seit
19 Sep 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nee das Andtek Produkt ist auch für Callback nach extern gedacht (sonst wärs ja sinnlos, da geb ich Dir Recht) .
Wie es aussieht wird die Applikation auf einen Server installiert, welcher nach Zeit den Rückruf startet.
Habe es aber noch nie im Einsatz gesehen.

Gruss

joschi1
 

hulkyoh

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe gerade mal in der Andtek Doku nachgeschaut.
Intern läufts wie beim Callmanager üblich, extern ruft der Andtek Dienst in regelmäßigen Abständen die Gegenstelle an und wenn ein Freiton kommt, dann stellt er zum Anrufer durch.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,870
Beiträge
2,066,977
Mitglieder
356,840
Neuestes Mitglied
FH2020