Rückrufe laufen nicht über voreingestellten Provider (Abgangsrufnummer)

greg54321

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2009
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin zusammen!

Ich habe meine Telekom-"Festnetznummer" über T-Online-VoIP (0123-1234567). Diese Nummer habe ich auch bei GMX registriert und in der FB als 1234567 eingerichtet. Also habe ich nun die 1234567 (GMX) und 0123-1234567 (T-Online). Als Abgehende Rufnummer habe ich 1234567 (GMX) eingestellt.
Wenn ich nun eine Nummer selbst anwähle aus dem Adressbuch oder über Direkteingabe, wird die Verbindung erwartungsgemäß über 1234567 (GMX) hergestellt. Rufe ich jedoch jemanden aus der "Verpasste Anrufe"-Liste zurück (angekommen über den 0123-1234567 T-Online-VoIP-Anschluss), so wird leider auch über diese Nummer das Gespräch wieder aufgebaut. Abgehend beim Zurückrufen ist also 0123-1234567 (T-Online).
Da GMX aber günstiger ist, würde ich gern alle Gespräche über GMX führen.

Kann dieses Phänomen jemand nachstellen? AVM meinte zu meiner Supportanfrage, ich solle doch zunächst die originale Firmware wieder einspielen. Da bis zum zurück auf Freetz aber recht aufwändig, will ich hier vorher fragen.

Grüße, Gregor
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,173
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Das ist normal so. Die Diskussion darüber wurde im Forum schon an anderer Stelle geführt (Suchfunktion). Mit einer Wahlregel kannst Du die abgehende Rufnummer "überschreiben". Versuche dich doch an dieser Lösung. Mit freetz hat das jedenfalls nichts zu tun. Ob Dir über freetz auch eine andere Lösung zur Verfügung steht, entzieht sich meiner Kenntnis.
 

greg54321

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2009
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe einen reinen VoIP-Anschluss mit SIP-Profilen von T-Online und GMX für 2x verschiende Rufnummern. Mittels einer Wahlregel kann ich leider nur über eine einzelne festgelegte Rufnummer rausgehen, da ich aber zwei Handgeräte mit unterschiedlichen Nummern verwende, würde das zweite Handgerät mit der Nummer des ersten rausgehen. Oder übersehe ich hier was?
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,173
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
...würde das zweite Handgerät mit der Nummer des ersten rausgehen...
So wäre das dann allerdings. Bleibt noch die manuelle Vorwahl von *12x#, wobei x die xte in der Fritzbox angelegte Sip-Nummer meint.
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Verschoben: Das hat nichts mit Freetz zu tun, und man kann das Verhalten der Wahlregeln auch nicht mit Freetz ändern. Das ist ein reines Telefonie-Thema.

Während AVM die Box in allen möglichen Bereichen "aufbohrt", wird das, womit alles mal angefangen hat, leider vernachlässigt: komfortable Telefonie, dazu gehören für mich auch sehr viel differenzerte Wahlregeln. Ist leider so ...
 
M

mikrogigant

Guest
Während AVM die Box in allen möglichen Bereichen "aufbohrt", wird das, womit alles mal angefangen hat, leider vernachlässigt: komfortable Telefonie, dazu gehören für mich auch sehr viel differenzerte Wahlregeln. Ist leider so ...
*unterschreib*

Grüßle

Der Mikrogigant
 

stsoft

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Okt 2005
Beiträge
1,931
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
38
Lösung für das Problem des Threaderstellers:

Lösche alle Voip-Rufnummern und richte die beiden GMX-Nummer als erste beide ein
Richte danach die T-Online-Nunmmern ein.

Da leider für die T-Online-Nummern die boxinterne "Internetrufnummer" nicht änderbar ist (komplette Nummer wird für die Anmeldung benötigt) mußt Du danach die GMX-Nummern eben ändern:
Dazu die Nummer bearbeiten und dann auf "Anderer Anbieter" stellen.
Nun die "Internetrufnummer" in "01231234567" ändern.
Ganz wichtig: Vor dem Übernehmen noch bei "Rufnummernformat anpassen" einen Haken bei '49' und bei deiner Ortskennzahl und KEINEN Haken bei '00' und '0'.

Nun sind die jeweilige T-Online-Nummer und die GMX-Nummer identisch und da die GMX-Nummer als erste gefunden wird wird diese auch Standardmässig zuerst benutzt.
 

greg54321

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2009
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank stsoft!
Habe das so eingestellt und nun seit einigen Tagen und Rückrufen genau das gewünschte Verhalten!
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,346
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc